Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Sig Sauer 1911-22

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
Antworten
22LRMeister
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 8
Registriert: Mi 3. Apr 2019, 16:24

Sig Sauer 1911-22

Beitrag von 22LRMeister » Do 6. Jun 2019, 23:10

Guten Abend Leute,

Ich habe eine Sig Sauer 1911-22 und ungefähr 1000 Schuss CCI Mini-Mag durch. Es ist irgendwie die einzige Munition, die ohne Probleme durch geht.
Doch die Präzision mit der RWS Pistol Match oder der SK Pistol Match gefällt mir mehr, schießt sich besser und günstiger auch noch. Doch die haben nicht genug Kraft um den Verschluss richtig nach hinten zu bekommen und die Hülse bleibt immer irgendwo stecken.
Nun die Frage: Was könnte ich machen, damit ich schwächere Munition benutzen kann?

Danke für die Hilfe

MfG

Benutzeravatar
Markus_H
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 291
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 12:24
Wohnort:

Re: Sig Sauer 1911-22

Beitrag von Markus_H » Fr 7. Jun 2019, 06:57

Bei meiner kann man die Funktionssicherheit erhöhen, indem man die Gleitflächen reinigt und ölt ohne ein zu dickes Fett zu verwenden und man sie fest in der Hand hält.

madmike1312
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 16
Registriert: Mo 13. Mai 2019, 20:28
Wohnort: Mödling

Re: Sig Sauer 1911-22

Beitrag von madmike1312 » So 9. Jun 2019, 10:17

Hab selbst eine GSG 1911 und die sind ja bekanntlich beide von GSG gefertigt.

Meiner Erfahrung nach mag die kleine 1911er viel Öl an den Gleitflächen (ich verwende das Interflon Lube HW, nicht weils irgendwas besser macht sondern einfach weils mein erstes Öl ist und ich die Flasche mit der Nadel gut gefunden hab).
Außerdem ist die Waffe halbwegs anfällig auf Verschmutzung, weshalb ich sie nach jedem Standbesuch komplett reinige und Öle.
Habe mal einen Munitionstest gemacht, dabei wollte ich vorallem die Funktion einiger Munitionssorten testen (und nicht in erster Instanz den Streukreis). Habe dabei ca 700 Schuss durchgejagt und man merkte deutlich wie bei 500 Schuss ca. die "Problemnchen" anfingen. Nach einem kurzen durchwischen und ein bisschen Öl war alles wieder in Ordnung.

Was mir auch beim herborgen an Schützenkollegen aufgefallen ist: Manche haben den Daumen der linken Hand am Schlitten, das ist bei GK Pistolen kein Problem, bei der .22er jedoch schon, da der Daumen zusätzlich Reibung erzeugt und hier fehlt dann einfach der Dampf um sauber zu repetieren.

Ich selbst schieße übrigens meistens die 525er Schüttwürfel, liefern irgendwie die besten Streukreise und funktionieren bei mir gut.
Klar sind Pro Schachtel 1-3 Zündversager dabei, nur bei dem Preis ist mit das egal.

LG
Michael
Glock 17 Gen 5 MOS
OA AR-15

Benutzeravatar
Salem
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2327
Registriert: Di 11. Mai 2010, 20:11
Wohnort: Im Schatten der Karawancos

Re: Sig Sauer 1911-22

Beitrag von Salem » So 9. Jun 2019, 11:23

22LRMeister hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 23:10
Was könnte ich machen, damit ich schwächere Munition benutzen kann?
Gar nix: Diese Waffen sind für HV-Mun ausgelegt, sollte eh in der Betriebsanleitung stehen - Lesen bildet.
Wir hatten 2 Leute mit dieser MIM-Spritze im Verein, einer hat sich ein paar k jener HV-Mun (RWS, wenn ich nicht irre) die am besten "ging" heimgetan (weil er 1911er einfach geil findet, aber zu sehr Pussy für .45er ist), die Andere schmiß das Ding wieder auf den Markt und grinst sich jedes Mal einen ab wenn sie mit ihrer "neuen" Margolin ihre 10er stanzt.
Wer suchet, der findet - wer draufsteigt verschwindet.

(Leitspruch der Minensucher)

Bernd2
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 95
Registriert: Do 14. Jan 2016, 20:05
Wohnort: 9560

Re: Sig Sauer 1911-22

Beitrag von Bernd2 » So 9. Jun 2019, 13:34

Das nur HV Mun in der 1911-22 gut funktioniert kann ich auch bestätigen. Ich verwende CCI Mini Mag und Aguila Interceptor. Die funktionieren einwandfrei. Ich habe einmal am Stand eine 50er Schachtel CCI standard velocity gekauft weil nix anderes da war. Hatte Permanent Hülsen die nicht richtig ausgeworfen wurden

Benutzeravatar
simultan4
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1072
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:26
Wohnort: südl. Niederösterreich

Re: Sig Sauer 1911-22

Beitrag von simultan4 » Sa 13. Jul 2019, 15:02

Hat irgendwer Streukreise dazu?
Was können die Sig/GSG 1911er eigentlich?
Man liest verschiedene Meinungen. Die einen sagen, der 8er wäre zu halten. Andere schießen nur zwecks Munitionsvernichtung....
Mir ist klar, dass sie nicht händisch eingepasst und bla bla bla. Aber sind diese .22er nur Geldverschwendung, oder treffen die Geschosse einigermaßen, wo ich hinziele?
ETSSC & IWÖ & NFVÖ

Online
Lucky Luke2
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 100
Registriert: Di 1. Mär 2016, 13:58

Re: Sig Sauer 1911-22

Beitrag von Lucky Luke2 » Sa 13. Jul 2019, 15:27

Also mit Schalldämpfer geht die auch mit schwacher muni. Eventuell lässt sich eine schwächere feder auftreiben. Seit ich so eine Ruger Mark 3 mit Volkswarzen Trigger hab, schieß ich eigentlich nur mehr mit der.

Benutzeravatar
simultan4
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1072
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:26
Wohnort: südl. Niederösterreich

Re: Sig Sauer 1911-22

Beitrag von simultan4 » Sa 13. Jul 2019, 15:43

Liegt's nur am Abzug, oder kann die Sig wirklich nix?
ETSSC & IWÖ & NFVÖ

phantom4711
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 19
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 09:47

Re: Sig Sauer 1911-22

Beitrag von phantom4711 » So 14. Jul 2019, 13:03

Hi, ich habe seit längerer Zeit eine SIG 1911 im Kaliber .22 und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Sie war als Trainingswaffe vorgesehen, da ich als Hauptsportgerät eine 1911 im Kalieber .45 schiesse. Ich hatte am Anfang auch Probleme, die richtige Munition für meine SIG zu finden, damit sie störungsfrei läuft und auch einen ganz passablen Streukreis bildet. Ich habe auch einiges an Arbeit (polieren und austauschen von einigen Teilen) hinein gesteckt, aber sie funktioniert seit dem tadellos und vorallem störungsfrei. Wie auch schon andere hier angemerkt haben läuft sie mit der CCI Mini Mag wirklich störungsfrei. Meine verträgt auch die CCI Blazer ohne Probleme und die Munition ist natürlich kostengünstiger als die Mini Mag. Das gewissenhafte Reinigen ist bei der 22iger Pflicht. Um das komt man einfach nicht herum. Mittlerweile ist das kleine Ding meiner lieben Frau in die Hände gefallen und sie schießt sehr gerne damit und trifft auch sehr gut mit ihr. Ahja, ich hab auch einige Teile ua Accelerator Performance Package SHOOTERS SPECIALS 3 von CW verbaut. Zu diesem Thema gibts hier eh schon einiges im Forum

Antworten