Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

CZ P-10: Wirkungslose Schlagbolzensicherung

Von Waffenpflege bis hin zu Pimp my gun!
Antworten
The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2680
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

CZ P-10: Wirkungslose Schlagbolzensicherung

Beitrag von The_Governor » Mo 7. Okt 2019, 21:10

Hallo!

Ich lege jedem CZ P-10 Besitzer diesen Thread inkl. Videos ans Herzen:

Ich habe es soeben selbst probiert, die Schlagbolzensicherung der P-10 kann als wirkungslos angesehen werden, da der Schlagbolzen einfach an der Sicherung vorbei rauscht. Das mit dem Zündhütchen wie im Video habe ich nicht probiert, aber im Video hat es gezündet. Man sollte sich also bewusst sein, dass diese Pistole de facto nur 2/3 Sicherungen hat, auf die man sich verlassen kann. Ich werde auf jeden Fall noch den Support kontaktieren, aber das gibt mir schwer zu denken.

https://www.youtube.com/watch?v=ezFV4yW ... e=youtu.be

https://czfirearms.us/index.php?topic=105862.0
Aimpoint Micro H-2 (2 MOA) zu verkaufen:

viewtopic.php?f=36&t=47560&p=748100#p748100

NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

BR1
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 51
Registriert: Di 26. Mär 2019, 09:53

Re: CZ P-10: Wirkungslose Schlagbolzensicherung

Beitrag von BR1 » Mo 7. Okt 2019, 21:26

Wird der schlagbolzen nicht im unterteil geführt?

Ich denke das kann nur passieren, wenn der schlagbolzen frei drehbar ist.

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2680
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: CZ P-10: Wirkungslose Schlagbolzensicherung

Beitrag von The_Governor » Mo 7. Okt 2019, 21:29

BR1 hat geschrieben:
Mo 7. Okt 2019, 21:26
Wird der schlagbolzen nicht im unterteil geführt?

Ich denke das kann nur passieren, wenn der schlagbolzen frei drehbar ist.
Nein, das Federchen der Sicherung ist so klein und schwach, dass der nach vorne schnellende Schlagbolzen die ganze Sicherung einfach zur Seite drückt. Das kleine Plastiknäschen stützt sich nur an einer Schulter des Schlagbolzens ab. Dieser hat aus fertigungstechnischen Gründen einen Radius. Natürlich ist der Schlagbolzen trotzdem nur teilvorgespannt und sollte das Zündhütchen somit nicht zünden, aber wozu eine Sicherung einbauen, die de facto wirkungslos ist?
Aimpoint Micro H-2 (2 MOA) zu verkaufen:

viewtopic.php?f=36&t=47560&p=748100#p748100

NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 23744
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: CZ P-10: Wirkungslose Schlagbolzensicherung

Beitrag von gewo » Mo 7. Okt 2019, 21:38

The_Governor hat geschrieben:
Mo 7. Okt 2019, 21:29
BR1 hat geschrieben:
Mo 7. Okt 2019, 21:26
Wird der schlagbolzen nicht im unterteil geführt?

Ich denke das kann nur passieren, wenn der schlagbolzen frei drehbar ist.
Nein, das Federchen der Sicherung ist so klein und schwach, dass der nach vorne schnellende Schlagbolzen die ganze Sicherung einfach zur Seite drückt. Das kleine Plastiknäschen stützt sich nur an einer Schulter des Schlagbolzens ab. Dieser hat aus fertigungstechnischen Gründen einen Radius. Natürlich ist der Schlagbolzen trotzdem nur teilvorgespannt und sollte das Zündhütchen somit nicht zünden, aber wozu eine Sicherung einbauen, die de facto wirkungslos ist?
Weil es in einer behoerdenausschreibung so gewuenscht wurde ( um den boesen glock mitbewerber draussen zu halten ? ) ?
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2680
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: CZ P-10: Wirkungslose Schlagbolzensicherung

Beitrag von The_Governor » Mo 7. Okt 2019, 21:48

gewo hat geschrieben:
Mo 7. Okt 2019, 21:38
The_Governor hat geschrieben:
Mo 7. Okt 2019, 21:29
BR1 hat geschrieben:
Mo 7. Okt 2019, 21:26
Wird der schlagbolzen nicht im unterteil geführt?

Ich denke das kann nur passieren, wenn der schlagbolzen frei drehbar ist.
Nein, das Federchen der Sicherung ist so klein und schwach, dass der nach vorne schnellende Schlagbolzen die ganze Sicherung einfach zur Seite drückt. Das kleine Plastiknäschen stützt sich nur an einer Schulter des Schlagbolzens ab. Dieser hat aus fertigungstechnischen Gründen einen Radius. Natürlich ist der Schlagbolzen trotzdem nur teilvorgespannt und sollte das Zündhütchen somit nicht zünden, aber wozu eine Sicherung einbauen, die de facto wirkungslos ist?
Weil es in einer behoerdenausschreibung so gewuenscht wurde ( um den boesen glock mitbewerber draussen zu halten ? ) ?
Was willst du damit sagen? Das Ding ist quasi ein Glock-Clon.

Man könnte sich irgendwie noch darauf einigen, dass es eben "nur" eine Fallsicherung ist, die den nicht voll vorgespannten Schlagbolzen hält. Einen voll vorgespannten Schlagbolzen kann diese Sicherung definitiv nicht davon abhalten, eine Patrone zu zünden.
Aimpoint Micro H-2 (2 MOA) zu verkaufen:

viewtopic.php?f=36&t=47560&p=748100#p748100

NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 23744
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: CZ P-10: Wirkungslose Schlagbolzensicherung

Beitrag von gewo » Mo 7. Okt 2019, 21:52

The_Governor hat geschrieben:
Mo 7. Okt 2019, 21:48
gewo hat geschrieben:
Mo 7. Okt 2019, 21:38
The_Governor hat geschrieben:
Mo 7. Okt 2019, 21:29


Nein, das Federchen der Sicherung ist so klein und schwach, dass der nach vorne schnellende Schlagbolzen die ganze Sicherung einfach zur Seite drückt. Das kleine Plastiknäschen stützt sich nur an einer Schulter des Schlagbolzens ab. Dieser hat aus fertigungstechnischen Gründen einen Radius. Natürlich ist der Schlagbolzen trotzdem nur teilvorgespannt und sollte das Zündhütchen somit nicht zünden, aber wozu eine Sicherung einbauen, die de facto wirkungslos ist?
Weil es in einer behoerdenausschreibung so gewuenscht wurde ( um den boesen glock mitbewerber draussen zu halten ? ) ?
Was willst du damit sagen? Das Ding ist quasi ein Glock-Clon.

Man könnte sich irgendwie noch darauf einigen, dass es eben "nur" eine Fallsicherung ist, die den nicht voll vorgespannten Schlagbolzen hält. Einen voll vorgespannten Schlagbolzen kann diese Sicherung definitiv nicht davon abhalten, eine Patrone zu zünden.
Aber der kann doch systembedingt nie voll vorgespannt sein
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2680
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: CZ P-10: Wirkungslose Schlagbolzensicherung

Beitrag von The_Governor » Mo 7. Okt 2019, 22:00

gewo hat geschrieben:
Mo 7. Okt 2019, 21:52
The_Governor hat geschrieben:
Mo 7. Okt 2019, 21:48
gewo hat geschrieben:
Mo 7. Okt 2019, 21:38


Weil es in einer behoerdenausschreibung so gewuenscht wurde ( um den boesen glock mitbewerber draussen zu halten ? ) ?
Was willst du damit sagen? Das Ding ist quasi ein Glock-Clon.

Man könnte sich irgendwie noch darauf einigen, dass es eben "nur" eine Fallsicherung ist, die den nicht voll vorgespannten Schlagbolzen hält. Einen voll vorgespannten Schlagbolzen kann diese Sicherung definitiv nicht davon abhalten, eine Patrone zu zünden.
Aber der kann doch systembedingt nie voll vorgespannt sein
Eh nicht, aber wo ist die Grenze? Bei 60%? 70%? Wo bei empfindlicheren Zündhütchen? Das Ding ist außerdem aus Plastik im Gegensatz zu dem Stift bei der Glock. Wenn ich sowas einbaue, sollte es auch voll funktionsfähig sein und nicht nur "halb".
Aimpoint Micro H-2 (2 MOA) zu verkaufen:

viewtopic.php?f=36&t=47560&p=748100#p748100

NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

Benutzeravatar
Norander
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 955
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 17:19

Re: CZ P-10: Wirkungslose Schlagbolzensicherung

Beitrag von Norander » Di 8. Okt 2019, 17:24

Die Schlagbolzensicherung dient nur dazu trägheitsbedingte Zündungen im ungespannten Zustand zu verhindern. Nicht mehr und nicht weniger. Und diesem Zweck erfüllt sie.
If the freedom of speech is taken away then dumb and silent we may be led, like sheep to the slaughter.

George Washington :flags-waveusa:

Antworten