Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Schießstand in Kärnten für Selbstlader

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
Benutzeravatar
Exitus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 717
Registriert: Mi 29. Apr 2015, 08:22
Wohnort: St. Veit/Glan

Re: Schießstand in Kärnten für Selbstlader

Beitrag von Exitus » Di 31. Okt 2017, 23:15

Also ich fahre mittlerweile lieber eineinhalb Stunden ins Zangtal als fünf Minuten nach Blintendorf

Benutzeravatar
GehtDas
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1604
Registriert: Di 17. Mai 2011, 17:03

Re: Schießstand in Kärnten für Selbstlader

Beitrag von GehtDas » Mi 1. Nov 2017, 06:53

So einfach ist es, fahrt halt nicht mehr hin wenn es euch nicht gefällt :lol:
.22l.r. 9x19 .357 Magnum 454 Casull .22 Hornet .243Win .308Win 6,5x55 SE 7,5x55 .300 Win Mag 12/76

Traditon ist nicht das Bewahren der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers.

Benutzeravatar
Exitus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 717
Registriert: Mi 29. Apr 2015, 08:22
Wohnort: St. Veit/Glan

Re: Schießstand in Kärnten für Selbstlader

Beitrag von Exitus » Mi 1. Nov 2017, 07:44

GehtDas hat geschrieben:So einfach ist es, fahrt halt nicht mehr hin wenn es euch nicht gefällt :lol:


Glaub mir, da machen mittlerweile schon sehr viele.

Aber über kurz oder lang erledigt sich das Problem dort draußen eh von selbst.......

Benutzeravatar
Salem
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2435
Registriert: Di 11. Mai 2010, 20:11
Wohnort: Im Schatten der Karawancos

Re: Schießstand in Kärnten für Selbstlader

Beitrag von Salem » Mi 1. Nov 2017, 13:11

GehtDas hat geschrieben:So einfach ist es, fahrt halt nicht mehr hin wenn es euch nicht gefällt :lol:
Klingt ein Bißchen nach: "Wenn Ihr weg seid habe ich mehr Platz!"
OK, geschenkt.
Und zu "nicht gefällt":
Mhm.
Warum, denkst Du, gibt es dort seit geraumer Zeit keine Landesmeisterschaften mehr, weder LG o. LuPi, noch Ordonnanz o. Ä.? Warum sind von den vielen Veranstaltern fast alle abgesprungen? Warum gibt es, Du brauchst nur in der Ergebnisrubrik nachzusehen und die Namen auf den Ausschreibungen zu vergleichen, mittlerweile sogar vereinsintern fast keinen mehr der die beliebten Bewerbe ausrichtet? Glaubst Du tatsächlich das hätte mit bloßem "nicht gefallen" zu tun?? Oder glaubst Du gar an eine Verschwörung der Schützen gegen den Betreiber? Sprich doch mal mit den vielen Leuten der "alten Garde" die sich empört und zum Teil auch angewidert abgewendet haben und frag einmal nach warum das so ist. Ich selbst habe mir auch, vor längerer Zeit, gedacht: "Was haben die alle bloß, wenn man nett und höflich bleibt ist mit den Standbesitzern eh alles supi." Der Betreiber hat mich eines Tages, völlig unvermittelt, ehrenrührig und sehr lautstark eines Besseren belehrt - und sieht seither auch mich, wie so viele meiner Kollegen, NIE wieder. Es ist nur eine Frage der Zeit bis die Nemesis in Form einer ungerechtfertigten Schimpftirade des Betreibers auch Dich erreicht, dann kannst Du uns ja nochmal was von "nicht gefallen" erzählen...
Kleingedrucktes:
Dieses Posting kann hohe Dosen an Ironie und Sarkasmus sowie Spuren von Nüssen enthalten.
Wer unfähig ist Ironie oder Sarkasmus zu erkennen erzähle dies bitte seinem Frisör.
Wenn Sie das alles lesen können brauchen Sie keine Brille!

Benutzeravatar
famlac
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 268
Registriert: So 27. Sep 2015, 15:22
Wohnort: Oberkärnten

Re: Schießstand in Kärnten für Selbstlader

Beitrag von famlac » Mi 1. Nov 2017, 14:22

Salem hat geschrieben: Es ist nur eine Frage der Zeit bis die Nemesis in Form einer ungerechtfertigten Schimpftirade des Betreibers auch Dich erreicht


:headslap:

Kann nur zustimmen. Auch wenn man krampfhaft versucht der beste Kunde zu sein bekommt man manchmal einiges ab.
Mich hat es zuletzt erwischt beim Besprechen dass ich mir das Tontaubenschießen gerne zeigen lassen würde. So weit so gut. Bis wir zum Thema kamen das ich mich dann telefonisch melden soll wenn ich mir im Klaren bin wann ich denn kommen wolle. Ich Antwortet dann, okay melde mich eine Woche vorher. Leider war das die falsche Antwort denn wie soll er wissen was eine Woche später passiert. Schon ist es wieder los gegangen :dance:
Glock 17 Gen 4
S&W 625-3
Sabatti Urban Sniper .308 Win

Benutzeravatar
tiberius
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1140
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:42

Re: Schießstand in Kärnten für Selbstlader

Beitrag von tiberius » Mi 1. Nov 2017, 22:23

Grias Enk,

Blintendorf und die manifestierte Impertinenz in doppelter Ausführung...
...köstlichst letztes Jahr die Landesmeisterschaft im Ordonnanzgewehrschießen,
die, welch grandioser Einfall, zeitgleich mit einem Jagdbewerb eingeplant und
abzuhalten VERSUCHT wurde. Das dynamische Duo war so einfallsreich, zuerst nicht einmal alle Bahnen bei zwei Bewerben, die sie wohlgemerkt gleichzeitig abhalten wollten, zu öffnen.

Zuerst Schreiduelle zwischen den Obmännern der Vereine, dann zw. einzelnen Schützen
und am Schluss die zwei Eheleute gegen sich selbst und alle anderen.
Ich kam zwar nicht zum schiessen, aber die Show war genial. Da habens sich gleich von ein paar Dutzend Kunden auf einmal entledigt.
Davon abgesehen, die Juniors wollen den Laden angeblich nicht übernehmen und die alte Marschnigg will eh schon längst zusperren, da des eigentlich ihr Laden is, wars das sowieso mit Blintendorf höchstens noch bis mittelfristig.

mfg tiberius
suche:
M94 Schwedenkarabiner
Mauser 1895 / M93 Kavalleriekarabiner für Spanien
Finnischen M28 Nagant
Lebel
Carcano
90-60-90 allzeit bereit

Benutzeravatar
Salem
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2435
Registriert: Di 11. Mai 2010, 20:11
Wohnort: Im Schatten der Karawancos

Re: Schießstand in Kärnten für Selbstlader

Beitrag von Salem » Mi 1. Nov 2017, 22:51

tiberius hat geschrieben:Grias Enk,

Blintendorf und die manifestierte Impertinenz in doppelter Ausführung...
...köstlichst letztes Jahr die Landesmeisterschaft im Ordonnanzgewehrschießen,
die, welch grandioser Einfall, zeitgleich mit einem Jagdbewerb eingeplant und
abzuhalten VERSUCHT wurde. Das dynamische Duo war so einfallsreich, zuerst nicht einmal alle Bahnen bei zwei Bewerben, die sie wohlgemerkt gleichzeitig abhalten wollten, zu öffnen.

Zuerst Schreiduelle zwischen den Obmännern der Vereine, dann zw. einzelnen Schützen
und am Schluss die zwei Eheleute gegen sich selbst und alle anderen.
Ich kam zwar nicht zum schiessen, aber die Show war genial. Da habens sich gleich von ein paar Dutzend Kunden auf einmal entledigt.
Davon abgesehen, die Juniors wollen den Laden angeblich nicht übernehmen und die alte Marschnigg will eh schon längst zusperren, da des eigentlich ihr Laden is, wars das sowieso mit Blintendorf höchstens noch bis mittelfristig.

mfg tiberius
Interessant, ich frage mich wie die dort unten die LM OG abzuhalten gedenken wenn der Landessportleiter da nicht mitspielt (hat definitiv etwas mit "nicht gefallen" zu tun, ich war damals selbst dabei beim "nicht gefallen" - bei dieser Gelegenheit hat es mir dann ja auch "nicht gefallen"...). Die LM OG findet bis auf weiteres in Tiffen statt, falls wer einen Stand weiß der besser geeignet ist: Ich gebe die Vorschläge gerne weiter. Blintendorf ist aber nie mehr ein Thema, der Fisch ist geputzt. Auch für mich.
Kleingedrucktes:
Dieses Posting kann hohe Dosen an Ironie und Sarkasmus sowie Spuren von Nüssen enthalten.
Wer unfähig ist Ironie oder Sarkasmus zu erkennen erzähle dies bitte seinem Frisör.
Wenn Sie das alles lesen können brauchen Sie keine Brille!

Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2011
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Re: Schießstand in Kärnten für Selbstlader

Beitrag von Flolito » Do 2. Nov 2017, 08:15

Ich war vor einem Jahr zum letztem mal in Blintendorf. Hatte Urlaub und dachte mir ich mache mir nochmal den Spaß und genieße die Show. Wurde dann des Standes verwiesen nachdem ich den Betreiber ausgelacht habe, weil er versucht hatte mich zur Schnecke zu machen weil ich Treffer im weißen Bereich der Pistolenscheibe mit schwarzen Stickern abgeklebt habe. Er hat mich darauf hingewießen das dies hier ein anständiger Schießstand sei und für "verrückte Idioten" die nicht den Anstand haben eine Scheibe richtig abzukleben hier kein Platz ist. Nun wusste ich aber im Vorhinein nicht das in Blintendorf bereits das falschfarbige abkleben der Scheibe reicht um einem eine psychische Fehlfunktion zu attestieren......Hat mir auch "nicht gefallen"

Benutzeravatar
Exitus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 717
Registriert: Mi 29. Apr 2015, 08:22
Wohnort: St. Veit/Glan

Re: Schießstand in Kärnten für Selbstlader

Beitrag von Exitus » Do 2. Nov 2017, 08:36

Bei meinem nächsten Besuch nehme ich die hier mit.

https://goo.gl/images/aYACcL

Ich werde euch dann davon berichten :mrgreen:

Benutzeravatar
Balistix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3606
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 10:53
Wohnort: Wien / Vorarlberg

Re: Schießstand in Kärnten für Selbstlader

Beitrag von Balistix » Do 2. Nov 2017, 08:40

Wieso darf jemand, der wirkt, als hätte er massive psychische Probleme überhaupt einen Schießstand betreiben? Bei einer derartig "geladenen" Luft würde ich mich dort nicht sicher fühlen...
ASL - NFVÖ - SSC Stetten

22lr - 5.56x45 - 9x19 - 38spl - 357mag - 45ACP

Aussagen zu rechtlichen Inhalten sind lediglich meine persönliche Einschätzung und weder Rechtsberatung noch kundige Auskunft.

Benutzeravatar
Exitus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 717
Registriert: Mi 29. Apr 2015, 08:22
Wohnort: St. Veit/Glan

Re: Schießstand in Kärnten für Selbstlader

Beitrag von Exitus » Do 2. Nov 2017, 09:09

Also unsicher hab ich mich dort noch nie gefühlt.
Er legt auch extrem hohen Wert auf Sicherheit und das ist auch gut so. Aber er hat einfach einen Geltungszwang, das ist alles

Benutzeravatar
Streubombe
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 35
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:16
Wohnort:

Re: Schießstand in Kärnten für Selbstlader

Beitrag von Streubombe » Sa 23. Mai 2020, 21:15

Vorab sorry fürs Ausgraben!

Ich ziehe mit Herbst nach Klagenfurt und hab den Thread jetzt mal vollständig durchforstet, hat sich an der Situatution irgendetwas geändert?

Vorzugsweise möchte ich die Glock17 + Steyr AUG ausführen und ab und an mal Tontauben 'jagen', folgende Lokalitäten/Vereine kamen im Thread vor:

- SV Straßburg Kurt Hofer
- St.Veit/Glan, Blintendorf 13 - http://www.absv.at - (AUG böse?!)
- SCHÜTZENRUNDE HUBERTUS - Bichl 2, 9560 Tiffen - (AUG böse?!)
- St. Andrä, Lavanttal - Händler von Wolfsberg
- Großkirchheim im Mölltal
- Schießstand Salberg Waffen
- Beschlussamt Ferlach
- HSV Villach/Klagenfurt - Sektion Schießen
- http://www.drautalersportschuetzen.at - IPSC / nicht für (IPSC) Anfänger geeignet?
- Schießstätte Pakein - fürs TT jagen

In der Form noch als aktuell zu betrachten? Ist es seit 2017 besser oder schlimmer geworden? :roll:

Danke! reload-smile
Bild

Benutzeravatar
ebner33
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 385
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 15:35
Wohnort: Kärnten

Re: Schießstand in Kärnten für Selbstlader

Beitrag von ebner33 » Sa 23. Mai 2020, 22:57

Blintendorf hat sich nichts geändert,mit dem AUG brauchst dort definitiv nicht aufkreuzen...
Ich bin immer wieder mal unten,weil für ne schnelle Stunde schießen gehen,ist das Zangtal einfach zu weit entfernt,und nach Blintendorf brauch ich 15mins.
Die ganze Anlage ist ja sehr schön gelegen,im Sommer kommst dir vor wie in nem großen Park,die Besitzer muss man einfach ausblenden können.
♠ This home does not call 911 'till after we have called 1911 ♠

----------------------
Tangfolio Match Extreme 6' 9mm Para
Mauser M48a Sniper 8x57IS
CZ 455 Varmint in AICS Optik .17HMR
Mosin Nagant 91/30 Sniper 7,62x54R
Interordnance R94 Magpul 7.62x39

Benutzeravatar
tiberius
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1140
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:42

Re: Schießstand in Kärnten für Selbstlader

Beitrag von tiberius » So 24. Mai 2020, 09:13

Hi,

-SV Rosental Schießstätte Ferlach geht mittlerweile HA (Standaufsicht hat das HA Verbot aufgegeben als der 14.12.2019 kam, weil IN FERLACH -no na- jeder 2. dann mitn HA hereinspaziert ist, sonst hättens ka G´schäft mehr :lol: ), hat alles bis auf Tontaubenstand, z.Z. leider wg. Corona zu.

-Blintendorf wird sich bald aufhören, der irre Karli pfeift ausm letzten Loch, war den ganzen Winter schon zu. Situation sonst unverändert, sehr guter Stand mit hohem Zwangsjackenverschleiß beim Personal, z.Z. wg. Corona zu.

-Sportschützen Klagenfurt hat "nur" Pistolenstand aber dafür ein sehr guter Stand und eine feine Runde, sehr relaxte Atmosphäre,
da sperren rundherum die Wirte zu ;) , z.Z. leider wg. bis 30.5. Corona zu.

-HSV Klagenfurt und Villach sollen gut sein.

-SSV Sponheim ist glaub ich der größte Verein, haben eigene Luft/ KK / Pistolenstände in Klafu und Gewehr GK in Ferlach. Sehr nett und sportlich/verbandsmäßig professionell, eigene Termine f. 5jährliche WR Überprüfungsbescheinigungen (kostenlos soweit ich weiss). Pistolenstand offen, siehe HP.

-Pakein ist ein Jagdstand, HA und Ordonnanz sind mittlerweile gern gesehen, kein Pistolenstand.
Tontaubenstand soll aber super sein, hat offen.

mfg tiberius
Zuletzt geändert von tiberius am Mo 25. Mai 2020, 00:09, insgesamt 1-mal geändert.
suche:
M94 Schwedenkarabiner
Mauser 1895 / M93 Kavalleriekarabiner für Spanien
Finnischen M28 Nagant
Lebel
Carcano
90-60-90 allzeit bereit

Benutzeravatar
Nuss_95
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 906
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 01:13
Wohnort: Wien / Kärnten

Re: Schießstand in Kärnten für Selbstlader

Beitrag von Nuss_95 » So 24. Mai 2020, 09:41

tiberius hat geschrieben:
So 24. Mai 2020, 09:13
-SV Rosental Schießstätte Ferlach geht mittlerweile HA (Standaufsicht hat das HA Verbot aufgegeben als der 14.12.2019 kam, weil IN FERLACH -no na- jeder 2. dann mitn HA hereinspaziert ist, sonst hättens ka G´schäft mehr :lol: ), hat alles bis auf Tontaubenstand, z.Z. leider wg. Corona zu.
Gibts die "Halbautomaten nur mit maximal 2 Schuss im Magazin" Regel noch?

Antworten