ACHTUNG: Die Europäische Kommission unternimmt einen neuen Anlauf für ein Halbautomaten-Verbot - egal ob die Waffen jemals vollautomatisch waren oder nicht. Gleichzeitig sollen ALLE Magazine, auch für Kurzwaffen, auf max. 10 Schuss begrenzt werden. Mehr Infos inkl. Emailadressen von Politikern etc. hier viewtopic.php?f=2&t=34335

Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung

Unterstützt den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung und deren Petition gegen eine Verschärfung des österreichischen Waffenrechts https://www.openpetition.eu/at/petition ... richtlinie

Mauser M03

Von Waffenpflege bis hin zu Pimp my gun!

Moderatoren: BigBen, Maggo, Floody

Benutzeravatar
jaga333
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 63
Registriert: Di 6. Mär 2012, 11:31
Wohnort: burgenland

Mauser M03

Beitragvon jaga333 » Mi 11. Jan 2017, 10:22

Möchte bei meiner Mauser M03 den Stecher härter stellen.
Vielleicht hat es hier im Forum schon jemand selbst versucht - wäre für die Mithilfe dankbar.
Schraube beim Abzugs züngel ist fest geklebt .

lg
jaga 333

MauserM03
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 677
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:05
Wohnort: Industrie/4

Re: Mauser M03

Beitragvon MauserM03 » Mi 11. Jan 2017, 13:28

Servus,

am Stecher würd ich selbst nicht herumschrauben ist eine heikle Angelegenheit. Würde ich einem Büchsner
machen lassen oder beim Importeur nachfragen:

Idl GesmbH
Jagd - Sport - Freizeit
Südbahnstraße1
9900 Lienz

Tel: +43 4852 63666
Fax: +43 4852 63666-4
office@waffen-idl.at

Hab auch einen M03 mit Kombianbzug. Halte von Stecher eher wenig, damals gabs nur mit Kombiabzug mittlerweile verwende ich aber kaum mehr die Stecherfunktion. Grundsätzlich ist es aber das Wesen des Stechers dass er sehr leicht auslöst...




LG
MauserM03

Benutzeravatar
jaga333
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 63
Registriert: Di 6. Mär 2012, 11:31
Wohnort: burgenland

Re: Mauser M03

Beitragvon jaga333 » Fr 13. Jan 2017, 09:54

Danke für deine Antwort habe mich mit der Fa. Idl zusammen telefoniert.
Eigentlich ganz einfach zum verstellen - wenn man weiß wie es geht .
Jetzt habe ich einen Stecher den ich auch mit Handschuhen benutzen kann.

Danke für den Tipp

jaga 333

MauserM03
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 677
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:05
Wohnort: Industrie/4

Re: Mauser M03

Beitragvon MauserM03 » Fr 13. Jan 2017, 10:42

... Ok und wie gehts ? Würd ich und vielleicht ander auch interessieren
Schon gemacht?

Benutzeravatar
jaga333
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 63
Registriert: Di 6. Mär 2012, 11:31
Wohnort: burgenland

Re: Mauser M03

Beitragvon jaga333 » Mo 16. Jan 2017, 15:28

Sorry das ich mich so spät melde , aber ich musste die M03 in Ungarn testen.
So aber jetzt zurück zum Thema :

Die Schraube die du siehst am Abzugsbügel , ist die Abdeckschraube der eigentlichen Einstellschraube.
Die musst du mit einen 1,5mm Inbus-Schlüssel , durch die Abdeckschraube und die darunter liegende Einstellschraube drehen.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.
jaga333


Zurück zu „Reparatur, Pflege und Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hane, martin01 und 3 Gäste