Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Schmeisser M4 Phantom Gasblock Bohrung passt nicht

Von Waffenpflege bis hin zu Pimp my gun!
Benutzeravatar
Mindfreeq
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 14:47

Schmeisser M4 Phantom Gasblock Bohrung passt nicht

Beitrag von Mindfreeq » Do 13. Jun 2019, 22:33

Servus

Nach dem ich meinen Ärger im F u Ä Fred ja schon kundgetan habe über das Problem mit dem nicht selbstladenden Halbautomaten und mich die Sache nicht in Ruhe gelassen hat. Habe ich sie heute mal wieder auseinander genommen in der stillen Hoffnung das ich so blöd war das Rohr verkehrt herum eingesetzt zu haben.
Leider war ich nicht so blöd :mrgreen: aber dabei habe ich gemerkt wie neben dem Loch beim Gasblock Pulver Rückstände waren. Da hatte ich gleich mal den Verdacht das die beiden Löcher nicht übereinander liegen.

Mir fiel leider keine bessere Möglichkeit ein, als das mit einem Dünnen Draht zu testen, Draht ins Loch- in den Lauf schauen- Draht ist da... Gasblock rauf und Draht rein passt nicht was ich auch mache kein Draht im Lauf sichtbar. (Es vergingen übrigens Stunden)

Wenn ich nun aber die Endabdeckung also dort wo der Handguard verankert wird vorne raus nehme und den Gasblock, (es handelt sich übrigens um einen Quad Rail Low Profile Gas Block) draufschiebe dann geht es sich aus, der Draht fährt durchs Loch und ist im Lauf sichtbar, also alle Löcher übereinander.
Nur das Problem ohne das hält der Handguard ja nicht.
Wie löse ich nun das Dilemma? Neuer Gasblock? Neuer Handguard oder am Samstag zum Phantom Arms fahren und das den Profi machen lassen?

LG (ich hoffe das Problem anschaulich genug kundgetan zu haben)
Guns are like Potato Chips, you can't have just ONE... :mrgreen:

3D-Druckaufträge, Bitte per PN!

Benutzeravatar
Mushr00m
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 438
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 12:55

Re: Schmeisser M4 Phantom Gasblock Bohrung passt nicht

Beitrag von Mushr00m » Do 13. Jun 2019, 23:01

ui der gasblock ist für freefloat ausgelegt wohl...
d.h er ist um etwas länger bis er ansteht wo der lauf etwas dicker wird (was als anschlag dient)
die dicke des endcaps wird genau das problem sein.
ich hab mir nachträglich den a2 kornträger raufmontieren lassen und der büchsner musste die endcap rauf geben um den lauf anzubohren damit ich nicht das gleiche problem hab wie du... die löcher wären nicht übereinander

du hast jetz 3 möglichkeiten:

1. endcap weg - neuer handguard drauf... wenn du einen handguard willst der freefloat ist und du die barel nut nit runter tun willst -> Daniel Defense Omega Rail in Carbine Length (7zoll), kostet aber ne stange geld (350 ca ?)
oder du schneidest die barel nut ab mitn dremel.
dann kannst z.b den samson evolution schaft rauf tun oder den oa free float hand guard (sind billiger als die DD, den OA handguard findest hin und wieder gebraucht zw 50 und 70 euro...

DAS würd ich dir empfehlen (nicht den DD handguard, der wär mir zu teuer :D, aber anscheinend (auf eigene gefahr !) soll der omega rail für airsoft auch funktionieren und kostet knapp einen hunderter)


2. dem gasblock auf der hinterseite material abnehmen um die dicke des endcaps damit sichs ausgleicht und die bohrungen übereinander stehen.

DAS würd ich dir nit unbedingt empfehlen, solltest du auf free float nachrüsten dann fehlt dir das material beim gasblock und hast das gleiche problem wieder, nur umgekehrt sozusagen :)


3. du machst den kornträger wieder rauf (der passt garantiert)
du kannst ja den kornträger abflexen und schwarz drüberlackieren wenns dich stört - geschmäcker sind verschieden - ich find den megasexY auf ner ar, darum hab ich meinen nachträglich raufmontiert
ausserdem ab zoomstufe 4,5 siehst das korn eh nimmer im glaserl

DAS würd ich als übergangslösung empfehlen ;)


ich hoffe ich konnte dir helfen - ansonsten - hast ja mei handynr - whatsapp ;)
"Nur wer die Aufgabe besser lösen kann ist zu Kritik berechtigt"

CZ P10F 9x19
Steyr AuG Z A3 417mm >coming soon< .223 ReM
La Coruna FR8 .308 WiN

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 712
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Schmeisser M4 Phantom Gasblock Bohrung passt nicht

Beitrag von AUG-andy » Do 13. Jun 2019, 23:14

Das hört sich doch alles nach Pfusch an .
Dremel , lackieren , Material abnehmen ........ :doh:
Warum passen da die Teile nicht plug and play ?
Bei einem HA der Marke Schmeisser um mehr als 2 tausend Euro sollten die Teile doch passen. Tuningteile hin oder her aber das schreckt mich ab wenn ich so was lese .
Am besten umtausch auf ein AUG .
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
Mushr00m
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 438
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 12:55

Re: Schmeisser M4 Phantom Gasblock Bohrung passt nicht

Beitrag von Mushr00m » Do 13. Jun 2019, 23:22

AUG-andy hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 23:14
Das hört sich doch alles nach Pfusch an .
Dremel , lackieren , Material abnehmen ........ :doh:
Warum passen da die Teile nicht plug and play ?
Bei einem HA der Marke Schmeisser um mehr als 2 tausend Euro sollten die Teile doch passen. Tuningteile hin oder her aber das schreckt mich ab wenn ich so was lese .
Am besten umtausch auf ein AUG .
wenn man keine ahnung hat... ;)
ausserdem sucht der arme mindfreeq ne lösung und keine bekehrung von nem steyr aug fan (lässt sich von deinem namen irgendwie zusammen reimen...)

das mitn dremel is zwar riskant vor matzen aber geht - ausser du kaufst dir die ganze ausrüstung (so ca 100 euro ?) um sie ein einziges mal her zu nehmen für 1 minute - um den delta ring runter zu montieren anstatt runter zu schneiden

mitn dremel solltest halt nüchtern und / oder clean sein
ausserdem solltest den lauf und upper reciever in ein handtuch o.ä einwickeln und langsam schneiden -> geduld ;)
dann machts kein unterschied es endergebnis ;)
"Nur wer die Aufgabe besser lösen kann ist zu Kritik berechtigt"

CZ P10F 9x19
Steyr AuG Z A3 417mm >coming soon< .223 ReM
La Coruna FR8 .308 WiN

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 712
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Schmeisser M4 Phantom Gasblock Bohrung passt nicht

Beitrag von AUG-andy » Do 13. Jun 2019, 23:49

Dann wäre doch der beste Rat die Schmeisser zum Büchsenmeister zu bringen.
Bevor mit dem Dremel was in die Hose geht bei dem guten Stück.
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6474
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Schmeisser M4 Phantom Gasblock Bohrung passt nicht

Beitrag von rupi » Fr 14. Jun 2019, 00:02

muss praktisch sein eine Waffe zu haben an der man nix umbaun kann
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
Mindfreeq
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 14:47

Re: Schmeisser M4 Phantom Gasblock Bohrung passt nicht

Beitrag von Mindfreeq » Fr 14. Jun 2019, 08:37

Nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen habe, denke ich das ein neuer Gasblock das Problem lösen sollte...
Den quadrail von utg werd ich schon verkaufen und wenn nicht so teuer war er ja nicht.
Guns are like Potato Chips, you can't have just ONE... :mrgreen:

3D-Druckaufträge, Bitte per PN!

Online
burner
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 170
Registriert: Do 31. Jan 2019, 13:00

Re: Schmeisser M4 Phantom Gasblock Bohrung passt nicht

Beitrag von burner » Fr 14. Jun 2019, 12:37

Mindfreeq hat geschrieben:
Fr 14. Jun 2019, 08:37
Nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen habe, denke ich das ein neuer Gasblock das Problem lösen sollte...
Den quadrail von utg werd ich schon verkaufen und wenn nicht so teuer war er ja nicht.
Wo bist du denn zu Hause? Falls du im Westen von Wien lebst, kann ich dir zwei funkelnagelneue low-profile adjustable Gasblocks zum Ausprobieren anbieten. Und der Block der passt, den kannst dann bestellen.

Bzw. mein AR-Projekt sollte in den nächsten 1-2 Wochen fertig sein. Dann bleibt ein Gasblock über. Den kannst dann gern haben.
Will keiner hören: "Is jo eh leer..."
HPS Custom 2011 9x19 & .40SW // S&W 625 5" // Glock 17-3 // Glock 31-3 // Steyr AUG Z A3 // CZ 75 TS 9x19 // CZ 75 Sport II // Caspian Custom 1911 6" .45ACP (Project in progress)

Benutzeravatar
Norander
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 892
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 17:19

Re: Schmeisser M4 Phantom Gasblock Bohrung passt nicht

Beitrag von Norander » Fr 14. Jun 2019, 14:20

Ich würde mir nie so einen China Quadrailblock verbauen. UTG gaben ein paar brauchbare Sachen wie die BUIS. Aber Teile die die Funktion beeinflussen würde ich mir von denen nicht verbauen.
If the freedom of speech is taken away then dumb and silent we may be led, like sheep to the slaughter.

George Washington :flags-waveusa:

Benutzeravatar
Mindfreeq
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 14:47

Re: Schmeisser M4 Phantom Gasblock Bohrung passt nicht

Beitrag von Mindfreeq » Fr 14. Jun 2019, 18:47

Danke für das Angebot burner. ich werde eventuell darauf zurück kommen.
Ich fahre morgen mit dem Gerät zum PA und vielleicht hat man ja eine passable Lösung parat und vorrätig.... vorrätig :roll: im Waffenhandel ich weiss :mrgreen:
Guns are like Potato Chips, you can't have just ONE... :mrgreen:

3D-Druckaufträge, Bitte per PN!

Online
burner
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 170
Registriert: Do 31. Jan 2019, 13:00

Re: Schmeisser M4 Phantom Gasblock Bohrung passt nicht

Beitrag von burner » Fr 14. Jun 2019, 23:43

Viel Erfolg!

Halt uns auf dem Laufenden...
Will keiner hören: "Is jo eh leer..."
HPS Custom 2011 9x19 & .40SW // S&W 625 5" // Glock 17-3 // Glock 31-3 // Steyr AUG Z A3 // CZ 75 TS 9x19 // CZ 75 Sport II // Caspian Custom 1911 6" .45ACP (Project in progress)

Benutzeravatar
Mindfreeq
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 14:47

Re: Schmeisser M4 Phantom Gasblock Bohrung passt nicht

Beitrag von Mindfreeq » Sa 15. Jun 2019, 12:48

Dem UTG Gasblock wurde mit dem Dremel zu leibe gerückt und es wurde ein "umlenkung" hineingefräßt dort wo er das Loch im Lauf abedecken würde.

Ich werde am Mittwoch berichten ob das den gewünschten Effekt hatte.
Guns are like Potato Chips, you can't have just ONE... :mrgreen:

3D-Druckaufträge, Bitte per PN!

Coolhand1980
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1084
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 13:46

Re: Schmeisser M4 Phantom Gasblock Bohrung passt nicht

Beitrag von Coolhand1980 » Di 18. Jun 2019, 08:54

Ein Freefloathandschutz mit einem verstellbaren Gasblock ist auf keinen Fall eine schlechte Investition bei einem AR.
Ich würde an Teilen, die mit mehreren 1000 bar druckbelastet sind, nicht herumdremeln.

Benutzeravatar
Mindfreeq
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 14:47

Re: Schmeisser M4 Phantom Gasblock Bohrung passt nicht

Beitrag von Mindfreeq » Di 18. Jun 2019, 15:36

Ich habe auch nicht selbst mit dem Dremel Hand angelegt, das durfte der Büchnser machen ;)
Guns are like Potato Chips, you can't have just ONE... :mrgreen:

3D-Druckaufträge, Bitte per PN!

Coolhand1980
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1084
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 13:46

Re: Schmeisser M4 Phantom Gasblock Bohrung passt nicht

Beitrag von Coolhand1980 » Di 18. Jun 2019, 17:07

:clap: Gut!

Antworten