Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

AUG 77 zusammenbasteln??

Von Waffenpflege bis hin zu Pimp my gun!
wolf
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 449
Registriert: Fr 21. Mai 2010, 21:24

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von wolf » Mo 31. Jan 2011, 09:21

#
Zuletzt geändert von wolf am Do 12. Jan 2012, 01:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Maggo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3012
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:09
Wohnort: Dort wo das kleinwüchsige Wilde und hinterlistige Bergvolk in den Alpen wohnt

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von Maggo » Mo 31. Jan 2011, 12:17

wolf hat geschrieben:
Niergends steht das eine Schlageinrichtung Kat A ist wenn sie nicht deaktiviert ist,wäre mir auch neu.

Fragen wir halt mal.
da die Schlageinrichtung eines StG sehr wohl Kat A ist, bis zu dem Punkt, an dem sie deaktiviert wird.

Quelle?


Ich schätze Sandman´s Meinung sehr,das sie meist stimmt,dennoch gehe ich hier eben mit seiner Meinung nicht konform.

Dann müsste jeden Schlageinrichtung die bei und als Deko anerkannt wird auch deaktiviert sein was sie aber hier in Österreich überhaupt nicht der Fall ist.Bei den deutschen müssen soweit ich weis mittlerweile Full Auto Dekos der Umschalthebel aus Semi gestellt werden und gesichert werden (Schweißpunkt oder Stift)

Dann müsste jedes Teil einer Schlageinrichtung eines Full Auto Waffe Kat A sein .....
Wer mit Halbautomaten Schießt ist zu faul zum Repetieren! :D


Obacht vor dem bösen Mod! ;-)
Bild

Benutzeravatar
sandman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3773
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 21:54
Wohnort: Wien

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von sandman » Mo 31. Jan 2011, 12:35

Meine Aussage bezieht sich auf folgende Überlegung:

- Wir stimmen wohl alle ein, wenn ich sage, dass alle waffenrelevanten Teile einer Kat A Waffe auch Kat A sind, dazu gehört zumindest Lauf, System, Verschluß

- Das BMI hat das AUG Z nur freigegeben, weil es NICHT zu VA umgebaut werden kann und weil die Möglichkeit zum schnellen Laufwechsel deaktiviert wurde

- Geändert wurden Schaft, Systemhülse, Schlageinheit, Verschluss und Lauf (habe ich was vergessen?)

- Das StG-77 ist insoferne ein Sonderfall, da bei anderen StG Systemen, wie dem AR-15 oder dem AK-47 die Schlageinheit fix mit dem Lower verbaut ist. Beim StG-77 kann diese entnommen werden. Meines Wissens sind die Lower waffenrelevante Teile und unterliegen damit ebenso der Beschränkung.

- Eben aus der Tatsache, dass die Schlageinrichtung für die zivile Version geändert werden musste und der baulichen Eigenheit des AUGs/StGs schließe ich, dass dies ein waffenrelevanter Teil ist.

Und jetzt bin ich gespannt auf die Gegenargumente.

Ach ja, das hat gar nichts mit Deko zu tun, da bei Deko ja der Verschluss abgeschliffen werden muss und noch ein paar andere Grauslichkeiten der Waffe angetan werden müssen.

Grüße

Sandman
.357mag, .45ACP, .22lr, .243win, 7x57, 7x64, .303Brit., .308win, 7,62x54R, .30-06, .300 Styria Magnum, 8x57IS, .338Lap.Mag., 11x36R, 16/70, 12/76, 10/89

Benutzeravatar
Maggo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3012
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:09
Wohnort: Dort wo das kleinwüchsige Wilde und hinterlistige Bergvolk in den Alpen wohnt

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von Maggo » Mo 31. Jan 2011, 12:49

Die Schlageinheit ist aber kein Waffenrelevantes Teil,auch wenn sie als komplette Einheit zu entnehmen ist.
Was stimmt ist das Dekos bei uns vom Lauf und der Verschluss deaktiviert werden muss,von anderen Scheußlichkeiten sieht man bei uns ja ab.
Das AUG Z wird die Schlageinheit anderst haben weil es eben Teile gibt die nicht waffenrelevant sind und erhältlich sind.Es wäre ja auch eine katastrophe wenn eine Full Auto Einheit in eine AUG Z passen würde.

Der MFD einer STG 77 ist ja auch kein Waffenrelevantes Teil,wenn man es aber auf eine AUG Z schrauben würde,wäre die Waffe Kat.A.Ist deshalb auch der MFD als Einzelteil deshalb auch Kat.A?

Es gibt ja auch STG 77 oder auch MP 88 Dekos offiziell,wären die nach deiner Ansicht Kat.A weil eben nur der Lauf und der Verschluss Deaktiviert wurde?

eines Wissens sind die Lower waffenrelevante Teile und unterliegen damit ebenso der Beschränkung.


Bei uns eben nicht,sonst wären z.B Glock oder 1911er Griffstücke z.B nicht frei erhältlich.
Wer mit Halbautomaten Schießt ist zu faul zum Repetieren! :D


Obacht vor dem bösen Mod! ;-)
Bild

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 27620
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von gewo » Mo 31. Jan 2011, 12:52

hi

einigen wir uns doch drauf dass das ganze unlogisch ist

ich kann mir sogar vorstellen das ein (unabgeaenderter) STG77 schaft in einheit mit einer dekowaffe "legal" ist
ein fuer sich gehandelter STG77 schaft aber verboten sein koennte ...

ich weiss es einfach nicht
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
Steirer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1158
Registriert: Do 17. Jun 2010, 22:27
Wohnort: BM

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von Steirer » Mo 31. Jan 2011, 13:10

Vielleicht sollten wir von:

Alles was nicht ausdrücklich erlaubt ist, ist verboten!

endlich einmal auf:

Alles was nicht ausdrücklich verboten ist, ist erlaubt!

kommen!
Wer vor Metall, Holz und Plastik Angst hat, der bräuchte wirklich einen Test für seine Psyche!
Gerhard

9mm Para, .44 Mag, .22lr, Vierling, .223 Rem, .308 Win, 8x50R, 8x57IS, .338 LM, Gauge 12

Benutzeravatar
pointi2009
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5533
Registriert: Di 11. Mai 2010, 08:36
Wohnort: PL

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von pointi2009 » Mo 31. Jan 2011, 13:12

und dann gleich einen Rechtsschutzfonds einrichten für alle gegen Willkür gerichteten Klagen
“Man kann dem Menschen die Freiheit nicht nehmen, man muss ihn dazu bringen, diese für die Sicherheit freiwillig aufzugeben!"

Benutzeravatar
Steirer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1158
Registriert: Do 17. Jun 2010, 22:27
Wohnort: BM

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von Steirer » Mo 31. Jan 2011, 13:14

@pointi2009
Du bist a echta Österreicher - richtig scheeh pessimistisch! :violin:
Wer vor Metall, Holz und Plastik Angst hat, der bräuchte wirklich einen Test für seine Psyche!
Gerhard

9mm Para, .44 Mag, .22lr, Vierling, .223 Rem, .308 Win, 8x50R, 8x57IS, .338 LM, Gauge 12

Benutzeravatar
pointi2009
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5533
Registriert: Di 11. Mai 2010, 08:36
Wohnort: PL

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von pointi2009 » Mo 31. Jan 2011, 13:16

bezeichne das eher als Realismus ;)
wenn ich pessimistisch wäre, hätte ich keine Waffen mehr :D
“Man kann dem Menschen die Freiheit nicht nehmen, man muss ihn dazu bringen, diese für die Sicherheit freiwillig aufzugeben!"

Benutzeravatar
Steirer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1158
Registriert: Do 17. Jun 2010, 22:27
Wohnort: BM

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von Steirer » Mo 31. Jan 2011, 13:24

pointi2009 hat geschrieben:bezeichne das eher als Realismus ;)
wenn ich pessimistisch wäre, hätte ich keine LEGALEN Waffen mehr :D

:angry-banghead: :happy-wavemulticolor:
Wer vor Metall, Holz und Plastik Angst hat, der bräuchte wirklich einen Test für seine Psyche!
Gerhard

9mm Para, .44 Mag, .22lr, Vierling, .223 Rem, .308 Win, 8x50R, 8x57IS, .338 LM, Gauge 12

Benutzeravatar
Leonardo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2754
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:37

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von Leonardo » Mo 31. Jan 2011, 13:49

Steirer hat geschrieben:Vielleicht sollten wir von:

Alles was nicht ausdrücklich erlaubt ist, ist verboten!

endlich einmal auf:

Alles was nicht ausdrücklich verboten ist, ist erlaubt!

kommen!



+1 :clap:
‎„All right, they're on our left, they're on our right, they're in front of us, they're behind us...they can't get away this time.“

Lewis B. Puller

wolf
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 449
Registriert: Fr 21. Mai 2010, 21:24

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von wolf » Mo 31. Jan 2011, 14:34

#
Zuletzt geändert von wolf am Do 12. Jan 2012, 01:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
haunclesam
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1538
Registriert: So 9. Mai 2010, 19:33
Wohnort: Wien

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von haunclesam » Mo 31. Jan 2011, 15:37

wolf hat geschrieben:
Meine Aussage bezieht sich auf folgende Überlegung:


Vollautoschlageinrichtugnssatz für die Ak ist auch frei obwohl es bei uns die R94 gibt und die einen semi auto only Satz verbaut hat.

naja, der Full auto Schlageinrichtungssatz wird einem nix bringen bei einem repetierer wo das gastube zu is ;)

Benutzeravatar
Steirer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1158
Registriert: Do 17. Jun 2010, 22:27
Wohnort: BM

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von Steirer » Mo 31. Jan 2011, 15:44

Steirer hat geschrieben: Der Sperrstift ist dort ebenso eingebaut! Schlageinrichtung "Full Auto" passt definitiv nicht, ebenso wenig der Full-Auto-Verschlußträger! Was nu?

Nochmals zur Erinnerung!

Umbaukit in Olive von Steyr kostet mehr! Verschlußträger, Führung und Schlageinrichtung muß ich ja nicht verwenden! :snooty:
Wer vor Metall, Holz und Plastik Angst hat, der bräuchte wirklich einen Test für seine Psyche!
Gerhard

9mm Para, .44 Mag, .22lr, Vierling, .223 Rem, .308 Win, 8x50R, 8x57IS, .338 LM, Gauge 12

wolf
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 449
Registriert: Fr 21. Mai 2010, 21:24

Re: AUG 77 zusammenbasteln??

Beitrag von wolf » Mo 31. Jan 2011, 15:49

#
Zuletzt geändert von wolf am Do 12. Jan 2012, 00:59, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten