Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Dekopatronen

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese soweit möglich sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
Antworten
usu792
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 214
Registriert: So 24. Jan 2016, 11:39

Dekopatronen

Beitrag von usu792 » Fr 20. Mär 2020, 12:40

Servus,

Liebe Leute, vielleicht hat wer von euch Infos wie eine Dekopatrone auszusehen hat? :)
Sprich, reichts da aus das Geschoß zu ziehen, Pulver entsorgen, Zündhütchen abschlagen und Gechoß wieder setzen (einkleben) ?
Hab auch mal was von anbohren gelesen, wobei ja ohne Pulver und Zündhütchen ists ja keine Patrone weil nicht alles "drin" ist :think:

Das nächste Detail wäre das VM Geschoß, dieses ist ja in Form von Munition prinzipiell Kat A (mit WBK erlaubt, blabla) -> nur, als Dekpatrone wäre es ja wiederum keine Munition, also wohl auch erlaubt? :think:

Fragen über Fragen, die sich einem in Coronazeiten stellen wenn man an den Wochenenden zuviel Zeit hat und nur daheim sein kann :chores-mowlawn:

LG!
Christoph

Parallaxe
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 532
Registriert: Fr 1. Nov 2019, 12:16

Re: Dekopatronen

Beitrag von Parallaxe » Fr 20. Mär 2020, 13:35

Du könntest ja eine Dummypatrone nehmen, da erübrigen sich die Diskussionen:

Bild

Joewood
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 286
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 11:07
Wohnort: Wien

Re: Dekopatronen

Beitrag von Joewood » Fr 20. Mär 2020, 14:17

Das ist aber kein Dekoartikel sondern einfach nur schirch...
Ich hab vor vielen Jahren eine .45 ACP VM eben so wie beschrieben zusammengebaut und vergoldet... viel *hust* edler. Und da hatte ich noch nicht mal eine WBK...
Hülsen und wenig bis gar nicht verformte Projektile hatte ich schon mit 10, 12 Jahren zum spielen. und hab sie auch wieder zusammengebaut... vielleicht waren die Zeiten damals anders aber hat nie wer was gesagt - auch keine Polizisten...

Benutzeravatar
racepics
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 214
Registriert: So 3. Jul 2016, 00:09

Re: Dekopatronen

Beitrag von racepics » Fr 20. Mär 2020, 14:27

An welches Kaliber hast dacht?

Grundsätzlich sehe ich kein Problem, denn Geschosse und Hülsen sind ja frei
Der frühe Vogel kann mich Mal :tipphead:

usu792
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 214
Registriert: So 24. Jan 2016, 11:39

Re: Dekopatronen

Beitrag von usu792 » Fr 20. Mär 2020, 14:33

Ich mein ich hab ja eh eine WBK, also kein Prob insofern -> geht nur darum daß die Dinger in einem Kästchen von dekorativ im Wohnzimmer stehen sollen ;)
Damit darfs keine Munition im Sinne des WaffG bzw Kriegsmaterial sein -> eben Dekopatronen...

Vom Kaliber her hätt ich gern jedes, aber prinzipiell gehen wir mal von den Regulären aus wie 9mm, 357mag. 45ACP + LW wie 7,62x54R, Schrot,...

LG!

BR1
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 110
Registriert: Di 26. Mär 2019, 09:53

Re: Dekopatronen

Beitrag von BR1 » Fr 20. Mär 2020, 14:37

Lt. Gesetz ist Munition ein gebrauchsfertiges Schiessmittel - ich denke alles andere sind nur Metallteile und kann als komplett unreguliert betrachtet werden.

Bezüglich Kriegsmaterial würde mich selber interessieren was legal ist, bsp. eine .50 BMG Deko-Patrone.

Benutzeravatar
racepics
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 214
Registriert: So 3. Jul 2016, 00:09

Re: Dekopatronen

Beitrag von racepics » Fr 20. Mär 2020, 14:46

Dann sollte es keine Hexerei sein, ich würde gebrauchte Hülsen nehmen, klar reinigen und dann je nach Geschmack das kaputte Zündhütchen entfernen oder eben nicht, ein neues Geschoss draufpressen und fertig.

Spricht rechtlich was dagegen? Selbst gemachte Dummy-Patronen schauen auch so aus
Der frühe Vogel kann mich Mal :tipphead:

usu792
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 214
Registriert: So 24. Jan 2016, 11:39

Re: Dekopatronen

Beitrag von usu792 » Fr 20. Mär 2020, 15:58

Ich denke auch daß es so passt, die BH hat mich an den Waffenhändler verwiesen, der kann dann ein Gutachten beauftragen^^ :D

titan
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 451
Registriert: Do 29. Mär 2012, 21:57

Re: Dekopatronen

Beitrag von titan » Sa 21. Mär 2020, 06:34

Wenn du Dekopatronen zusammensteckst, gib ein zwei kleine Kugeln zur akustischen Unterscheidung vom scharfen Pendant in die Hülse oder bohre die Hülse seitlich an.
Bild

tomobi
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 171
Registriert: So 31. Aug 2014, 00:37
Wohnort: Graz

Re: Dekopatronen

Beitrag von tomobi » Sa 21. Mär 2020, 14:42

Meine sehen so aus, da gibts keine Verwechslungsgefahr:

Bild

Emil
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 274
Registriert: So 28. Jul 2019, 16:35

Re: Dekopatronen

Beitrag von Emil » Sa 21. Mär 2020, 22:42

BR1 hat geschrieben:
Fr 20. Mär 2020, 14:37
Lt. Gesetz ist Munition ein gebrauchsfertiges Schiessmittel - ich denke alles andere sind nur Metallteile und kann als komplett unreguliert betrachtet werden.

Bezüglich Kriegsmaterial würde mich selber interessieren was legal ist, bsp. eine .50 BMG Deko-Patrone.
Naja zumindest die Kartuschen von verschossener Munition sein laut WaffG neu explizit kein Kriegsmaterial mehr:
§ 5.
(2) Abweichend von Abs. 1 sind nicht Kriegsmaterial im Sinne dieses Bundesgesetzes
1. Kartuschen verschossener Munition

Oicw
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 95
Registriert: Fr 1. Dez 2017, 22:03

Re: Dekopatronen

Beitrag von Oicw » Fr 27. Mär 2020, 03:39

Das Bundesheer hat selbst über viele Jahre Verzierte Hülsen mit Kugeln (Flak) verschenkt mit Gedenktafel. War sicher kein Kriegsmaterial.
Tikka T3X Tac A1 .308 / Brünn 98k 8x57IS / Umarex S16 12G / Desert Eagle .50 AE / M4 Phantom II .223 REM :dance:

Antworten