Leider wurde durch das Update die Liste der ungelesenen Beiträge beschädigt. Daher sind einige Beiträge, die bereits gelesen wurden, als ungelesen markiert.

Falls Fehler mit dem neuen Forum auftreten sollten, bitte eine Mail an verein [at] pulverdampf.com senden. Danke!

WaffGebr. Steyr Mannlicher 1905

Interessante EGUN-Auktionen - mit Kennzeichnung ob österreichischer oder deutscher Verkäufer!
Forumsregeln
WICHTIG: Bitte kennzeichnet IMMER ob der Verkäufer in Österreich oder Deutschland sitzt!
Antworten
Benutzeravatar
simultan4
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 994
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:26
Wohnort: südl. Niederösterreich

WaffGebr. Steyr Mannlicher 1905

Beitrag von simultan4 » Mo 7. Jan 2019, 07:43

Leute, mußte eben sehen, dass seit Ewigkeiten eine 1905er zu erwerben war. Ich war leider zu spät..... :cry:

Hat die Pistole jemand von uns gekauft?

https://www.waffengebraucht.at/waffen/militaria/raritaet-steyr-mannlicher-mod-1905-iib--104929

BildBild
ETSSC & IWÖ & NFVÖ

Benutzeravatar
kraeutersalz
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 55
Registriert: Mi 25. Mai 2011, 12:31
Wohnort: Wien

Re: WaffGebr. Steyr Mannlicher 1905

Beitrag von kraeutersalz » Mo 7. Jan 2019, 15:12

Puh ein schönes Stück und echt selten - ist an mir leider auch vorüber gegangen, wäre aber vermutlich sowieso nicht im Budget gewesen ^^

Benutzeravatar
simultan4
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 994
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:26
Wohnort: südl. Niederösterreich

Re: WaffGebr. Steyr Mannlicher 1905

Beitrag von simultan4 » Mo 7. Jan 2019, 15:18

Laut Verkäufer war die Pistole nur 14 Stunden online - und der Preis war ein Witz (ich glaub nicht, dass ich den hier posten darf).
ETSSC & IWÖ & NFVÖ

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4215
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: WaffGebr. Steyr Mannlicher 1905

Beitrag von gunlove » Mo 7. Jan 2019, 20:35

simultan4 hat geschrieben:... und der Preis war ein Witz (ich glaub nicht, dass ich den hier posten darf).

Warum nicht?
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche:
- finnischen Mosin Nagant M28
- polnischen Mosin Nagant M91/30

Benutzeravatar
Promo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1296
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 12:50

Re: WaffGebr. Steyr Mannlicher 1905

Beitrag von Promo » Mi 9. Jan 2019, 00:11

Original war sie um 1850 inseriert, dann aufeinmal um 2250. Ich habe sie nicht gekauft.
"Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
(Adolf Hitler am 15.09.1935)

Unterförster
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 249
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 19:42

Re: WaffGebr. Steyr Mannlicher 1905

Beitrag von Unterförster » Mi 9. Jan 2019, 07:46

Superschönes Stück! Toll ist auch, dass so viel Zubehör dabei ist, das ja in der Regel noch seltener ist.
Ist halt in Österreich nie beim Militär eingeführt gewesen.

Benutzeravatar
simultan4
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 994
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:26
Wohnort: südl. Niederösterreich

Re: WaffGebr. Steyr Mannlicher 1905

Beitrag von simultan4 » Mi 9. Jan 2019, 07:57

Promo hat geschrieben:Original war sie um 1850 inseriert, dann aufeinmal um 2250. Ich habe sie nicht gekauft.


Um 2200.- ist sie dann weg gegangen.

Und ja, das Paket ist enorm! Könnte mich in den A**** beissen, dass ich sie nicht rechtzeitig sah. :angry-banghead:
Wäre schön gewesen, dass jemand aus dem Forum sie hat.
Dass wir zumindest wissen, wo sie ist - und nicht die nächsten hundert Jahre wieder verschwindet.
ETSSC & IWÖ & NFVÖ

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 873
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: WaffGebr. Steyr Mannlicher 1905

Beitrag von Ares » Mi 9. Jan 2019, 08:05

Promo hat geschrieben:Original war sie um 1850 inseriert, dann aufeinmal um 2250. Ich habe sie nicht gekauft.


War seltsam.
Zuerst € 1.850,-- danach "verkauft". Inserat wurde anschließend gelöscht.

Danach um €2.250,-- mit der gleichen Textur wieder reingestellt und kurze Zeit später wieder mit "verkauft" gekennzeichnet.
Würde mich nicht wundern wenn die noch zu haben wäre.
Dulce bellum inexpertis

Benutzeravatar
simultan4
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 994
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:26
Wohnort: südl. Niederösterreich

Re: WaffGebr. Steyr Mannlicher 1905

Beitrag von simultan4 » Mi 9. Jan 2019, 08:20

..... ich werde die Augen offen halten.
Bin gespannt, ob sich da noch etwas tut.
Vielleicht, sobald alle Patronen verpulvert wurden. Oder das erste Teil bricht, wenn sie mit Mauser oder Tokarev betrieben wird... :D
ETSSC & IWÖ & NFVÖ

Benutzeravatar
Promo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1296
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 12:50

Re: WaffGebr. Steyr Mannlicher 1905

Beitrag von Promo » Mi 9. Jan 2019, 17:39

Für dieses Modell fehlen größere Preisreferenzen, aber ich fand den Preis durchwegs am oberen Ende angesiedelt.
"Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
(Adolf Hitler am 15.09.1935)

Benutzeravatar
simultan4
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 994
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:26
Wohnort: südl. Niederösterreich

Re: WaffGebr. Steyr Mannlicher 1905

Beitrag von simultan4 » Mi 9. Jan 2019, 18:13

Echt?
Dann schau Mal, was die im Dorotheum u.ä. weggehen.
Ich hätte sie genommen ....
ETSSC & IWÖ & NFVÖ

Benutzeravatar
Promo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1296
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 12:50

Re: WaffGebr. Steyr Mannlicher 1905

Beitrag von Promo » Do 10. Jan 2019, 15:30

Hier € 1000: https://www.dorotheum.com/auktionen/akt ... steyr.html
Hier € 2125: https://www.dorotheum.com/auktionen/akt ... steyr.html
Hier € 1125: https://www.dorotheum.com/auktionen/akt ... steyr.html

Nachdem die Summe immer der Gesamtpreis ist, den der Käufer bezahlt hat, und das Aufgeld für den Käufer sowie das Abgeld für den Einbringer nicht ersichtlich ist, sehe ich nicht, wieso man als privater Verkäufer für so eine Waffe über € 2000 verlangen kann.
"Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
(Adolf Hitler am 15.09.1935)

Benutzeravatar
kraeutersalz
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 55
Registriert: Mi 25. Mai 2011, 12:31
Wohnort: Wien

Re: WaffGebr. Steyr Mannlicher 1905

Beitrag von kraeutersalz » Sa 19. Jan 2019, 11:28

weils mehr oder weniger dazu passt; das fand ich echt interessant, eine Kopie der Mannlicher mit Wechselmagazin:

https://www.forgottenweapons.com/la-lir ... cher-1901/

Antworten