Leider wurde durch das Update die Liste der ungelesenen Beiträge beschädigt. Daher sind einige Beiträge, die bereits gelesen wurden, als ungelesen markiert.

Falls Fehler mit dem neuen Forum auftreten sollten, bitte eine Mail an verein [at] pulverdampf.com senden. Danke!

FFL-Lizenz

Von Waffenpflege bis hin zu Pimp my gun!
Antworten
gunster90
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 6
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 13:58

FFL-Lizenz

Beitrag von gunster90 » Fr 11. Jan 2019, 19:35

Hallo,

kennt hier jemand jemanden oder hat jemand eine FFL-Lizenz, um legale Teile aus den USA zu importieren? :D ;)

Danke ;-)
9mm / .357 Mag / .308 Win / 12/76

Benutzeravatar
cal22
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 492
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51

Re: FFL-Lizenz

Beitrag von cal22 » Fr 11. Jan 2019, 20:10

Glaube nicht das es in Österreich eine FFL gibt ;) Kommt darauf an was du brauchst vielleicht wirst du bei Brownells fündig.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21969
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: FFL-Lizenz

Beitrag von gewo » Fr 11. Jan 2019, 20:14

gunster90 hat geschrieben:Hallo,

kennt hier jemand jemanden oder hat jemand eine FFL-Lizenz, um legale Teile aus den USA zu importieren? :D ;)

Danke ;-)


eine FFL Lizenz bekommst du nur als AMERIKANISCHES waffenhandelsunternehmen

wenn du legal teile aus den USA willst braucht du je nach teil eine oder mehrere ausfuhrgenehmigungen (commercial regulated, ITAR, ATF usw)

und du brauchst eine firma die einen lizenz zur ausfuhr dieser teile hat

ist alles ganz einfach
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
HowlingWolf
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 303
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 20:20
Wohnort: Bucklige Welt

Re: FFL-Lizenz

Beitrag von HowlingWolf » Fr 11. Jan 2019, 20:21

cal22 hat geschrieben:...vielleicht wirst du bei Brownells fündig.
Und wenn er nicht fündig wird, stehen die Chancen gut, dass sie es trotzdem besorgen können. Ich hab selber schon Teile bestellt, die nicht im Sortiment waren. Dauert zwar, funktioniert aber. Einfach per Mail anfragen.

gunster90
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 6
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 13:58

Re: FFL-Lizenz

Beitrag von gunster90 » Fr 11. Jan 2019, 20:27

@cal22 leider hat mir brownells nicht weiterhelfen können...

@gewo kennst eine Firma, die das hat und macht? ;-)

@HowlingWolf auch schon versucht, leider versendet diese Firma nicht...
9mm / .357 Mag / .308 Win / 12/76

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21969
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: FFL-Lizenz

Beitrag von gewo » Fr 11. Jan 2019, 20:38

gunster90 hat geschrieben:@gewo kennst eine Firma, die das hat und macht...


logisch
rif mich an oder schick ein email

aber dir ist schon klar was das kostet?

exportgenehmigung ca 350,-
handling fuer exportgenehmigung ca. 350,-
versand je nach menge und gewicht ca 100,- bis mehrere hundert
und meistens zuzueglich provision ca 30% von warenwert fuer den exporteur
mindestprovision meist ca 1000,-
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
cal22
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 492
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51

Re: FFL-Lizenz

Beitrag von cal22 » Fr 11. Jan 2019, 20:39

gewo hat geschrieben:ist alles ganz einfach

Aber nur auf dem Papier oder? :D

gunster90
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 6
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 13:58

Re: FFL-Lizenz

Beitrag von gunster90 » Fr 11. Jan 2019, 21:00

@gewo ok danke, das sind ja schon mal Anhaltspunkte, in welche Richtung die Summe geht... muss mir überlegen, ob mir die Teile das Wert sind, würde mich dann bei dir per email melden?
9mm / .357 Mag / .308 Win / 12/76

Benutzeravatar
cal22
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 492
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51

Re: FFL-Lizenz

Beitrag von cal22 » Fr 11. Jan 2019, 21:12

HowlingWolf hat geschrieben:
cal22 hat geschrieben:...vielleicht wirst du bei Brownells fündig.
Und wenn er nicht fündig wird, stehen die Chancen gut, dass sie es trotzdem besorgen können. Ich hab selber schon Teile bestellt, die nicht im Sortiment waren. Dauert zwar, funktioniert aber. Einfach per Mail anfragen.


Hatte mal wegen einem simplen A2 Flashhider angefragt. Da wurde mir nur gesagt das die Export Genehmigung dafür nicht vorhanden ist. Brauchen die wirklich für alles eine extra Export Genehmigung?

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21969
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: FFL-Lizenz

Beitrag von gewo » Fr 11. Jan 2019, 21:14

cal22 hat geschrieben:
gewo hat geschrieben:ist alles ganz einfach

Aber nur auf dem Papier oder? :D


ja und nein

wennst selber ein haendler bist
dir ein sortiment ueberlegst
eine gute einkaufsquelle findest
einem guten exporteur findest
einen markt und kunden hast
einige zehntausend euro in die hand nimmst
und loslegst

dann ist es eigentlich schon einfach


als privater oder noch schlimmer als eine gruppe von einzelnen ....
fast aussichtslos
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21969
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: FFL-Lizenz

Beitrag von gewo » Fr 11. Jan 2019, 21:15

cal22 hat geschrieben:
HowlingWolf hat geschrieben:
cal22 hat geschrieben:...vielleicht wirst du bei Brownells fündig.
Und wenn er nicht fündig wird, stehen die Chancen gut, dass sie es trotzdem besorgen können. Ich hab selber schon Teile bestellt, die nicht im Sortiment waren. Dauert zwar, funktioniert aber. Einfach per Mail anfragen.


Hatte mal wegen einem simplen A2 Flashhider angefragt. Da wurde mir nur gesagt das die Export Genehmigung dafür nicht vorhanden ist. Brauchen die wirklich für alles eine extra Export Genehmigung?


ja
jedes einzelne produkt

mit hersteller modell und stueckzahl
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
HowlingWolf
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 303
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 20:20
Wohnort: Bucklige Welt

Re: FFL-Lizenz

Beitrag von HowlingWolf » Fr 11. Jan 2019, 21:23

cal22 hat geschrieben:
HowlingWolf hat geschrieben:
cal22 hat geschrieben:...vielleicht wirst du bei Brownells fündig.
Und wenn er nicht fündig wird, stehen die Chancen gut, dass sie es trotzdem besorgen können. Ich hab selber schon Teile bestellt, die nicht im Sortiment waren. Dauert zwar, funktioniert aber. Einfach per Mail anfragen.


Hatte mal wegen einem simplen A2 Flashhider angefragt. Da wurde mir nur gesagt das die Export Genehmigung dafür nicht vorhanden ist. Brauchen die wirklich für alles eine extra Export Genehmigung?
Ich hab damals Teile für meine Beretta 1301 bestellt (Magazinrohr mit Clamp von Nordic Components und Top-Rail mit Patronenhalter von Mesa Tactical), es hat zwar ein paar Monate gedauert, aber war trotz "Sonderwunsch" kein Problem...

Benutzeravatar
cal22
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 492
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51

Re: FFL-Lizenz

Beitrag von cal22 » Fr 11. Jan 2019, 21:31

Da so eine Flashhider so günstig ist würde es sich für einen Händler wohl auch kaum lohnen extra eine Importgenehmigung zu beantragen. So ein Ding kostet in den Staaten was um die 6$... Aber hab mittlerweile einen bekommen.

Antworten