Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

(Edel)Holzgriffschalen polieren...Tips

Von Waffenpflege bis hin zu Pimp my gun!
Benutzeravatar
JägerausSalzburg
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 362
Registriert: Do 26. Nov 2015, 10:03

(Edel)Holzgriffschalen polieren...Tips

Beitragvon JägerausSalzburg » Mi 14. Feb 2018, 10:35

Ich hab ein Paar hochwertige Griffschalen für meine 1911er aus Wurzelholz, mit Kratzern auf der Oberfläche, die ich gerne wegbekäme, ohne zuviel Materialabtrag. Bin kein Tischler und deswegen auch keine Erfahrung :-) ...wie würdet ihr es machen, so dass sie dann schön glänzen und kratzfrei sind?

Bild

Benutzeravatar
helmsp
Do you feel lucky, punk?
Do you feel lucky, punk?
Beiträge: 700
Registriert: Do 31. Jan 2013, 13:28
Kontaktdaten:

Re: (Edel)Holzgriffschalen polieren...Tips

Beitragvon helmsp » Mi 14. Feb 2018, 11:35

Glänzen = Polierpaste+Tuch+Ellbogeneinsatz
Dremel mit richtigem Aufsatz geht aber aber lieber langsam und händisch.
Danach Öl resp. Wachs deiner Wahl.
Zuletzt geändert von helmsp am Mi 14. Feb 2018, 14:18, insgesamt 1-mal geändert.
When you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit

Instagram: https://www.instagram.com/helmsp

Benutzeravatar
Frangible
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 89
Registriert: Sa 22. Sep 2012, 12:01
Wohnort: Wien

Re: (Edel)Holzgriffschalen polieren...Tips

Beitragvon Frangible » Mi 14. Feb 2018, 13:20

Zuerst etwaige Lackreste mit Aceton abschrubben. Zum Schleifen hab ich mir dieses Set besorgt:

https://www.amazon.de/Micro-Mesh®-Soft-Pads-Satz-50-9-teilig/dp/B004PZMJ64/ref=pd_cp_60_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=PEME4PB2KKTDVN9CJ2F6
Kann man auswaschen, halten dann sehr lange. Danach entweder Lackieren oder Ölen.

Benutzeravatar
macgeibes
LORD of SEMTEX
LORD of SEMTEX
Beiträge: 1037
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 18:47
Wohnort: Mühl4tler-HIGHLANDS-auf der schönsten Seite der Donau...

Re: (Edel)Holzgriffschalen polieren...Tips

Beitragvon macgeibes » Mi 14. Feb 2018, 14:27

Frangible hat geschrieben:Zuerst etwaige Lackreste mit Aceton abschrubben. Zum Schleifen hab ich mir dieses Set besorgt:

https://www.amazon.de/Micro-Mesh®-Soft-Pads-Satz-50-9-teilig/dp/B004PZMJ64/ref=pd_cp_60_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=PEME4PB2KKTDVN9CJ2F6
Kann man auswaschen, halten dann sehr lange. Danach entweder Lackieren oder Ölen.


-beim lackieren aufpassen! -beim Klarlack stellen sich die Holzfasern auf... keine Ahnung ob ich da nen' falschen Lack g'nommen hab'... mit an gscheiten Schaftöl werden's sehr edel...
UBERTI 1873
CZ 452 s'Glagaliba'
HK SL630 schiasst wia da Deifi
CZ TSO "the beast"
G34g4: the goddess watch over you
STI SPARTA 5.0 smells like teen spirit
S&W 17-3 made my day
S&W 686-4+
Norinco .45
Tokarev TT33
LLAMA .32
COLT gov+MK IV

Benutzeravatar
JägerausSalzburg
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 362
Registriert: Do 26. Nov 2015, 10:03

Re: (Edel)Holzgriffschalen polieren...Tips

Beitragvon JägerausSalzburg » Mi 14. Feb 2018, 14:53

...und mit was drüber? Mit an Topflappen? Schmirgelpapier?

Benutzeravatar
helmsp
Do you feel lucky, punk?
Do you feel lucky, punk?
Beiträge: 700
Registriert: Do 31. Jan 2013, 13:28
Kontaktdaten:

Re: (Edel)Holzgriffschalen polieren...Tips

Beitragvon helmsp » Mi 14. Feb 2018, 15:02

macgeibes hat geschrieben:-beim lackieren aufpassen! -beim Klarlack stellen sich die Holzfasern auf... keine Ahnung ob ich da nen' falschen Lack g'nommen hab'... mit an gscheiten Schaftöl werden's sehr edel...

Das ist normal, deswegen wird danach normalerweise noch 1-2 Mal geschliffen/lackiert.
When you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit

Instagram: https://www.instagram.com/helmsp

Reiflinger
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 75
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 12:15
Wohnort: Leoben

Re: (Edel)Holzgriffschalen polieren...Tips

Beitragvon Reiflinger » Mi 14. Feb 2018, 15:42

Ich würde die Kratzer und eine eventuell vorhandene Lackschicht abschleifen, bis Körnung 500/800 und dann mit Danish Oil behandeln.

Das gibt ein tolles Ergebnis, ich habe auf diese Weise den Griff meines SAA und die Schäfte meiner Querflinte und meiner Erma M1 behandelt.

Benutzeravatar
macgeibes
LORD of SEMTEX
LORD of SEMTEX
Beiträge: 1037
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 18:47
Wohnort: Mühl4tler-HIGHLANDS-auf der schönsten Seite der Donau...

Re: (Edel)Holzgriffschalen polieren...Tips

Beitragvon macgeibes » Do 15. Feb 2018, 13:37

helmsp hat geschrieben:
macgeibes hat geschrieben:-beim lackieren aufpassen! -beim Klarlack stellen sich die Holzfasern auf... keine Ahnung ob ich da nen' falschen Lack g'nommen hab'... mit an gscheiten Schaftöl werden's sehr edel...

Das ist normal, deswegen wird danach normalerweise noch 1-2 Mal geschliffen/lackiert.


...drum: es langt a Schaftöl- vorher polieren und dann 3x einlassen und se' werden pipifein :dance:
UBERTI 1873
CZ 452 s'Glagaliba'
HK SL630 schiasst wia da Deifi
CZ TSO "the beast"
G34g4: the goddess watch over you
STI SPARTA 5.0 smells like teen spirit
S&W 17-3 made my day
S&W 686-4+
Norinco .45
Tokarev TT33
LLAMA .32
COLT gov+MK IV


Zurück zu „Reparatur, Pflege und Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste