Leider wurde durch das Update die Liste der ungelesenen Beiträge beschädigt. Daher sind einige Beiträge, die bereits gelesen wurden, als ungelesen markiert.

Falls Fehler mit dem neuen Forum auftreten sollten, bitte eine Mail an verein [at] pulverdampf.com senden. Danke!

Neues Waffenrecht - mehr zugelassene Halbautoamten?

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21921
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Neues Waffenrecht - mehr zugelassene Halbautoamten?

Beitrag von gewo » Sa 12. Jan 2019, 21:24

gunlove hat geschrieben: ... ich hoffe auf ... einen zuverlässig funktionierenden HA in 7,62x39. :violence-snipersmiley:


ich sehe keinen grund warum das ein problem sein sollte
im schlimmsten fall wird es halt AR-15 oder AUG basierend und nicht kashi
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4203
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Neues Waffenrecht - mehr zugelassene Halbautoamten?

Beitrag von gunlove » Sa 12. Jan 2019, 21:33

gewo hat geschrieben:
gunlove hat geschrieben: ... ich hoffe auf ... einen zuverlässig funktionierenden HA in 7,62x39. :violence-snipersmiley:


ich sehe keinen grund warum das ein problem sein sollte
im schlimmsten fall wird es halt AR-15 oder AUG basierend und nicht kashi

Ein AR-15 in 7,62x39 wäre schon fast zu erotisch für das Herz eines älteren Herren wie mich. :D Um sich noch ausreichend mit entsprechenden Magazinen eindecken zu können, wäre es halt nur wichtig zeitgerecht zu erfahren was dann erwerbbar sein wird. ;)
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche:
- finnischen Mosin Nagant M28
- polnischen Mosin Nagant M91/30

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21921
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Neues Waffenrecht - mehr zugelassene Halbautoamten?

Beitrag von gewo » Sa 12. Jan 2019, 22:35

gunlove hat geschrieben:
gewo hat geschrieben:
gunlove hat geschrieben: ... ich hoffe auf ... einen zuverlässig funktionierenden HA in 7,62x39. :violence-snipersmiley:


ich sehe keinen grund warum das ein problem sein sollte
im schlimmsten fall wird es halt AR-15 oder AUG basierend und nicht kashi

Ein AR-15 in 7,62x39 wäre schon fast zu erotisch für das Herz eines älteren Herren wie mich. :D Um sich noch ausreichend mit entsprechenden Magazinen eindecken zu können, wäre es halt nur wichtig zeitgerecht zu erfahren was dann erwerbbar sein wird. ;)


kann dir vermutlich vor sommer keiner sagen
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

adrian3512
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 9
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 08:25

Re: Neues Waffenrecht - mehr zugelassene Halbautoamten?

Beitrag von adrian3512 » Sa 12. Jan 2019, 23:23

Ein gut erhaltener Hakim hätte schon Charme, schon der Name würde vermutlich für Verwunderung bei der Verwahrungskontrolle führen :D

Benutzeravatar
Muninn
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 174
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 23:18
Wohnort: Vorarlberg

Re: Neues Waffenrecht - mehr zugelassene Halbautoamten?

Beitrag von Muninn » Sa 19. Jan 2019, 23:45

Also bei mir würde ein HA AK47 und die Scorpion Evo3 ganz oben auf der Wunschliste stehen. ;)

Antworten