Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Verwahrungskontrolle Wechselsystem Hera 15th

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese soweit möglich sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
Antworten
Benutzeravatar
DerSchwede
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 380
Registriert: Di 4. Okt 2011, 07:23

Verwahrungskontrolle Wechselsystem Hera 15th

Beitrag von DerSchwede » Sa 13. Jul 2019, 15:04

Hi ,
mal eine kurze Frage - wird bei der Verwahrungskontrolle ein eingetragenes Wechselsystem (Zubehör) auch geprüft ?
Nehme mal stark an - JA

Nächste Frage, ich habe einen kurzen Upper für das Hera als Zubehör eingetragen , habe hier aber einen anderen Handguard drauf.
Soweit ich weiss stehen die Seriennummern beim Upper aber nur auf dem Lauf, und den sieht man nicht mehr.

Steht die Nummer noch irgendwo ? Bzw muss ich dann für die Kontrolle den Handguard abmontieren ? Oder ist das nicht so wild?

Fragen über Fragen
"Ich sehe die Pistole ist als eine bequem zu führende Notlösung, bis wieder ein Gewehr zur Verfügung steht. " Jeff Cooper

Papa Bär
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 328
Registriert: Di 6. Feb 2018, 10:13

Re: Verwahrungskontrolle Wechselsystem Hera 15th

Beitrag von Papa Bär » Sa 13. Jul 2019, 16:48

:shifty: Halb so wild. Die Polizei kommt bei der Kontrolle ja nur auf einen KAffee vorbei um mit dir zu plaudern, sagst ihnen halt, dass die Seriennummer irgendwo drunter is, das glaubens dir dann sicher...kein Problem.
Bei Politikern ist es einfach zu erkennen, wenn sie lügen - Die Lippen bewegen sich.

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6387
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Verwahrungskontrolle Wechselsystem Hera 15th

Beitrag von rupi » Sa 13. Jul 2019, 17:05

meine Kat B Wechselsysteme (und das warn genug) wollten sie beim letzten Mal nicht sehen
nur die Hauptwaffen
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
DerSchwede
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 380
Registriert: Di 4. Okt 2011, 07:23

Re: Verwahrungskontrolle Wechselsystem Hera 15th

Beitrag von DerSchwede » Sa 13. Jul 2019, 22:59

Papa Bär hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 16:48
:shifty: Halb so wild. Die Polizei kommt bei der Kontrolle ja nur auf einen KAffee vorbei um mit dir zu plaudern, sagst ihnen halt, dass die Seriennummer irgendwo drunter is, das glaubens dir dann sicher...kein Problem.
witzig witzig ...
"Ich sehe die Pistole ist als eine bequem zu führende Notlösung, bis wieder ein Gewehr zur Verfügung steht. " Jeff Cooper

Benutzeravatar
haunclesam
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1511
Registriert: So 9. Mai 2010, 19:33
Wohnort: Wien

Re: Verwahrungskontrolle Wechselsystem Hera 15th

Beitrag von haunclesam » Mi 17. Jul 2019, 11:42

Hallo Schwede,
Bei meiner letzten Kontrolle war es nunmal auch so, dass bei meinem HERA und dem dazugehörigen Wechselsystem jeweils die Seriennummer am Lauf nicht ersichtlich war, weil durch einen after-market handguard verdeckt.
Der Exekutivbeamte bestand auch nicht darauf, dass ich die Waffe bzw. den Upper des Wechselsystem zerlege um zu überprüfen ob denn nun die gleiche Nummer drauf steht.
Es kann natürlich passieren, dass man an Individuen gerät die dies womöglich anders handhaben - aber zumeist läuft es doch eher pragmatisch ab.
Bei einer anderen Kontrolle wurde eigentlich nur die Verwahrung allgemein, also der Waffenschrank, begutachtet und ,,durchgezählt", und gar nicht jede einzelne Seriennummer abgeglichen.

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 510
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Verwahrungskontrolle Wechselsystem Hera 15th

Beitrag von AUG-andy » Mi 17. Jul 2019, 12:44

rupi hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 17:05
meine Kat B Wechselsysteme (und das warn genug) wollten sie beim letzten Mal nicht sehen
nur die Hauptwaffen
Ist von Beamten zu Beamten unterschiedlich .
Die letzten drei Mal wollten Zwei alles sehen, der Dritte hat nur in den Tresor geschaut und meinte cool : Wird schon alles drin sein . Besten Dank und auf Wiedersehen :lol:
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Alaskan454
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 386
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Verwahrungskontrolle Wechselsystem Hera 15th

Beitrag von Alaskan454 » Mi 17. Jul 2019, 21:17

AUG-andy hat geschrieben:
Mi 17. Jul 2019, 12:44

Ist von Beamten zu Beamten unterschiedlich .
Die letzten drei Mal wollten Zwei alles sehen, der Dritte hat nur in den Tresor geschaut und meinte cool : Wird schon alles drin sein . Besten Dank und auf Wiedersehen :lol:
Gerade bei dir würde ich als Polizist alles sehen wollen,bei die Gustostueckerl die du dir in letzter Zeit zugelegt hast darf man sich auch nicht wundern weil so einen schönen Korth oder Python wie auf deinen Fotos sieht man nicht alle Tage.

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 510
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Verwahrungskontrolle Wechselsystem Hera 15th

Beitrag von AUG-andy » Mi 17. Jul 2019, 22:26

Alaskan454 hat geschrieben:
Mi 17. Jul 2019, 21:17
AUG-andy hat geschrieben:
Mi 17. Jul 2019, 12:44

Ist von Beamten zu Beamten unterschiedlich .
Die letzten drei Mal wollten Zwei alles sehen, der Dritte hat nur in den Tresor geschaut und meinte cool : Wird schon alles drin sein . Besten Dank und auf Wiedersehen :lol:
Gerade bei dir würde ich als Polizist alles sehen wollen,bei die Gustostueckerl die du dir in letzter Zeit zugelegt hast darf man sich auch nicht wundern weil so einen schönen Korth oder Python wie auf deinen Fotos sieht man nicht alle Tage.
Die meisten Beamten wissen oft gar nicht was sie in Händen halten.
War damals beim S&W 500 so , da meinte Einer ernsthaft ob das eine LW ist bei der Lauflänge. Wechselsysteme standen auch schon zwei mal nicht auf der Liste bei der Kontrolle.
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
Jamie Blake
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 555
Registriert: So 3. Mär 2013, 22:34
Wohnort: Im wilden Osten

Re: Verwahrungskontrolle Wechselsystem Hera 15th

Beitrag von Jamie Blake » Fr 19. Jul 2019, 22:21

Wechselsystem inkl. Seriennummer wurden bei mir bei der letzten Überprüfung sehr wohl kontrolliert.
Handelte sich um ein KW Wechselsystem. Die (sehr freundliche) Beamtin wusste nicht um was es sich dabei handelt.
1,4 R4 / 4,0 R6 / 5,0 V8

Antworten