Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Luftdruck Waffe nach Deutschland verkaufen.....

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese soweit möglich sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
the_law
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2242
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 20:55
Wohnort: Im Herzen von Tirol

Luftdruck Waffe nach Deutschland verkaufen.....

Beitrag von the_law » Mi 20. Mär 2019, 19:35

Grüß euch,
wie ist die aktuelle Rechtslage wenn ich ein Luftdruck Gewehr (Kaliber 4,5mm, F gestempelt) von Österreich nach Deutschland an Privat versenden möchte?

454casull
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 657
Registriert: Di 3. Aug 2010, 20:21
Wohnort: zwischen semmering und wr.neustadt

Re: Luftdruck Waffe nach Deutschland verkaufen.....

Beitrag von 454casull » Mi 20. Mär 2019, 22:57


Benutzeravatar
rhodium
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3381
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 14:12
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Vlbg

Re: Luftdruck Waffe nach Deutschland verkaufen.....

Beitrag von rhodium » Fr 22. Mär 2019, 23:54

Wenn das Ding unter 7,5 Joule Energie hat, darf der Käufer in D die Waffe ohne WBK besitzen, mehr kann ich dazu nicht beitragen.
“Das Gegenteil von rechts ist nicht links, sondern frei.”

454casull
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 657
Registriert: Di 3. Aug 2010, 20:21
Wohnort: zwischen semmering und wr.neustadt

Re: Luftdruck Waffe nach Deutschland verkaufen.....

Beitrag von 454casull » Sa 23. Mär 2019, 07:38

rhodium hat geschrieben:
Fr 22. Mär 2019, 23:54
Wenn das Ding unter 7,5 Joule Energie hat, darf der Käufer in D die Waffe ohne WBK besitzen, mehr kann ich dazu nicht beitragen.
Deutschland

Typen- und Seriennummerstempel mit „F-im-Fünfeck“ bei einem Matchluftgewehr
In Deutschland sind Druckluftwaffen bis zu einer Mündungsenergie von 7,5 Joule an Personen ab 18 Jahren frei verkäuflich (Erwerb), sofern sie den „F-im-Fünfeck“-Stempel tragen.

Benutzeravatar
Promo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1449
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 12:50

Re: Luftdruck Waffe nach Deutschland verkaufen.....

Beitrag von Promo » Mo 25. Mär 2019, 18:02

rhodium hat geschrieben:
Fr 22. Mär 2019, 23:54
Wenn das Ding unter 7,5 Joule Energie hat, darf der Käufer in D die Waffe ohne WBK besitzen, mehr kann ich dazu nicht beitragen.
Dies allerdings auch nur, wenn das F im Fünfeck an der Waffe gestempelt ist.

Sehe abwicklungstechnisch übrigens eher darin das Problem, die Waffe ordnungsgemäß zu versenden. Außer Speditionen ist mir keine Firma bekannt, die nicht in der AGB den internationalen Versand von Schusswaffen ausschließt.
"Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
(Adolf Hitler am 15.09.1935)

Benutzeravatar
GixxsaW
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 173
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 21:36

Re: Luftdruck Waffe nach Deutschland verkaufen.....

Beitrag von GixxsaW » Mo 25. Mär 2019, 20:00

Warum sollte es via österr. Post nicht möglich sein ?

Benutzeravatar
woolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2790
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 21:27
Wohnort: OÖ & Graz

Re: Luftdruck Waffe nach Deutschland verkaufen.....

Beitrag von woolf » Mo 25. Mär 2019, 20:44

Weil sie lt. ihren AGB Schusswaffen ausschließen.

454casull
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 657
Registriert: Di 3. Aug 2010, 20:21
Wohnort: zwischen semmering und wr.neustadt

Re: Luftdruck Waffe nach Deutschland verkaufen.....

Beitrag von 454casull » Mo 25. Mär 2019, 21:07

also erlich wer hat noch nichts mit der post.at
versendet?

Benutzeravatar
Norander
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 932
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 17:19

Re: Luftdruck Waffe nach Deutschland verkaufen.....

Beitrag von Norander » Mo 25. Mär 2019, 21:41

Wer liest die AGB?
If the freedom of speech is taken away then dumb and silent we may be led, like sheep to the slaughter.

George Washington :flags-waveusa:

Benutzeravatar
GixxsaW
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 173
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 21:36

Re: Luftdruck Waffe nach Deutschland verkaufen.....

Beitrag von GixxsaW » Mo 25. Mär 2019, 21:52

@woolf
wärst du bitte so nett uns den Absatz zu verlinken wo das so drinsteht ?
Korrektur: bin von national ausgegangen, international unter 1.5 zu finden

unter 1.4;
kann ich nur den Ausschluss von Munition (1.4/S1 , für uns relevant) finden und nicht die (Schuss-)Waffen per se.
"explosiv, gasförmig, entzündbar, oxidierend, giftig, ansteckungsgefährlich, ätzend oder radioakt"

Der Luftprügel könnte mMn höchsten über lange Zeit gesehen, nach dem Transport oxidieren und um auf Nummer "Sicher" zu gehen,
vor dem Verpacken den Abzug ziehen damit keine Luft im System ist/Co2 Kartusche entfernen.
Zuletzt geändert von GixxsaW am Mo 25. Mär 2019, 21:56, insgesamt 1-mal geändert.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 23476
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Luftdruck Waffe nach Deutschland verkaufen.....

Beitrag von gewo » Mo 25. Mär 2019, 21:54

https://www.post.at/files/AGB_Paket_Int ... ternet.pdf

seite 4

"..1.5.1.9 Schusswaffen jeglicher Art (wie Rohr-, Faustfeuer-,
Jagd-, Signal-, Spielzeug-, Sport- und Schreckschuss-
waffen etc.) inklusive Teilen bzw. Imitationen davon. ..."
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
GixxsaW
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 173
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 21:36

Re: Luftdruck Waffe nach Deutschland verkaufen.....

Beitrag von GixxsaW » Mo 25. Mär 2019, 21:57

hab es eben selbst gesehen, dass sich Inlands- & Auslandssendungen unterscheiden.

irgendwer
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 11
Registriert: Di 26. Mär 2019, 00:05

Re: Luftdruck Waffe nach Deutschland verkaufen.....

Beitrag von irgendwer » Di 26. Mär 2019, 00:16

Hi, hatte ich selbst schon.
Mit der Post würde ich nicht versenden, das geht meist via Luftfracht und wird in Schwechat geröngt. Dann wirds dir zurückgeschickt mit der Anmerkung "Verbotener Inhalt" ;)
(hast übrigens bei allen Transporteuren die via Luftfracht versenden da bei Lufttransport generell Waffen ausgeschlossen sind, dafür brachst du eine Sondergenehmigung oder so)

DPD transportiert am Landweg. Damit sollte es kein Problem sein. Habe damit schon LGs nach Portugal und Deutschland versendet.

Das ist jetzt keine rechtlich 100% hinterlegte Aussage aber ich denke es ist egal was du privat für ein LG nach DE versendest da Österreichisches Recht angewendet wird. Also muss der Typ nur über 18 sein. Ob das ein F hat oder nicht ist seine Sache aka ob er eine WBK dafür hat und dass entsprechend dort registrieren lässt. Ist ja nicht so dass LGs ohne F in Deutschland verboten sind. Die sind dort halt als "normale" Waffen geführt. Kannst ja nicht die ganze Gesetzgebung der EU kennen, und mit Ö. Recht bist du Konform wenn er dir ein Ausweisfoto schickt.

Mfg

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 23476
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Luftdruck Waffe nach Deutschland verkaufen.....

Beitrag von gewo » Di 26. Mär 2019, 00:27

irgendwer hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 00:16
mit Ö. Recht bist du Konform wenn er dir ein Ausweisfoto schickt.
also ein holländer darf dir dann auch haschisch schicken
weil in holland ist es ja erlaubt
nach H. recht ist er dann konform ...

:doh:
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

irgendwer
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 11
Registriert: Di 26. Mär 2019, 00:05

Re: Luftdruck Waffe nach Deutschland verkaufen.....

Beitrag von irgendwer » Di 26. Mär 2019, 00:36

gewo hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 00:27
also ein holländer darf dir dann auch haschisch schicken
weil in holland ist es ja erlaubt
nach H. recht ist er dann konform ...

:doh:
passt zwar überhaupt nicht hier her, aber bevor du irgendwelche unqualifizierten aussagen tätigst würde ich mich mal zumindest mit den basics informieren, denn sogar die scheinen dir zu fehlen ;)
haschisch ist in holland auch nur begrenzt legal. geh mal auf die straße und rauch es dort, mal sehen wie lange du dann rauchst bevors dich einsacken...
die coffeshops haben alle eine lizenz um das zu verchecken... und weiter, versenden darfst das als privater dort auch nicht. ich denke theoretisch nicht mal besitzen.

Antworten