Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Zangtal Erste Eindrücke

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
Antworten
spitzige_lun
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 15:06

Zangtal Erste Eindrücke

Beitrag von spitzige_lun » Mi 17. Apr 2019, 07:54

Servus!

War jemand von euch schon im Zangtal seit der Pächterwechsel stattgefunden hat?
Welche Veränderungen gibt es und wie waren eure Eindrücke?

LG

TurgunuSanga
Beiträge: 3
Registriert: Do 7. Mär 2019, 21:28

Re: Zangtal Erste Eindrücke

Beitrag von TurgunuSanga » Mi 17. Apr 2019, 10:08

Hallo,
War letzten Freitag dort. Es hat sich eigentlich nichts geändert; der 200 und 300m Stand sind zurzeit halt gesperrt. Ansonsten wie immer erstklassig.
.22lr 9mm 10mm .44Mag 7.62x39 .223 8x57IS 12/70

spitzige_lun
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 15:06

Re: Zangtal Erste Eindrücke

Beitrag von spitzige_lun » Mi 17. Apr 2019, 10:28

Ich habe irgendwo im Forum gelesen, dass die Leihwaffen erst ab Mitte Mai dort sind. Weiß jemand dazu mehr?

Benutzeravatar
turrikan
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 94
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Hochsitz

Re: Zangtal Erste Eindrücke

Beitrag von turrikan » Mi 17. Apr 2019, 10:44

Hey,

ich war zweimal dort.

1. Besuch: Nach der Arbeit vorbeigefahren um eine neue Karte zu beantragen und einen ersten Eindruck zu gewinnen. War um etwa 17:40 dort, wurde freundlich im Shop empfangen. Nach dem Ausfüllen eines Zettels und der Vorlage meiner Jagdkarte erhielt ich die Karte für die Anlage. Bearbeitungsgebühr waren €5. Bilde mir ein beim Siegert warens damals €20, ist aber schon ewig her, kanns daher nicht mit Sicherheit sagen. Allgemein war der Containershop sehr sauber und die 3 im Shop anwesenden MAs waren freundlich. Sind oft die Kleinigkeiten die es ausmachen, aber die Leute könnten alle Grüßen und hatten ein freundliches auftreten. Mir ist klar dass es unterm Strich um eine funktionierende Anlage geht, aber wennst früher in den Shop gingst und die Dame der die Demotivation oft ins Gesicht geschrieben Stand bediente dich wars weniger erfrischend.

2. Besuch: 2 Tage später. Wohne 5 Autominuten von der Anlage entfernt daher kurzfristig am Abend ein Jagdgewehr auf neue Munition eingeschossen. 100m Stand, wenig Leute, alles funktionierte tadellos. Rabatt für Jagdkartenbesitzer wurde abgezogen. Zielscheiben und Einschussscheiben standen zur Verfügung.

TLDR: Ich geh zu 95% zwischen Dienstag und Donnerstag auf den Stand weil mir am WE einfach zu viel los ist. Anlage funktionierte einwandfrei.
I can resist everything except temptation.

Tine
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 161
Registriert: Do 17. Aug 2017, 12:32
Wohnort: Graz

Re: Zangtal Erste Eindrücke

Beitrag von Tine » Mi 17. Apr 2019, 10:52

spitzige_lun hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 10:28
Ich habe irgendwo im Forum gelesen, dass die Leihwaffen erst ab Mitte Mai dort sind. Weiß jemand dazu mehr?
Ja. Leihwaffen gibt es aktuell keine, erst ab Mitte Mai. ¯\_(ツ)_/¯
The society that separates its scholars from its warriors will have its thinking done by cowards and its fighting by fools.

Benutzeravatar
panhandle
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 702
Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:53
Wohnort: Graz

Re: Zangtal Erste Eindrücke

Beitrag von panhandle » Do 18. Apr 2019, 18:33

War gestern (17.04.) am Nachmittag "draußen"....habe "unten" (in der Grube) an einem der 100mtr. Kugelstände die neue Chipkarte eingeweiht...
Den Kaffeautomat habe ich vermisst, aber da kommt ein neuer...(wurde mir zumindest gesagt).
Der Rest wie gehabt bzw. eh schon bekannt.....

Achja, auf die Frage ( vl. für den Ein oder Anderen auch interessant) wie es mit einem eventuellen Alterslimit nach unten aussieht, wurde gesagt, dass man hier noch am "entscheiden" wäre.... erst ab 16 oder doch jünger.....(bezogen auf's schießen)

g
willi
Die Wahrheit gebraucht nicht immer schöne Worte, aber schöne Worte entsprechen auch nicht immer der Wahrheit.

Benutzeravatar
andishp
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 460
Registriert: So 22. Apr 2012, 09:00
Wohnort: Steiermark

Re: Zangtal Erste Eindrücke

Beitrag von andishp » Do 18. Apr 2019, 19:13

Ich war heute Vormittag dort. Nachdem ich mir eine neue Chipkarte geholt habe bin ich zu den KW Ständen. Dort waren 2 oder 3 wegen Wartungsarbeiten ausser Betrieb. Der Rest war so wie immer. Das Kaffee ist auch wieder in Betrieb.
leben und leben lassen

Benutzeravatar
Dani
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 171
Registriert: Do 4. Aug 2016, 20:05

Re: Zangtal Erste Eindrücke

Beitrag von Dani » So 2. Jun 2019, 18:01

Geändert hat sich, dass Jäger und Mitglieder des Steirischen Wurscheibenclubs 10% auf den Tarif bekommen. Nix mehr 20% und auch ist es am Mittwoch und Donnerstag gleich teuer wie an anderen Tagen. Merkt man schon.

Papa Bär
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 314
Registriert: Di 6. Feb 2018, 10:13

Re: Zangtal Erste Eindrücke

Beitrag von Papa Bär » So 2. Jun 2019, 18:33

jetzt hab ich doch wirklich auf den Avatar drauf geklatscht, weil die Fliege so echt aussieht ;-)
Bei Politikern ist es einfach zu erkennen, wenn sie lügen - Die Lippen bewegen sich.

Benutzeravatar
panhandle
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 702
Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:53
Wohnort: Graz

Re: Zangtal Erste Eindrücke

Beitrag von panhandle » Mo 3. Jun 2019, 09:51

UPDATE:

Kaffeeautomat ist wieder vorhanden, und ein (Mindest)Alterslimit ist so ned vorhanden..... Mann/Frau unterschreibt eine Haftungserklärung...eh klar, und dann darf auch der "Minderjährige" schießen (unter Aufsicht natürlich).
So die Auskunft......

g
Willi
Die Wahrheit gebraucht nicht immer schöne Worte, aber schöne Worte entsprechen auch nicht immer der Wahrheit.

Antworten