Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

AUG 77 zusammenbasteln??

Von Waffenpflege bis hin zu Pimp my gun!
Benutzeravatar
ruppy16
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 137
Registriert: So 24. Okt 2010, 18:41

AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von ruppy16 » So 30. Jan 2011, 22:13

Servus!

Habe eben einen interessanten Eintrag auf egun gefunden:

http://www.egun.de/market/item.php?id=3143316

Meine "zart naive" Überlegung - könnte man sich daraus nicht (unter Mithilfe eines dazu befugten Büxner) eine funktionstüchtige AUG 77 (Z) (LMG) bauen?

:twisted: :think: :twisted:

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 27580
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von gewo » So 30. Jan 2011, 22:17

ruppy16 hat geschrieben:Meine "zart naive" Überlegung - könnte man sich daraus nicht (unter Mithilfe eines dazu befugten Büxner) eine funktionstüchtige AUG 77 (Z) (LMG) bauen?


hi

ich bin mir nicht voellig sicher
aber mir wurde kommuniziert dass die griffstuecke von STG77 und AUG-Z unterschiedlich sind
unterscheidlich sein muessen

wenn das stimmt waere das angefuehrte griffstueck KAT A,. weil KM ...

ist aber nur hoerensagen ...
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
cobaltbomb
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2565
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:34
Wohnort: in your base

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von cobaltbomb » So 30. Jan 2011, 23:58

das ist sicher möglich, wenn man einen lauf entsprechend anpasst /fräst/patronenlager reibt, und den verschluss nachmacht
alles andere scheint ja vorhanden zu sein

aber ganz sicher kat a :naughty:
Of course they wont take away your hunting rifle, they will call it a sniper rifle first

Benutzeravatar
Vintageologist
Supporter .45 ACP Hydra-Shok
Supporter .45 ACP Hydra-Shok
Beiträge: 2846
Registriert: So 9. Mai 2010, 16:14
Wohnort: Wien 14

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von Vintageologist » Mo 31. Jan 2011, 00:11

Äääh... wenn du irgendwas davon einbaust, hast du Kat. A, abgesehen davon, dass es nicht passen wird.

Btw ist das AUG LMG einfach ein AUG mit einem langen, dicken Lauf und Zweibein drauf. Und die sind weder dabei, noch kompatibel zum AUG-Z.

Bild

Ok... ich seh grad, du bist neu :)

Also... grundsätzlich ist es so, dass AUG und AUG-Z von wesentlichen Teilen absichtlich inkompatibel zueinander sind. Denn das unterscheidet die Kat. B von der Kat. A Waffe. Nimmst du irgendeinen dieser wesentlichen Teile von der Kat A Waffe, ist das absolut illegal, selbst wenn du sie passend machen könntest. Von daher -> Finger weg!
♠ This home does not call 911 'till after we have called 1911 ♠
"A Russian Mosin is more or less a spear that happens to fire bullets."

Benutzeravatar
sandman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3773
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 21:54
Wohnort: Wien

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von sandman » Mo 31. Jan 2011, 03:43

Um es noch einmal zu präzisieren:

Sollte es sich bei diesen Teilen wirklich um StG 77 Teile handeln, so ist alleine der BESITZ der selben schon verboten, da jedes einzelne Teil Kat A ist, egal ob verbaut, oder nicht.

Also Finger weg!

Abgesehen davon, dass die Teile in D auch nicht legal wären.....

Grüße

Sandman
.357mag, .45ACP, .22lr, .243win, 7x57, 7x64, .303Brit., .308win, 7,62x54R, .30-06, .300 Styria Magnum, 8x57IS, .338Lap.Mag., 11x36R, 16/70, 12/76, 10/89

Benutzeravatar
ruppy16
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 137
Registriert: So 24. Okt 2010, 18:41

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von ruppy16 » Mo 31. Jan 2011, 07:13

Vielen Dank für die raschen Antworten, tja ;) jetzt ist mir der Unterschied AUG XY und AUG Z klar!

Wäre ja zu schön gewesen die Idee mit der AUG Z.

Würde bestimmt ohne Büma (auch wenns ein Z wär) so ein Projekt nicht starten,
Kat. A ist für mich bestimmt kein Thema!

Grüße
Ruppy

wolf
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 449
Registriert: Fr 21. Mai 2010, 21:24

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von wolf » Mo 31. Jan 2011, 07:35

#
Zuletzt geändert von wolf am Do 12. Jan 2012, 01:04, insgesamt 1-mal geändert.

wolf
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 449
Registriert: Fr 21. Mai 2010, 21:24

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von wolf » Mo 31. Jan 2011, 07:39

#
Zuletzt geändert von wolf am Do 12. Jan 2012, 01:04, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
haunclesam
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1538
Registriert: So 9. Mai 2010, 19:33
Wohnort: Wien

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von haunclesam » Mo 31. Jan 2011, 08:03

wie gesagt, wenn es dir ohnedies nur um den Style-Faktor geht kannst du sicher dein vorhandenes(!?) AUG-Z (in Absprache mit nem BüMa bzw Leuten hier im Forum die dich sicher gern über die ballistsichen Vor- bzw eher Nachteile informieren) mit einem 2-Bein ausstatten...

Benutzeravatar
Steirer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1158
Registriert: Do 17. Jun 2010, 22:27
Wohnort: BM

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von Steirer » Mo 31. Jan 2011, 08:05

wolf hat geschrieben:
Btw ist das AUG LMG einfach ein AUG mit einem langen, dicken Lauf und Zweibein drauf

Kommt darauf an. Es gibt die aufschießende Variante, da simmt das so. Es gibt aber auch eine zuschießende Variante und da sind die entsprechenden Teile natürlich anders.

Schlageinrichtung "Full Auto" passt nicht in die zuschießende Variante, da kommt dieselbe Ausnehmung wie bei der Schlageinrichtung "Einzelfeuer" zur Anwendung.

Und wenn man nur die Schaftteile für einen Umbau in ein grünes AUG ZU verwendet? Ist zwar ohne Laufgriff (meines Wissens ca.€ 36,-), aber immer noch billiger als von Steyr direkt angeboten!
Wer vor Metall, Holz und Plastik Angst hat, der bräuchte wirklich einen Test für seine Psyche!
Gerhard

9mm Para, .44 Mag, .22lr, Vierling, .223 Rem, .308 Win, 8x50R, 8x57IS, .338 LM, Gauge 12

Benutzeravatar
ruppy16
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 137
Registriert: So 24. Okt 2010, 18:41

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von ruppy16 » Mo 31. Jan 2011, 08:26

Denke es geht in die falsche Richtung :!:

Angedacht war lediglich ein AUG Z mit preiswerten Teilen!

Hab weder Interesse am Lauf mit Zweibein noch an irgeneiner Form von Kat. A !!

Jetzt ist es mir breits eh mehr als klar :)

wolf
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 449
Registriert: Fr 21. Mai 2010, 21:24

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von wolf » Mo 31. Jan 2011, 08:34

#
Zuletzt geändert von wolf am Do 12. Jan 2012, 01:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Steirer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1158
Registriert: Do 17. Jun 2010, 22:27
Wohnort: BM

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von Steirer » Mo 31. Jan 2011, 08:59

wolf hat geschrieben:
Und wenn man nur die Schaftteile für einen Umbau in ein grünes AUG ZU verwendet? Ist zwar ohne Laufgriff (meines Wissens ca.€ 36,-), aber immer noch billiger als von Steyr direkt angeboten

Verboten, weil ja mW(keine Erfahrung mit zivilen HA) irgendein Sperrstift in den AUG Z Schäften sitzt damit man die normale Schlageinrichtung nicht reingeben kann. Normaler Schaft, normale Schlageinrichtung möglich, darf nicht sein.
Angedacht war lediglich ein AUG Z mit preiswerten Teilen

Funktioniert leider nicht.

Der Sperrstift ist dort ebenso eingebaut! Schlageinrichtung "Full Auto" passt definitiv nicht, ebenso der Full-Auto-Verschlußträger! Was nu?
Zuletzt geändert von Steirer am Mo 31. Jan 2011, 11:32, insgesamt 1-mal geändert.
Wer vor Metall, Holz und Plastik Angst hat, der bräuchte wirklich einen Test für seine Psyche!
Gerhard

9mm Para, .44 Mag, .22lr, Vierling, .223 Rem, .308 Win, 8x50R, 8x57IS, .338 LM, Gauge 12

Benutzeravatar
sandman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3773
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 21:54
Wohnort: Wien

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von sandman » Mo 31. Jan 2011, 09:03

wolf hat geschrieben:
Sollte es sich bei diesen Teilen wirklich um StG 77 Teile handeln, so ist alleine der BESITZ der selben schon verboten, da jedes einzelne Teil Kat A ist, egal ob verbaut, oder nicht.

Quatsch. Jedes einzelne Teil wäre auch so in einer Deko Waffe vorhanden. Es war beabsichtigt in der Novelle KM immer KM sein zu lassen auch nach einer egal wie gelagerten "Deaktivierung", das hat man fallen lassen iirc eben wegend er Dekowaffen. Die Teile sind alle frei. Lauf und Verschluß sind ja nicht dabei...............



Sorry, da liegst Du aber komplett falsch, da die Schlageinrichtung eines StG sehr wohl Kat A ist, bis zu dem Punkt, an dem sie deaktiviert wird.

Grüße

Sandman
.357mag, .45ACP, .22lr, .243win, 7x57, 7x64, .303Brit., .308win, 7,62x54R, .30-06, .300 Styria Magnum, 8x57IS, .338Lap.Mag., 11x36R, 16/70, 12/76, 10/89

Benutzeravatar
Maggo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3012
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:09
Wohnort: Dort wo das kleinwüchsige Wilde und hinterlistige Bergvolk in den Alpen wohnt

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von Maggo » Mo 31. Jan 2011, 09:18

Das Teil Besteht aus freien Teilen,wieso soll man sich das Ding zum Aufbau einer Deko nicht gekauft werden können?
Verboten ist hier meines erachtens gar nix,man dürfte von daher auch keine Dekos kaufen können oder teile davon.
Klar ist das die Teile nicht für den Einbau in einer AUG Z verwendent werden dürfen,viele passen ja eh nicht.

Niergends steht das eine Schlageinrichtung Kat A ist wenn sie nicht deaktiviert ist,wäre mir auch neu.
Wer mit Halbautomaten Schießt ist zu faul zum Repetieren! :D


Obacht vor dem bösen Mod! ;-)
Bild

Antworten