Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

250gr. Hornady HPBT Match .338 Lapua Magnum Ladedaten

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
Antworten
Jackl29
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 174
Registriert: Do 23. Jan 2014, 17:32
Wohnort: Melk

250gr. Hornady HPBT Match .338 Lapua Magnum Ladedaten

Beitrag von Jackl29 » So 5. Nov 2017, 17:20

Hallo Kollegen, da ich nun stolzer Besitzer einer Savage 110 BA bin bräuchte ich eure Hilfe bezüglich Ladedaten. Finde nämlich bei VV nichts. Kann ich die Ladedaten für das Lapua Scenar verwenden?

Komponenten die ich verladen will:
Hülse: PPU
Pulver: VV N170
Geschoss: Hornady 250gr. HPBT Match
Zündhütchen bin ich offen für alles

Ich bitte um eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Jackl29 :at1:

Benutzeravatar
patrickk83
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 339
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 08:39
Wohnort: Kärnten

Re: 250gr. Hornady HPBT Match .338 Lapua Magnum Ladedaten

Beitrag von patrickk83 » So 19. Nov 2017, 13:11

Die 110BA mag 300gr Geschosse lieber. Als Pulver verwendete ich N560 und Zünder würde ich CCI BR2 LR Magnum nehmen.
LG und DVC
Patrick

Savage 10 FCP-SR .308 Win
CZ 75 SP-02 Shadow
CZ 75 P-07 Duty

Benutzeravatar
Doberman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 558
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 11:03
Kontaktdaten:

Re: 250gr. Hornady HPBT Match .338 Lapua Magnum Ladedaten

Beitrag von Doberman » Mo 27. Nov 2017, 20:56

Nimm 300er Geschosse und N570 oder RS80!
Die 250er fliegen net mit dem Drall


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Jackl29
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 174
Registriert: Do 23. Jan 2014, 17:32
Wohnort: Melk

Re: 250gr. Hornady HPBT Match .338 Lapua Magnum Ladedaten

Beitrag von Jackl29 » Di 19. Dez 2017, 12:47

So, bin jetzt endlich zum Testen gekommen.
Die 250 gr. Hornady fliegen nicht so schlecht. Auf 100 Meter berühren sich die Einschusslöcher.

Mit freundlichen Grüßen
Jackl29 :at1:

Benutzeravatar
approach_lowg
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1382
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:08
Wohnort: Österreich

Re: 250gr. Hornady HPBT Match .338 Lapua Magnum Ladedaten

Beitrag von approach_lowg » Di 19. Dez 2017, 14:56

Jackl29 hat geschrieben:So, bin jetzt endlich zum Testen gekommen.
Die 250 gr. Hornady fliegen nicht so schlecht. Auf 100 Meter berühren sich die Einschusslöcher.

Mit freundlichen Grüßen
Jackl29 :at1:


Wenn du zufrieden bist ists ja e ok, zeig doch mal das Schussbild her.
Es kann aber auch noch besser gehen auf 100 M als " nur berühren".

Gruß
Numquam Retro

Bild

Benutzeravatar
Steirer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1069
Registriert: Do 17. Jun 2010, 22:27
Wohnort: BM

Re: 250gr. Hornady HPBT Match .338 Lapua Magnum Ladedaten

Beitrag von Steirer » Di 19. Dez 2017, 20:10

Hallo Jackl!
VV empfiehlt für 250 Grain Scenar 85,2 bis 93,9 Grain N170 und für 300 Grain Scenar 75,6 bis 88,6 Grain N170

Wobei sich mir aus dem Thread nicht ganz erschließt warum die 250er bei einem Drall von 1:9 schlechter als die 300er Geschosse fliegen sollten. Überstabilisiert?
Wer vor Metall, Holz und Plastik Angst hat, der bräuchte wirklich einen Test für seine Psyche!
Gerhard

9mm Para, .44 Mag, .22lr, Vierling, .223 Rem, .308 Win, 8x50R, 8x57IS, .338 LM, Gauge 12

Jackl29
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 174
Registriert: Do 23. Jan 2014, 17:32
Wohnort: Melk

Re: 250gr. Hornady HPBT Match .338 Lapua Magnum Ladedaten

Beitrag von Jackl29 » Di 19. Dez 2017, 20:31

Hallo, ja es kann auf alle Fälle noch besser gehen. Heute hat’s im Waldviertel laut meinen Auto minus 13 Grad gehabt und da habe ich nach 30 Schuss meine Finger nicht mehr unter Kontrolle gehabt... :)
Außerdem war die Mirage sehr stark.

Foto mach ich beim nächsten mal wenn’s wärmer ist, hab mein Handy nämlich im Auto lassen.

Mit freundlichen Grüßen
Jackl29 :at1:

Benutzeravatar
Doberman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 558
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 11:03
Kontaktdaten:

Re: 250gr. Hornady HPBT Match .338 Lapua Magnum Ladedaten

Beitrag von Doberman » Mi 20. Dez 2017, 15:52

Steirer hat geschrieben:Hallo Jackl!
VV empfiehlt für 250 Grain Scenar 85,2 bis 93,9 Grain N170 und für 300 Grain Scenar 75,6 bis 88,6 Grain N170

Wobei sich mir aus dem Thread nicht ganz erschließt warum die 250er bei einem Drall von 1:9 schlechter als die 300er Geschosse fliegen sollten. Überstabilisiert?


Habe Erfahrungen mit der gleichen Waffe!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Steirer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1069
Registriert: Do 17. Jun 2010, 22:27
Wohnort: BM

Re: 250gr. Hornady HPBT Match .338 Lapua Magnum Ladedaten

Beitrag von Steirer » Mo 22. Jan 2018, 21:34

Doberman hat geschrieben:
Steirer hat geschrieben:Hallo Jackl!
VV empfiehlt für 250 Grain Scenar 85,2 bis 93,9 Grain N170 und für 300 Grain Scenar 75,6 bis 88,6 Grain N170

Wobei sich mir aus dem Thread nicht ganz erschließt warum die 250er bei einem Drall von 1:9 schlechter als die 300er Geschosse fliegen sollten. Überstabilisiert?


Habe Erfahrungen mit der gleichen Waffe!

Habe am Sonntag meine BA 110 wieder einmal ausgeführt und meine letzten 7 Patronen (250 Grain) für eine Gruppe auf 100 Meter genutzt.
[img=https://abload.de/thumb/img_20180121_135916yojmg.jpg]
Die 300 Grain Geschoße sind bestellt - werd´ sehen daß ich in nächser Zukunft ein paar davon verlade und auch auf 100m teste.
Wer vor Metall, Holz und Plastik Angst hat, der bräuchte wirklich einen Test für seine Psyche!
Gerhard

9mm Para, .44 Mag, .22lr, Vierling, .223 Rem, .308 Win, 8x50R, 8x57IS, .338 LM, Gauge 12

Benutzeravatar
approach_lowg
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1382
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:08
Wohnort: Österreich

Re: 250gr. Hornady HPBT Match .338 Lapua Magnum Ladedaten

Beitrag von approach_lowg » Mo 22. Jan 2018, 23:31

Hi.
Dein Schussbild passt ja e sehr gut.
Interessant wäre wie deine Ladung nicht nur auf 100 Meter sondern auch auf 500 und 1000 Meter tut.
Und als Vergleich eine 300grs Ladung auf diese Distanzen!

Gutes Gelingen dabei.

Gruß
Numquam Retro

Bild

Benutzeravatar
Steirer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1069
Registriert: Do 17. Jun 2010, 22:27
Wohnort: BM

Re: 250gr. Hornady HPBT Match .338 Lapua Magnum Ladedaten

Beitrag von Steirer » Di 17. Jul 2018, 20:47

So, heute habe ich endlich die 300 Grain Geschosse testen können. 10 Schuss auf 100m allerdings bei starkem und böigem Wind. Denke dass das noch nicht das Ende der Fahnenstange ist.
https://abload.de/img/img_20180717_164928exbqm.jpg
200m konnte ich ungefähr die 10 halten, auf 300m ein wenig kleiner als die 9. Bilder leider nicht möglich, weil der Wind die Zielscheiben beim Einholen bei etwa 50m "beschlagnahmt" hat.
Wer vor Metall, Holz und Plastik Angst hat, der bräuchte wirklich einen Test für seine Psyche!
Gerhard

9mm Para, .44 Mag, .22lr, Vierling, .223 Rem, .308 Win, 8x50R, 8x57IS, .338 LM, Gauge 12

Antworten