Leider wurde durch das Update die Liste der ungelesenen Beiträge beschädigt. Daher sind einige Beiträge, die bereits gelesen wurden, als ungelesen markiert.

Falls Fehler mit dem neuen Forum auftreten sollten, bitte eine Mail an verein [at] pulverdampf.com senden. Danke!

Glock vergibt Lizenz an Umarex

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1411
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: Glock vergibt Lizenz an Umarex

Beitrag von Glock1768 » Fr 18. Mai 2018, 08:42

In das imi Holster passt sie gerade noch hinein ... Mit viel Reibung ... Ja, das stimmt, aber der Verschluss ist sehr kratzempfindlich und nach jedem Holster hast Spuren am Oberflächenfinish ... Nicht gut

Die echte Glock fällt ins imi Holster hinein und genau leicht kann sie gezogen werden

Ins Ghost Holster geht sie nicht hinein
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

bei NFVÖ, firearms United

Benutzeravatar
Waldteich
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 89
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 14:26
Wohnort:

Re: Glock vergibt Lizenz an Umarex

Beitrag von Waldteich » Fr 18. Mai 2018, 08:56

Oberfläche könnte besser sein, hast recht, aber die Haptik fürs Training find ich sehr gut
.22lr 9mm .45acp .308Win 12/76

Online
Benutzeravatar
Bell
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1346
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 16:35
Wohnort: südl. NÖ

Re: Glock vergibt Lizenz an Umarex

Beitrag von Bell » Fr 18. Mai 2018, 08:59

Glock1768 hat geschrieben:... leichter Abzug...

wie ist der im vergleich zum original?

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1411
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: Glock vergibt Lizenz an Umarex

Beitrag von Glock1768 » Fr 18. Mai 2018, 09:24

Waldteich hat geschrieben:Oberfläche könnte besser sein, hast recht, aber die Haptik fürs Training find ich sehr gut


ich gebe dir in beiden Punkten recht ... sie liegt sehr gut in der Hand ... witzig ist die sehr leichte Verschlußfeder und der leichte Verschluß ... im Vergleich natürlich
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

bei NFVÖ, firearms United

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1411
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: Glock vergibt Lizenz an Umarex

Beitrag von Glock1768 » Fr 18. Mai 2018, 09:28

Bell hat geschrieben:
Glock1768 hat geschrieben:... leichter Abzug...

wie ist der im vergleich zum original?


meine Glocks haben alle Standardfedern mit minus-Abzugsfeder ... hier ist der Abzug spürbar leichter und auch ohne Druckpunkt ... ein "echter Glock" Abzug eben :lol:

wie der Abzug zu getunten Abzügen ist ... diesen Vergleich kann ich Dir nicht bieten
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

bei NFVÖ, firearms United

Online
Benutzeravatar
Bell
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1346
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 16:35
Wohnort: südl. NÖ

Re: Glock vergibt Lizenz an Umarex

Beitrag von Bell » Fr 18. Mai 2018, 09:33

Glock1768 hat geschrieben:
Bell hat geschrieben:
Glock1768 hat geschrieben:... leichter Abzug...

wie ist der im vergleich zum original?


meine Glocks haben alle Standardfedern mit minus-Abzugsfeder ... hier ist der Abzug spürbar leichter und auch ohne Druckpunkt ... ein "echter Glock" Abzug eben :lol:

wie der Abzug zu getunten Abzügen ist ... diesen Vergleich kann ich Dir nicht bieten

danke für die info!
mir gings eh um den ootb-abzug.
wär vielleicht interessant um damit mit dem mantisX zu trainieren. dann müsste ich nicht extra in den keller und X schlösser öffnen um ans original zu kommen, wenn ich zwischendurch mal zeit hab.

Antworten