Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Schalli - Steiermark

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
Benutzeravatar
Friodur
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 124
Registriert: Do 19. Jan 2017, 11:32

Schalli - Steiermark

Beitragvon Friodur » Do 14. Jun 2018, 09:54

Für die Jäger in der Steiermark kann ich in Sachen Schalldämpfer positives berichten. :D

Letztes jahr wurde das Jagdgesetzt in der Steiermark noch so novelliert, dass ich und andere Jäger vor dem Landesverwaltungsgericht mit einem Antrag alla "Dr. Raoul Wagner" gescheitert sind. Uns ist nämlich wärend des Verfahrens die Rechtsgrundlage, aufgrund der Novellierung, abhanden gekommen. :tipphead:

Nunmehr scheint man in der steiermärkischen Landesregierung eines Besseren belehrt worden zu sein.

https://pallast2.stmk.gv.at/pallast-p/p ... efe76ed8ee

Die Anträge und Beilagen können über die LINKS rechts oben eingesehen/heruntergeladen werden. Bleibt nur zu hoffen das diese Novellierung so durchgeht. :dance:
„Von den vielen Untaten der Britischen Kolonialgesetzgebung in Indien, wird die Geschichte die totale Entwaffnung einer ganzen Nation als die schlimmste ansehen.“
(Mahatma Gandhi, 1869-1948, indischer Rechtsanwalt und Freiheitskämpfer)

Zurück zu „Waffenrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste