Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

ITAR - Minor Components

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
Paddy91
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 815
Registriert: Di 29. Mär 2016, 09:47
Wohnort: Wien 1050

Re: ITAR - Minor Components

Beitragvon Paddy91 » Mo 9. Jul 2018, 10:12

Mist ich wollte mir auch paar Sachen aus dem Urlaub mitnehmen. Was is mit dem Trump? Fördere deine Wirtschaft du Pumuckl für Reiche.

Wobei wenn ich es schon gekauft hätte, und ich mir sicher bin, dass ich gegen das Gesetz meines Wohnsitzstaats nicht verstoße, dann würde ich mit überlegen ob ich vielleicht noch ein Porto riskiere...

Benutzeravatar
Robiwan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1380
Registriert: Di 27. Sep 2016, 19:42
Wohnort: IBK

Re: ITAR - Minor Components

Beitragvon Robiwan » Mo 9. Jul 2018, 10:16

zeroflow hat geschrieben:Laut Brownells.de
Keine Extrakosten für Zoll, Importgenehmigung und kein Mindestbestellwert!


Da das groß auf der Startseite von Brownells steht nehme ich an das die ganze Abwicklung von Brownells übernommen wird.

Durch die Preise und die Lieferzeiten / den Verlauf der Lieferung nehme ich an das Brownells die Bestellungen zusammensammelt, mit der ITAR-Genehmigung gesammelt nach DE importiert und dann von dort aus die einzelnen Bestellungen an die Endkunden weiterversendet.


Meines Wissens gibt's für solche Händler sogar eine Blankogenehmigung für einen (relativ hohen) Pauschalbetrag die ein Jahr gültig ist.

mastercrash
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 159
Registriert: Do 28. Apr 2016, 17:27

Re: ITAR - Minor Components

Beitragvon mastercrash » Mo 9. Jul 2018, 18:01

Paddy91 hat geschrieben:Wobei wenn ich es schon gekauft hätte, und ich mir sicher bin, dass ich gegen das Gesetz meines Wohnsitzstaats nicht verstoße, dann würde ich mit überlegen ob ich vielleicht noch ein Porto riskiere...


Und wenn du dir sicher wärst nie wieder in die USA zu fliegen... Sonst kann der nächste USA-Aufenthalt ein paar Jahre länger dauern als geplant. Ja, auf ITAR Verstöße gibts empfindliche Haftstrafen und die werden auch streng geahndet.

"Failure to comply with ITAR can result in civil fines as high as $500,000 per violation and criminal penalties include fines of up to $1,000,000 and 10 years imprisonment per violation."
Glock 19 Gen 4 @ 9x19
AR-15 M4 @ 5.56x45

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 20471
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: ITAR - Minor Components

Beitragvon gewo » Mo 9. Jul 2018, 18:11

Robiwan hat geschrieben:
zeroflow hat geschrieben:Laut Brownells.de
Keine Extrakosten für Zoll, Importgenehmigung und kein Mindestbestellwert!


Da das groß auf der Startseite von Brownells steht nehme ich an das die ganze Abwicklung von Brownells übernommen wird.

Durch die Preise und die Lieferzeiten / den Verlauf der Lieferung nehme ich an das Brownells die Bestellungen zusammensammelt, mit der ITAR-Genehmigung gesammelt nach DE importiert und dann von dort aus die einzelnen Bestellungen an die Endkunden weiterversendet.


Meines Wissens gibt's für solche Händler sogar eine Blankogenehmigung für einen (relativ hohen) Pauschalbetrag die ein Jahr gültig ist.


Drei jahre
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Coolhand1980
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 771
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 13:46

Re: ITAR - Minor Components

Beitragvon Coolhand1980 » Fr 13. Jul 2018, 15:11

Ja, aber den ITAR Verstoß hat ja dann deine Freundin begangen.
Also Weihnachten musst ihr dann schon eine Karte in den Knast nach Guantanamo schreiben!

gelöscht

mastercrash
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 159
Registriert: Do 28. Apr 2016, 17:27

Re: ITAR - Minor Components

Beitragvon mastercrash » Sa 14. Jul 2018, 06:16

Coolhand1980 hat geschrieben:Ja, aber den ITAR Verstoß hat ja dann deine Freundin begangen.
Also Weihnachten musst ihr dann schon eine Karte in den Knast nach Guantanamo schreiben!

gelöscht


Wie kann man sowas nur empfehlen, wo deine Empfehlung in den USA eine SCHWERE STRAFTAT, ja ein VERBRECHEN darstellt?
Ich selbst würde sogar deinen Forenbeitrag, soweit ernst gemeint, als Aufforderung zu mit Strafe bedrohten Handlungen nach § 282 StGB ansehen. Ich sehe keinen Hinweis darauf, warum der § 282 StGB nur für im Inland strafbare Handlungen gelten sollte.

Man findet genug Urteile in den Medien und US Judikatur dazu, hier wird nicht gespaßt. Einer hat zB ITAR Ware über 100 USD Wert einmalig als unter 100 USD angegeben (sonst wäre sie ein Minor Component gewesen, das einzige war wohl tatsächlich der Wert der drüber lag warum es eben kein solcher mehr war) und verschickt: Resultat waren 18 Monate ohne Bewährung und danach 3 Jahre „supervised probation“ (also zusätzlich 3 Jahre noch auf Bewährung), und man sagt er hatte noch Glück bei dem Urteil für diesen einen Verstoß.

Brauchst du weitere Beispiele? In den USA gibt es keine Kuscheljustiz wie bei uns, wo ein Gewalttäter nach dem dritten Verbrechen noch alles mit bedingter Freiheitsstrafe und Milde als käme das Urteil von Mutter Teresa persönlich aufgebrummt bekommt.
Glock 19 Gen 4 @ 9x19
AR-15 M4 @ 5.56x45


Zurück zu „Waffenrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Glock1768 und 7 Gäste