Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Forums Ausfälle

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
moe01325
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 20
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:20

Re: Forums Ausfälle

Beitrag von moe01325 » Mi 13. Feb 2019, 20:24

Danke für die Erläuterungen.
Aus rein technischem Interesse: was ist der Vorteil des shared space?

Benutzeravatar
hari
Supporter 6,5x55 TTSX
Supporter 6,5x55 TTSX
Beiträge: 1173
Registriert: So 10. Aug 2014, 22:39
Wohnort: Graz

Re: Forums Ausfälle

Beitrag von hari » Mi 13. Feb 2019, 21:55

DerDaniel hat geschrieben:
Mi 13. Feb 2019, 18:46
Der MySQL Server wird mittlerweile durch ein Skript auf einem dritten Server überwacht und das konnte durchgehend connecten und einen Select auf eine Tabelle des Forums ausführen. Daher liegt der Fehler nicht dort.
Tut aber hier nicht zur Sache.
Ja, das ist aber dann auch nicht www75.world4you.com sondern eben ein dritter Server. Der war ja wahrscheinlich nicht blockiert. www75.world4you.com wurde ja blockiert. Der Provider soll mal die max connections raufschrauben und sehen ob das Linderung bringt.

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 7719
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: Forums Ausfälle

Beitrag von doc steel » Do 14. Feb 2019, 06:47

Admin hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 19:39
Der GAU für den Zeitpunkt eines solchen Ausfalles wäre jeweils der Freitag, oder der Tag vor einem Feiertag, gegen ca. 15 Uhr.
GAU? Für wen? Für uns user?
Also ich hab schon ein anderes Leben auch noch. Mir täts zwar so wie jeden anderen auffallen,
aber dass i ma deswegen dann das Leben nehm....pfff!
Gehts halt ned, mach i was anderes, wird scho wieder wern und wenn ned, aa schee warm!
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

hape
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 82
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 11:43
Wohnort: Wien / OÖ

Re: Forums Ausfälle

Beitrag von hape » Do 14. Feb 2019, 09:39

Wenn Hosterwechsel für euch eine Option ist, würde ich euch domainfactory ans Herz legen. Dort habe ich einige Projekte gemacht (Webshops mit halbtägiger Preisaktualisierung für tausende Produkteinträge mit Optionen) und hatte nie wirkliche Probleme. Support war kompetent und schnell. Ich denke ein ManagedHosting Premium (20€) oder Ultimate (40€) müsste für Pulverdampf mehr als ausreichen oder ihr gönnt euch einen ManagedServer, wenns das Budget hergibt und Fachkundige an Board sind. VIP-Support gibts auch.

Admin
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 95
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 11:28

Re: Forums Ausfälle

Beitrag von Admin » Do 14. Feb 2019, 11:59

moe01325 hat geschrieben:
Mi 13. Feb 2019, 20:24
Aus rein technischem Interesse: was ist der Vorteil des shared space?
Das Forum ist traditionell ein eher intensiv betroffenes Ziel von Störzugriffen aus dem Internet.
Wer mit solchen Begriffen nichts anfangen kann, einfach nach "DoS - Denial of Service" und ähnlichem auf Wikipedia suchen und nachlesen.

Das muss gar nicht zwingend mit dem Inhalt des Forums zu tun haben, das kann auch Zufall sein, denn Domains werden oft durch simple Zufälle bevorzugte Ziele.

Und es muss auch gar nicht unbedingt wahr sein, denn kontrollieren können wir das selbst derzeit nicht.

Es ist weitgehend normal, dass ein Provider regelmässig Massnahmen setzen muss, um seine Webserver trotz der zum täglichen Ablauf gehörenden Störversuche aus dem Internet am Laufen zu halten.

Es gibt für diese Massnahmen selbstständig eingreifende automatische Funktionen, in die Vielfalt der Situationen ist aber ein laufender manueller Eingriff von - mehr oder minder gut geschulten - Technikern unvermeidlich. Deren Justierungen führen dann oft auch in den Auswirkungen zu Problemen. Es ist durchaus denkbar, dass die immer wieder auftretenden "too many Connections" Fehler schlussendlich Auswirkungen von notwendigen Regelungseingriffen sind, die ergriffen worden sind um eine Überlastung des Servers durch Angriffe zu vermeiden.

Aus nachvollziehbaren Gründen geben Providertechniker keine Auskunft über die genauen technischen Massnahmen, die sie gegen eine bestimmte Störung unternommen haben, sondern geben an den Kunden nur die Information, dass der Webserver überlastet wurde und daher zB. die Anzahl der Verbindungen reduziert wurde.

Solange unser Domain im Shared Space liegt muss der Provider durch Balancing, Blocken und Limitieren der Verbindungen die Störungen ausbremsen die uns betreffen, denn sonst stehen automatisch auch alle anderen von ihm betreuten Webserver und Webseiten still.

Wenn wir auf "was eigenes" beim Provider umziehen, dann gehört die Wartung und Regelung vieler diesbezüglicher Anwendungen uns alleine.
Das hat den Vorteil, dass wir über den Status unsere Anwendungen jederzeit Bescheid wissen, die Leistung optimieren können und bei Ausfall eines Services recht zügig beheben können.
Der Nachteil ist aber, dass, wenn es tatsächlich ein nachhaltiges Problem mit gezielten Störungen von aussen gibt, wir uns einen hohen Arbeitsaufwand selbst auferlegen, den derzeit der Provider mit uns hat.
PDSV - Pulverdampf Schützen Verein

Admin
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 95
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 11:28

Re: Forums Ausfälle

Beitrag von Admin » Do 14. Feb 2019, 12:25

hape hat geschrieben:
Do 14. Feb 2019, 09:39
Wenn Hosterwechsel für euch eine Option ist...
Das ist immer eine Option, und darum drehen sich im wesentlichen unsere Überlegungen. Die Paketkosten sind dabei nachrangig.

Die Erfahrung zeigt aber, dass es da leider nicht "richtig" und "falsch" gibt.

Gehst Du zu einem der ganz grossen Provider, dann bist Du dort Nummer 267 in der Priorität, und die Einsatzfreunde und Reaktionszeit ist entsprechend.

Gehst Du zu einem kleinen Provider und bist dort eine grosse Nummer, dann fehlt dort oft das nötige Know-How um tatsächlich einen störungfreien Betrieb dauerhaft sicherzustellen. Bei Providern dieser Grösse hängt das Detailwissen oft nur an einer einzelnen Person, und wenn die nicht im Dienst ist dann steht im Ernstfall alles.
PDSV - Pulverdampf Schützen Verein

Admin
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 95
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 11:28

Re: Forums Ausfälle

Beitrag von Admin » Do 14. Feb 2019, 12:31

doc steel hat geschrieben:
Do 14. Feb 2019, 06:47
Admin hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 19:39
Der GAU für den Zeitpunkt eines solchen Ausfalles wäre jeweils der Freitag, oder der Tag vor einem Feiertag, gegen ca. 15 Uhr.
GAU? Für wen? Für uns user?
Also ich hab schon ein anderes Leben auch noch.
Das haben sicher fast alle hier.
Trotzdem muss der Fokus auf einem möglichst unterbrechnungsfreien Dienst liegen.
Mit ein paar Stunden irgendwann spätnachts und einem halben Vormittag kann vermutlich jeder leben, solange es nicht zu oft passiert.

Aber die realistische Möglichkeit eines mehrtägigen Ausfalles von Freitag abend bis Montag mittag ist unerfreulich.

Auch und gerade weil man ja "etwas bezahlt" dafür.
Zumindestens viele tun das.
Danke.
PDSV - Pulverdampf Schützen Verein

Admin
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 95
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 11:28

Re: Forums Ausfälle

Beitrag von Admin » Fr 15. Feb 2019, 12:45

Eigentlich war das nicht überraschend.

Wenn es für einen aufgetreten Fehler keine vernüftige Erklärung des Providers gibt, dann bestehen allerbeste Chancen, dass er umgehend wieder auftritt.

In der Nacht vom 14.02. auf den 15.02. ist das Forum ab ca. 00:40h nicht mehr erreichbar gewesen.

Anrufe bei der Mehrwerttelefonnummer der Priority Hotline ohne Ergebnis, es hebt keiner ab.
Email an den Priority Support um 01:30h.
Bis zum Eintreffen des Tagsdienstes keine Reaktion, danach auf laufende Email und Telefonanfragen keine inhaltlichen Auskünfte sondern nur die Antwort, dass "intensiv an der Behebung des Fehlers gearbeitet wird".
Telefonat mit 2nd Level kurz vor 11:00h ergibt, dass dort gerade die Hardware getauscht wird.
Gegen ca 11:15h war das Forum wieder erreichbar.

Wir sind neuerlich am erörtern, wie die effizienteste Vorgangsweise wäre.


Wenn die Auskunft über den Tausch der Hardware zutreffend war, und vor allem wenn es überhaupt an der Hardware gelegen ist, dann sollte das Thema jetzt erledigt sein.

Da der Fehler aber erstmals nach einem Update eines Services durch den Provider aufgetreten ist, habe ich da gewisse Zweifel. Die Wahrscheinlichkeit, dass unmittelbar nach einem FTP Upgrade die Hardware den Geist aufgibt ist nicht besonders hoch.

Da der Fehler auch immer fast zur selben Uhrzeit auftritt, wäre mein Tipp eher ein Backup-Lauf der nicht rechtzeitig wieder endet oder ein ähnlicher Prozess der den Server killt.

Derzeit bleibt uns nicht viel mehr übrig als abzuwarten ob es die Hardware beim Provider war jetzt getauscht wurde oder nicht.
PDSV - Pulverdampf Schützen Verein

Online
Benutzeravatar
panhandle
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 654
Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:53
Wohnort: Graz

Re: Forums Ausfälle

Beitrag von panhandle » Fr 15. Feb 2019, 14:38

Danke für die immer wieder Zeitnahe Erklärung/Erörterung der "Probleme"....

Ich als Vollhonk am "Composchtersektor" verstehe zwar eh nur Bahnhof..... aber egal, man kümmert sich drum.. :dance: ... so fias Gfühl isas guat....

Und das ihr ned Zaubern könnt's is auch klar....wird scho werden....

g
willi
Die Wahrheit gebraucht nicht immer schöne Worte, aber schöne Worte entsprechen auch nicht immer der Wahrheit.

Benutzeravatar
9x19
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 54
Registriert: So 10. Feb 2019, 17:13

Re: Forums Ausfälle

Beitrag von 9x19 » Fr 15. Feb 2019, 15:33

Ich finds auch gut, daß Du da informierst. Hab mich heute Nacht auch gewundert, warum es wieder offline war.
Das mag zwar eh den meisten egal sein, allerdings bin ich persönlich eher in der Nacht aktiv und kann mich dann den Dingen
widmen, die andere vormittags oder nachmittags erledigen.
Ich sag das deswegen, weil es leider meine Beobachtung ist...daß einige Provider und Anbieter am Markte da schon spekulieren damit, daß halt in der Nacht eh keiner reinschaut. (Und es auch gern mal vergessen wird, da mal Wartungsarbeiten vorher anzukündigen, oder überhaupt über Ausfälle informieren.)
Danke fürs Drumkümmern!
:-)
:at1:

W[i]BK
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 97
Registriert: So 10. Jan 2016, 22:16
Wohnort: Tirol

Re: Forums Ausfälle

Beitrag von W[i]BK » So 24. Feb 2019, 00:15

Falls Performance, Skalierbarkeit und Kontrolle irgendwo im Bereich von AWS EC2 (oder besser) liegen muss/soll kann ich upcloud empfehlen.

hab damals 25$ Guthaben bekommen mit Promolink (1 Monat getestet, für gut befunden und geblieben):
https://upcloud.com/signup/?promo=NJ74VJ


Möcht mich auch ned über Euren "jetzigen Hoster" auslassen.. nur so viel:
Steht auf der internen "never ever again" Liste.

Antworten