Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

CZ75 Shadow Ladedaten

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 6953
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: CZ75 Shadow Ladedaten

Beitragvon doc steel » Di 30. Mai 2017, 07:27

beim einschiessen gilt, immer 5 schuss auf eine scheibe, dann entweder abpicken oder neue Scheibe.
sonst hast auf dauer keine übersicht.
und immer ladedaten, waffe, distanz, datum und wenn man es genau will aussentemperatur (grob geschätzt +/-5grad) draufschreiben.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

thomasa1000
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 158
Registriert: Do 13. Okt 2016, 09:01

Re: CZ75 Shadow Ladedaten

Beitragvon thomasa1000 » Di 30. Mai 2017, 08:50

Die Muni is a Katastrophe aus der CZ wenn du mich fragst. Meine sind deutlich kürzer (auf OAL max meiner Waffe gesetzt) und haben mehr Pulver drin.
Lernresistenter Anfänger (lt. doc steel)

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1177
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: CZ75 Shadow Ladedaten

Beitragvon Glock1768 » Di 30. Mai 2017, 09:56

also, die OAL habe ich nochmals kontrolliert, die 28,3 mit dem LOS 123gr HP machen bei meinen CZs keine Probleme ... ich werde mal ein paar Patronen mit mehr Pulver herstellen und weiterschauen ...
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National
12x70: Verney-Carron Vercar, Baikal MP 43

NFVÖ Mitglied

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 6953
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: CZ75 Shadow Ladedaten

Beitragvon doc steel » Di 30. Mai 2017, 10:05

Tät ich auch machen.
Grad beim N320, das hat einen relativ kleinen sweet spot den zu erwischen viel probieren voraussetzt.
Wenn man ihn allerdings hat, ist es ein hervorragendes Pulver, wie alle anderen aber auch.
Probier bei gleich bleibender OAL 4,2-4,3-4,4gr.
Meiner Meinung ist das N320 für diese Gewichtsklasse etwas zu schnell.
Da wäre N340 die bessere Wahl.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1177
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: CZ75 Shadow Ladedaten

Beitragvon Glock1768 » Di 30. Mai 2017, 10:20

super, vielen Dank ... ich hatte auch in Richtung 4,4-4,5 gr gedacht ...
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National
12x70: Verney-Carron Vercar, Baikal MP 43

NFVÖ Mitglied

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1177
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: CZ75 Shadow Ladedaten

Beitragvon Glock1768 » Mi 31. Mai 2017, 09:25

habe jetzt mal

10 Stück ... OAL 28,30 je mit 4,2gr / 4,35gr und 4,5gr
und
10 Stück ... OAL 28,00 je mit 4,1gr

hergestellt

... mal schauen wie sie funzt ...

________________________________________________

EINE WEITERE FRAGE HÄTTE ICH NOCH ZUR OAL: es wurde ja hier auch wieder einmal geschrieben, dass die CZ75 eines anderen Schützes eine OAL mit 28,3 niemals verdauern würde.

Meine beiden Mambas haben einen 125mm Lauf. Unterscheiden sich hier vielleicht auch die Patronenlager?

Würde mich einfach interessieren, warum hier solche Unterschiede sind
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National
12x70: Verney-Carron Vercar, Baikal MP 43

NFVÖ Mitglied

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 6953
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: CZ75 Shadow Ladedaten

Beitragvon doc steel » Fr 2. Jun 2017, 08:40

Glock1768 hat geschrieben:
EINE WEITERE FRAGE HÄTTE ICH NOCH ZUR OAL: es wurde ja hier auch wieder einmal geschrieben, dass die CZ75 eines anderen Schützes eine OAL mit 28,3 niemals verdauern würde.

Meine beiden Mambas haben einen 125mm Lauf. Unterscheiden sich hier vielleicht auch die Patronenlager?

Würde mich einfach interessieren, warum hier solche Unterschiede sind

Das würde mich auch interessieren.
Ich hatte insgesamt drei Shadows und bei keiner war die die selbe max. OAL.
Eine hatte 28,7mm, die zweite 29,7mm und die dritte - da hams offensichtlich a Open Lager rein gerieben :D - hatte sogar 30,5mm!
Die hat auch die größten Streukreise produziert.
Meine aktuelle CZ2 hat 29,6mm.

Aus dieser Erfahrung heraus, geh ich nur mehr mit Messchieber und Dummypatrone Gun kaufen.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21045
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: CZ75 Shadow Ladedaten

Beitragvon gewo » Fr 2. Jun 2017, 19:23

doc steel hat geschrieben:Eine hatte 28,7mm, die zweite 29,7mm und die dritte - da hams offensichtlich a Open Lager rein gerieben :D - hatte sogar 30,5mm!
Die hat auch die größten Streukreise produziert.


kann aber zufall sein das mit den streukreis
vglsw langer rotationsloser flug heisst nicht zwangslaeufig schlechtere praezi

es ist immer nur der MINDESTuebergang in der CIP genormt
nicht der maximale
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 6953
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: CZ75 Shadow Ladedaten

Beitragvon doc steel » Sa 3. Jun 2017, 07:27

natürlich, kannst recht haben.
aber bei mir wars halt so.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
DerHerr
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 152
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:45
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: CZ75 Shadow Ladedaten

Beitragvon DerHerr » Sa 3. Jun 2017, 07:53

Mei Xsix hat über 31mm und sollt auch passen.

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1177
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: CZ75 Shadow Ladedaten

Beitragvon Glock1768 » Sa 3. Jun 2017, 11:52

So, ich war gestern und heute wieder am Stand ... was soll ich sagen ... neue Waffe und man (ich) sollte sich ein bisschen mehr Zeit lassen um sich daran zu gewöhnen.

Wie vor wenigen Tagen beschrieben habe ich gestern die unterschiedlich geladene Munition ausprobiert ... das Trefferbild war indiskutabel ... brauche ich garnicht herzeigen.

Heute wieder meine "Standard"-Munition (OAL 28,3mm / N320 4,1 gr / 123gr LOS HP) und was soll ich sagen ... meine Mamba und ich kommen langsam zusammen ...

Anbei die heutige Scheibe ... 30 Schuss auf 25 Meter (Duellscheibe)

Bild

die drei abgeklebten Schüsse sind außen vor, da diese nicht aus meiner Waffe stammten.

Mit der Zeit und dem Gewöhnen an den Abzug wird die Gruppe sicherlich noch kleiner ... Optimierungen an den Patronen sind natürlich auch nicht ausgeschlossen, denn mit der Glock waren die Gruppen schon enger ;)
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National
12x70: Verney-Carron Vercar, Baikal MP 43

NFVÖ Mitglied

thomasa1000
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 158
Registriert: Do 13. Okt 2016, 09:01

Re: CZ75 Shadow Ladedaten

Beitragvon thomasa1000 » Sa 3. Jun 2017, 14:24

Glock1768 hat geschrieben:So, ich war gestern und heute wieder am Stand ... was soll ich sagen ... neue Waffe und man (ich) sollte sich ein bisschen mehr Zeit lassen um sich daran zu gewöhnen.

Wie vor wenigen Tagen beschrieben habe ich gestern die unterschiedlich geladene Munition ausprobiert ... das Trefferbild war indiskutabel ... brauche ich garnicht herzeigen.

Heute wieder meine "Standard"-Munition (OAL 28,3mm / N320 4,1 gr / 123gr LOS HP) und was soll ich sagen ... meine Mamba und ich kommen langsam zusammen ...

Anbei die heutige Scheibe ... 30 Schuss auf 25 Meter (Duellscheibe)

Bild

die drei abgeklebten Schüsse sind außen vor, da diese nicht aus meiner Waffe stammten.

Mit der Zeit und dem Gewöhnen an den Abzug wird die Gruppe sicherlich noch kleiner ... Optimierungen an den Patronen sind natürlich auch nicht ausgeschlossen, denn mit der Glock waren die Gruppen schon enger ;)

Respekt!!!
Die LOS HP in ähnlicher Konfiguration laufen aus meiner Shadow auch perfekt, aber ich schieße nicht SO gut wie du...
Stehend, frei?
Lernresistenter Anfänger (lt. doc steel)

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1177
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: CZ75 Shadow Ladedaten

Beitragvon Glock1768 » Sa 3. Jun 2017, 14:38

Immer stehend frei mit beiden Händen
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National
12x70: Verney-Carron Vercar, Baikal MP 43

NFVÖ Mitglied

thomasa1000
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 158
Registriert: Do 13. Okt 2016, 09:01

Re: CZ75 Shadow Ladedaten

Beitragvon thomasa1000 » Sa 3. Jun 2017, 17:20

Nochmal...Respekt!
Lernresistenter Anfänger (lt. doc steel)

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1177
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: CZ75 Shadow Ladedaten

Beitragvon Glock1768 » Sa 3. Jun 2017, 17:36

Danke Dir :-)
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National
12x70: Verney-Carron Vercar, Baikal MP 43

NFVÖ Mitglied


Zurück zu „Wiederladen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste