Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Oberland bringt Geradezugrepetierer

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
MauserM03
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 834
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:05
Wohnort: Industrie/4

Re: Oberland bringt Geradezugrepetierer

Beitragvon MauserM03 » Fr 18. Mai 2018, 11:19

helmutk hat geschrieben:Ich frag mich generell, wozu eine Geradezug- bzw. VSR-Version eines HA gut sein soll, ausser um dem Hersteller/Händler/wieauchimmer zu noch mehr Umsatz zu verhelfen. Ergonomisch alle unter aller Sau, die Geradezügler halt noch mehr als die VSR.
Hat man dann "fast" einen "richtigen" HA?
Da wäre die nächste Stufe dann a Airsoft-Kanone...
Zu meinen Schulzeiten gab's mal (völlig funktionsunfähige) 1:1 Kunststoffmodelle, die waren auch sehr begehrt in manchen Kreisen. :think:


Vielleicht um ein Angebot für bei einem HA Verbots Szenario zu haben?

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17108
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Oberland bringt Geradezugrepetierer

Beitragvon BigBen » Fr 18. Mai 2018, 11:30

Oder um lagernde Bauteile zu verarbeiten, damit man die nicht wegschmeissen muss falls HA doch verboten oder verschärft werden (was zumindest in AT so wohl nicht passieren wird).

Generell darf aber davon ausgegangen das jeder Hersteller etwas produziert um noch mehr Umsatz oder gar Profit zu erwirtschaften...manchmal aber auch um möglichen Schaden zu begrenzen.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 998
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Wien

Re: Oberland bringt Geradezugrepetierer

Beitragvon Lexman1 » Fr 18. Mai 2018, 11:39

Also VSR machen durchaus Sinn, da sie gegenüber einem normalen Repetierer ergonomische Vorteile haben. Und wenn die Plätze voll sind können zumindest "ähnliche" Typen, wie die Standard HA, gekauft und verwendet werden.
From My Cold, Dead Hands

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21059
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Oberland bringt Geradezugrepetierer

Beitragvon gewo » Fr 18. Mai 2018, 11:40

helmutk hat geschrieben:Ich frag mich generell, wozu eine Geradezug- bzw. VSR-Version eines HA gut sein soll


im wesentlichen:
- weil in vielen staaten der welt halbautomaten verboten sind, repetierer aber nicht
- weil in vielen staaten der welt die berechtigung zum besitz von repetierern einfacher zu erhalten ist die von halbautomaten
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17108
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Oberland bringt Geradezugrepetierer

Beitragvon BigBen » Fr 18. Mai 2018, 11:41

Naja...wenn du Präzischiessen willst macht ein VSR auch ned unbedingt Sinn...der VSR spielt seine Vorteile halt schon eher dynamisch bzw. stehend frei aus...
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
helmutk
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 317
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 15:45
Wohnort: Graz

Re: Oberland bringt Geradezugrepetierer

Beitragvon helmutk » Fr 18. Mai 2018, 11:43

Da hab ich mich wohl unklar ausgedrückt!
Warum die Hersteller das machen, ist eh klar.
Ich hab eigentlich gemeint, wozu man sich als Konsument eine Kanone kauft, die ergonomisch Sch..sse ist und "schlechter" schiesst.
Weil bei dem angeführten HA-Verbotsszenario dann bei den Bewerben mit dem Geradezugrepetierer anzutreten, stell ich mir unlustig vor. (Dann noch lieber ein reiner Repetierer a la Scout Rifle).
Und ein VSR, der wie ein AR/AK ausschaut ist IMMER noch keines!
Aber ich weiß schon, habenwollen...
An armed society is a polite society. Manners are good when one may have to back up his acts with his life.
Robert A. Heinlein

Benutzeravatar
McMonkey
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1269
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 22:24

Re: Oberland bringt Geradezugrepetierer

Beitragvon McMonkey » Fr 18. Mai 2018, 12:04

Ich überlege schon länger, mir einen Oberland Halbautomaten zu kaufen. Der Grund warum ich es noch nicht gemacht habe, ... ich brauch das Teil nicht unbedingt und ich will die neue Regelung abwarten. Bei einer "etwaigen" Verschärfung wäre ein Vorderschaftrepetierer eine "vielleicht"!!! mögliche Alternative (für mich), aber dieser Geradezurepetierer käme für mich nicht einmal ansatzweise in Frage. Vom Preis gar nicht gesprochen. Ich meine, hier soll der Markt "habe keine WBK, möchte keine WBK" angesprochen werden. Oder wir sehen das große Ganze nicht :lol:
Suche eine Kokille -> https://www.pulverdampf.com/viewtopic.php?f=40&t=42878

Was man nicht tut, geschieht auch nicht.

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3222
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Oberland bringt Geradezugrepetierer

Beitragvon Incite » Fr 18. Mai 2018, 12:22

Es schaut cool aus, es braucht keine WBK zum Erwerb etc. Das wird sicher wer kaufen. Warum kaufen sich denn die Leute nen R94?

Schade finde ich nur, dass OA sowas auflegt und ich auf mein OA 10 seit über 9 Monaten warte und es ist kein Ende in Sicht :clap:
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Benutzeravatar
rhodium
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2919
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 14:12
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Vlbg

Re: Oberland bringt Geradezugrepetierer

Beitragvon rhodium » Fr 18. Mai 2018, 12:33

Kein WBK-Platz ... Das ist das um und auf

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
“Das Gegenteil von rechts ist nicht links, sondern frei.”

Benutzeravatar
yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4351
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23
Wohnort: Niederösterreich (WU)

Re: Oberland bringt Geradezugrepetierer

Beitragvon yoda » Fr 18. Mai 2018, 14:13

Das Teil braucht keinen WBK Platz, sieht aus wie ein AR15 und macht *bummmm*, das reicht für 99%.

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17108
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Oberland bringt Geradezugrepetierer

Beitragvon BigBen » Fr 18. Mai 2018, 14:35

Incite hat geschrieben:Warum kaufen sich denn die Leute nen R94?


Weil es keine halbautomatische Kat. B AK Variante in AT gibt...im Gegensatz zu AR15 Varianten und weil die AK Surplusmuni saugünstigt ist.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21059
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Oberland bringt Geradezugrepetierer

Beitragvon gewo » Fr 18. Mai 2018, 20:37

Incite hat geschrieben:Es schaut cool aus, es braucht keine WBK zum Erwerb etc. Das wird sicher wer kaufen. Warum kaufen sich denn die Leute nen R94?


wird sicher seinen markt finden
auch wenn der ned grad gross sein wird

auch wegen des preises
mit € 666,- inkl. kostet ein R94 recht genau 1/3 des preises des OA kastraten ....
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
PeziBär
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 101
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 09:29
Wohnort: OÖ Bez. Gmunden

Re: Oberland bringt Geradezugrepetierer

Beitragvon PeziBär » Fr 18. Mai 2018, 22:18

Ich glaube auch das sich das Teil verkaufen wird.
Gibt bestimmt einige die keine Lust haben die WBK zu machen, keine Kontrolle haben möchten und den Style des AR 15 mögen.
Würde ich keine WBK haben, wäre ich vermutlich schon ein Kunde.

Das mit nach jedem Schuss aus dem Anschlag gehen wäre für mich auch kein Problem. Sitzend aufgelegt (Tisch) muss ich das mit meinen Uhr´s auch machen. Würde mich nicht stören.
Glaube nicht, dass ich alleine so denke.
Ein Verkaufsschlager wird es eventuell nicht werden.

Edit: Bietet Steyr nicht auch das STG als Repetierer an? Glaube das hab ich mal wo gelesen, bin mir aber grade nicht sicher.

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17108
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Oberland bringt Geradezugrepetierer

Beitragvon BigBen » Fr 18. Mai 2018, 22:58

ja aber warum soll ich dann den OA AR15 Geradezugrepetierer aus DE kaufen...statt z.B. dem Phantom Arms AR15 Vorderschaftrepetierer der in weiten Teilen in AT gefertigt wird und ca 500 Euro günstiger ist?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21059
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Oberland bringt Geradezugrepetierer

Beitragvon gewo » Fr 18. Mai 2018, 23:02

BigBen hat geschrieben:ja aber warum soll ich dann den OA AR15 Geradezugrepetierer aus DE kaufen...statt z.B. dem Phantom Arms AR15 Vorderschaftrepetierer der in weiten Teilen in AT gefertigt wird und ca 500 Euro günstiger ist?


weils aufgelegt mit einem vorderschaftdings ned gscheit funktioniert ...?
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke


Zurück zu „Waffen News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste