Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Smith & Wesson Revolver Compendium

Von Waffenpflege bis hin zu Pimp my gun!
Benutzeravatar
Wolf1971
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 286
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 22:11

Re: Smith & Wesson Revolver Compendium

Beitrag von Wolf1971 » Mo 22. Jul 2019, 16:49

Liebe Kollegen,
da hier ja lauter Profis im Netz vertreten sind - kann mir einer von euch den Unterschied zwischen den sogenannten Coke Bottle Grips und den normalen Target Grips so erklären, dass ich ihn auch kapiere. Für mich sehen die ziemlich gleich aus und bei Dr. Google bin ich noch nicht so richtig fündig geworden.
Bereits im Vorfeld besten Dank für eure Hilfe.
"Ich besitze vielleicht die Reife, dir zu verzeihen - aber sicher nicht die Dummheit, dir noch einmal zu vertrauen"

Benutzeravatar
helmsp
Do you feel lucky, punk?
Do you feel lucky, punk?
Beiträge: 1426
Registriert: Do 31. Jan 2013, 13:28
Wohnort: Vienna

Re: Smith & Wesson Revolver Compendium

Beitrag von helmsp » Mo 22. Jul 2019, 18:35

Wolf1971 hat geschrieben:
Mo 22. Jul 2019, 16:49
- kann mir einer von euch den Unterschied zwischen den sogenannten Coke Bottle Grips und den normalen Target Grips so erklären, dass ich ihn auch kapiere.
Die Coke haben, im Vergleich zu den normalen Target Stocks, eine grössere Checkering-Fläche, sind schmäler gebaut und schauen von hinten von den Konturen wie eine Cola-Flasche aus.
Sind sehr begehrt (USD 400 ca je nach Zustand) und normalerweise bei 1950-1970 S&W N-Frame drauf.
Meine S&W Revolver Videos: www.youtube.com/swaficionado

Benutzeravatar
Wolf1971
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 286
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 22:11

Re: Smith & Wesson Revolver Compendium

Beitrag von Wolf1971 » Di 23. Jul 2019, 07:56

OK. Danke für die Info. Dann können eigentlich nur die mit der Raute (originale) in der Mitte für die großen Modelle wirkliche Coke Bottles sein.
"Ich besitze vielleicht die Reife, dir zu verzeihen - aber sicher nicht die Dummheit, dir noch einmal zu vertrauen"

Benutzeravatar
helmsp
Do you feel lucky, punk?
Do you feel lucky, punk?
Beiträge: 1426
Registriert: Do 31. Jan 2013, 13:28
Wohnort: Vienna

Re: Smith & Wesson Revolver Compendium

Beitrag von helmsp » Di 23. Jul 2019, 09:26

Wolf1971 hat geschrieben:
Di 23. Jul 2019, 07:56
Dann können eigentlich nur die mit der Raute (originale) in der Mitte für die großen Modelle wirkliche Coke Bottles sein.
Wie oben geschrieben kann es auch standard target stocks sein da diese auch die Rautenmaserung/-muster haben.
Wenn die Muster-Fläche größer ist als sonst und von hinten eine Cola-Flasche Kontur zu sehen ist dann sind es Coke-Stocks.

Links Coke
Bild
Meine S&W Revolver Videos: www.youtube.com/swaficionado

johnbond01
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 912
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 19:41

Re: Smith & Wesson Revolver Compendium

Beitrag von johnbond01 » Mi 11. Mär 2020, 11:08

Gibt es irgendwelche Besonderheiten bei der Ersatzteilversorgung von älteren S&W Modellen? Ich hätte gerne ein etwas älteres Modell (zwischen 1980 und 1990) also noch vor MIM und diversen anderen Anpassungen, habe aber Sorge dass wenn ich mir eines gebraucht kaufen und irgendetwas defekt ist oder wird eine Odyssee beginnt.

Trijikon
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 487
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 13:55
Wohnort: Riederberg

Re: Smith & Wesson Revolver Compendium

Beitrag von Trijikon » Mo 25. Mai 2020, 18:45

Wo gibt es in Österreich oder erreichbar Raptor Sight Mounts für meinen neuen S&W 627 V-Comp?
Im Notfall würde es auch eine lieferbare!! Schiene tun.
Das Gerät ist zwar nett aber die Visierung ist :naughty: :tipphead: (Zumindest für meine alten Augen)

LG Wolfgang
22 lr, 9mm Para, 38/357, 44 Remington Magnum, .500 S&W
31, 36, 44 VL
6,5x55SE, .223 Remington, .308 Win ,.243 Win, 6mm PPC
12/70
reload-smile

Benutzeravatar
Norander
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1230
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 17:19

Re: Smith & Wesson Revolver Compendium

Beitrag von Norander » Mo 25. Mai 2020, 22:18

johnbond01 hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 11:08
Gibt es irgendwelche Besonderheiten bei der Ersatzteilversorgung von älteren S&W Modellen? Ich hätte gerne ein etwas älteres Modell (zwischen 1980 und 1990) also noch vor MIM und diversen anderen Anpassungen, habe aber Sorge dass wenn ich mir eines gebraucht kaufen und irgendetwas defekt ist oder wird eine Odyssee beginnt.
Vieles bekommst du über Brownells oder Triebel. Federn sind leicht zu bekommen. Und auch andere Teile für K, L und N Frames sind nach wie vor erhältlich. Manchmal ist es jedoch besser defekte Teile zu reparieren (bzw. reparieren lassen), da dies aufgrund der Lieferzeiten oftmals schneller geht. Sehr gut für die Aufbereitung verschlissener Teile ist zum Beispiel das Laserschweißen (kann eine Fa. per PN empfehlen) geeignet. Dabei wird nur sehr wenig Material aufgetragen und das Gefüge des bestehenden Materials nicht verändert. Mit Diamantfeilen oder sehr feinen Schleifsteinen kann man dann selber oder Büchsenmacher das überschüssige Material auf das benötigte Maß abtragen.
If the freedom of speech is taken away then dumb and silent we may be led, like sheep to the slaughter.

George Washington :flags-waveusa:

Benutzeravatar
helmsp
Do you feel lucky, punk?
Do you feel lucky, punk?
Beiträge: 1426
Registriert: Do 31. Jan 2013, 13:28
Wohnort: Vienna

Re: Smith & Wesson Revolver Compendium

Beitrag von helmsp » Mo 19. Okt 2020, 19:55

Kann in den ersten Thread keine neue Videos verlinken, ergo muss ich es jetzt mit neuen Posts machen, ergo hier:

Meine S&W Revolver Videos: www.youtube.com/swaficionado

Benutzeravatar
helmsp
Do you feel lucky, punk?
Do you feel lucky, punk?
Beiträge: 1426
Registriert: Do 31. Jan 2013, 13:28
Wohnort: Vienna

Re: Smith & Wesson Revolver Compendium

Beitrag von helmsp » Sa 7. Nov 2020, 20:24

Meine S&W Revolver Videos: www.youtube.com/swaficionado

Benutzeravatar
helmsp
Do you feel lucky, punk?
Do you feel lucky, punk?
Beiträge: 1426
Registriert: Do 31. Jan 2013, 13:28
Wohnort: Vienna

Re: Smith & Wesson Revolver Compendium

Beitrag von helmsp » Fr 20. Nov 2020, 22:08

Meine S&W Revolver Videos: www.youtube.com/swaficionado

Benutzeravatar
helmsp
Do you feel lucky, punk?
Do you feel lucky, punk?
Beiträge: 1426
Registriert: Do 31. Jan 2013, 13:28
Wohnort: Vienna

Re: Smith & Wesson Revolver Compendium

Beitrag von helmsp » Di 24. Nov 2020, 07:38

Meine S&W Revolver Videos: www.youtube.com/swaficionado

Antworten