Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Magazinhalter für AUG Pmag, AR15 LAncer Mags, AUG original Mags und 7,62 Pmags für den Tresor --> Selbstbau Projekt

Von Waffenpflege bis hin zu Pimp my gun!
LTE
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1190
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Magazinhalter für AUG Pmag, AR15 LAncer Mags, AUG original Mags und 7,62 Pmags für den Tresor --> Selbstbau Projekt

Beitrag von LTE » Sa 14. Sep 2019, 00:26

Der Titel verrät eh schon einiges, ich hab 1-2 oder doch rund 50 Stück Magazine in div. Lang und Kurzwaffen Kalibern Rumkugeln.
Also in einem abgesperrten Schrank, weil ich mag Ordnung.

Und weil ich Ordnung mag und was gscheites, musste ein Klasse 1 Schrank her, Doppeltüre usw.

Lange rede kurzer sinn, die Mags sollen in den Tresor, vorzugsweise an die Türen.

Kurz mal Google befragt, bist deppad, 50€ für einen 6er Mag Halter. des macht bei 7 Halter mal eben 350€ aus :tipphead:
Dazu wieder Plastikglump aus den USA des sicher in China um 5USD vom Bandl fällt.

Tja, ich bin eben gebürtiger Schwabe (Sparsam) der im schönen Mühlviertel aufgewachsen ist (Stur) und seit bald 2 Jahrzehnten in Vorarlberg lebt (Bauen mit dem Naturrohstoff Holz)

Na den Rest könnt ihr euch denken, ich mache auch in Licht und Ton Technik und hatte noch eine Siebdruckplatte rumfliegen, dazu ein Reststück Stegleiste die sicher schon 10 Jahre von einem Eck ins andere getragen wurde.

Stichsäge angeworfen, Prototyp gebaut für die AUG Pmags und jap, schaut gut aus.
Weils so schön war, gleich noch einen für die Steyr AUG Magazine die zufällig ziemlich die selbe breite haben wie die 7,62er Pmags.

Die 2 Schienen in den Tresor geklopft und die Flügeltüren zum ersten mal geschlossen.... Scheibe, ich hab die Überlappung der Türen vergessen --> Stur = ok, Schiene versetzten, zum Kaschieren der extra Löcher Antirutsch drüber (Taticool und so ).

Reicht immer noch nicht? Ok Stichsäge angeschmissen und den ersten Steg gekürzt --> na also geht doch (Stur)
Ja ich hätte auch die 2 Halter nochmal neu machen können, mit etwas weniger Luft zwischen den Magazinen aber ich hab Schwabenblut in mir (Sparsam) und hab ich schon erwähnt das ich Stur bin und das gefälligst so zu gehen hat?

Naja, das ende vom Lied, ein Tischler würde mir die Stichsäge wegnehmen :headslap: und mir den Teufel austreiben
4 Halter sind es mittlerweile, 1-2 (Muiltihalter für die 10er Mags, MP5 und Pistole) kommen noch.
Die halten auch 10x gefüllte Magazine aus.
Die AUG und Pmags sind simpel zu machen, die Lancer ein scheiß, da die am Magazinboden kaum Überlappung haben.

Der Xiberger in mir freut sich ob des Holz im Tresor.
Der Schwabe in mir freut sich ob der gesparten Kohle.
Der Mühlviertler in mir hats eh schon immer gewusst.

Alle Happy und bitte nicht alles Bierernst nehmen, es ist ein Hobby, es war ein Projekt und selbiges wurde jetzt Launig umschrieben :mrgreen:

Hier noch ein paar Bilder

Der Prototyp
Bild

Finger durchzählen, 11 Stück, passt. Aja die Magazine passen auch.
Bild

Ruhig bleiben, der Tresor ist in der Betonwand angedübelt, der kann nicht auch mich drauf fallen :) und es sind eh nur ein paar der Mags geladen.
Bild

Der Vibrator im Hintergrund ist nicht meiner ……. (wie sie alle suchen :lol: )
Bild

AUG Pmag Halter
Bild

Steyr AUG Magazinhalter mitsamt den verschiedenen Eskalation Stufen (20/30/42) und 7,62 Pmag Halter, die Schlitzbreite ist die selbe
Bild

Wer nicht gerade 2 Linke Hände hat, eine Bohrmaschine, eine Stichsäge und ein wenig Handwerkzeug, hat das im Handumdrehen selber gemacht.

Das schöne ist, es hat um ein Stück mehr Platz im Tresor und aufgeräumt ist auch.

Benutzeravatar
HS911
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1173
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:29

Re: Magazinhalter für AUG Pmag, AR15 LAncer Mags, AUG original Mags und 7,62 Pmags für den Tresor --> Selbstbau Projekt

Beitrag von HS911 » Sa 14. Sep 2019, 00:51

Schaut toll aus!

Für die Magazinlippen wäre es unter Umständen besser, wenn Du die Magazine anderst herum lagerst. Durch die Lagerung "kopfüber" werden sie der Federkraft und der Gewichtskraft der Patronen ausgesetzt. Anderst herum, wirkt die Gewichtskraft der Patronen der Federkraft entgegen.

Ob das praktische Auswirkungen hat, kann ich leider nicht sagen - das ist eine rein theoretische Überlegung (vulgo Hirnwixerei).
If liberty means anything at all, it means the right to tell people what they do not want to hear.
George Orwell

Benutzeravatar
quildor82
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3340
Registriert: Do 27. Mai 2010, 11:25

Re: Magazinhalter für AUG Pmag, AR15 LAncer Mags, AUG original Mags und 7,62 Pmags für den Tresor --> Selbstbau Projekt

Beitrag von quildor82 » Sa 14. Sep 2019, 00:53

Danke fürs Teilen, mir gefällts.
Vor allem das es so günstig geht.
HS911 hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 00:51


Für die Magazinlippen wäre es unter Umständen besser, wenn Du die Magazine anderst herum lagerst. Durch die Lagerung "kopfüber" werden sie der Federkraft und der Gewichtskraft der Patronen ausgesetzt.
Wie soll das gehen?
Die dinger sind am Magazinboden (überlappung) eingehängt.
"mit einem netten wort und einer pistole erreicht man mehr, als mit einem netten wort allein .."
Al Capone *17.01.1899 - †25.01.1947


.22lr
.223 rem
9mm
.45 ACP
.300 WSM

Benutzeravatar
HS911
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1173
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:29

Re: Magazinhalter für AUG Pmag, AR15 LAncer Mags, AUG original Mags und 7,62 Pmags für den Tresor --> Selbstbau Projekt

Beitrag von HS911 » Sa 14. Sep 2019, 01:08

quildor82 hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 00:53
HS911 hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 00:51
Für die Magazinlippen wäre es unter Umständen besser, wenn Du die Magazine anderst herum lagerst. Durch die Lagerung "kopfüber" werden sie der Federkraft und der Gewichtskraft der Patronen ausgesetzt.
Wie soll das gehen?
Die dinger sind am Magazinboden (überlappung) eingehängt.
Ich könnte mir vorstellen mit einer zweiten Platte, die die Magazine nach unten stützt, während die vorhandene Platte die 'Seitenführung' übernimmt. Aber wie gesagt, keine Ahnung ob sich das auszahlt oder praktisch irgendwie relevant ist.
If liberty means anything at all, it means the right to tell people what they do not want to hear.
George Orwell

LTE
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1190
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Re: Magazinhalter für AUG Pmag, AR15 LAncer Mags, AUG original Mags und 7,62 Pmags für den Tresor --> Selbstbau Projekt

Beitrag von LTE » Sa 14. Sep 2019, 01:27

Es sind nur wenige gefüllt und es wird auch immer durchrotiert.
Ob die Schwerkraft zusätzlich zur Federkraft viel ausmacht? Denke nicht, denn die Federn drücken schon gut an

Benutzeravatar
quildor82
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3340
Registriert: Do 27. Mai 2010, 11:25

Re: Magazinhalter für AUG Pmag, AR15 LAncer Mags, AUG original Mags und 7,62 Pmags für den Tresor --> Selbstbau Projekt

Beitrag von quildor82 » Sa 14. Sep 2019, 10:18

HS911 hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 01:08
quildor82 hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 00:53
HS911 hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 00:51
Für die Magazinlippen wäre es unter Umständen besser, wenn Du die Magazine anderst herum lagerst. Durch die Lagerung "kopfüber" werden sie der Federkraft und der Gewichtskraft der Patronen ausgesetzt.
Wie soll das gehen?
Die dinger sind am Magazinboden (überlappung) eingehängt.
Ich könnte mir vorstellen mit einer zweiten Platte, die die Magazine nach unten stützt, während die vorhandene Platte die 'Seitenführung' übernimmt. Aber wie gesagt, keine Ahnung ob sich das auszahlt oder praktisch irgendwie relevant ist.
Du meinst also ein Art Platte unter der Fräsung wo die Mags quasi draufstehen.
Interessante Idee!
"mit einem netten wort und einer pistole erreicht man mehr, als mit einem netten wort allein .."
Al Capone *17.01.1899 - †25.01.1947


.22lr
.223 rem
9mm
.45 ACP
.300 WSM

wieselfried
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 66
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 14:50

Re: Magazinhalter für AUG Pmag, AR15 LAncer Mags, AUG original Mags und 7,62 Pmags für den Tresor --> Selbstbau Projekt

Beitrag von wieselfried » Sa 14. Sep 2019, 10:59

schaut wirklich super aus. kannst du mir die Maße für die Mag Löcher sagen?

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4796
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Magazinhalter für AUG Pmag, AR15 LAncer Mags, AUG original Mags und 7,62 Pmags für den Tresor --> Selbstbau Projekt

Beitrag von gunlove » Sa 14. Sep 2019, 12:47

@LTE
Ehrlich gesagt konnte ich mir unter dem Threadtitel nicht viel vorstellen. Wie gut dass es Bilder gibt! :D
Und ich muss sagen, mir gefällt es! :clap: Du hast (oder eine bzw. mehrere deiner 3 Persönlichkeiten haben) das relativ unkompliziert und einfach gelöst und was heraus gekommen ist sieht sehr ordentlich und übersichtlich aus.
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”
(Johann Wolfgang von Goethe)
Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche rumänischen Mosin Nagant M44

voodoo-medic
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 54
Registriert: Di 20. Jun 2017, 06:19
Wohnort: Hoher Norden

Re: Magazinhalter für AUG Pmag, AR15 LAncer Mags, AUG original Mags und 7,62 Pmags für den Tresor --> Selbstbau Projekt

Beitrag von voodoo-medic » Sa 14. Sep 2019, 12:49

Sehr fesch!
Sag, was für ein Waffenschrank ist das denn? :-)

Benutzeravatar
cal22
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 931
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51
Wohnort:

Re: Magazinhalter für AUG Pmag, AR15 LAncer Mags, AUG original Mags und 7,62 Pmags für den Tresor --> Selbstbau Projekt

Beitrag von cal22 » Sa 14. Sep 2019, 13:25

Schaut gut aus! Wenn die alle geladen sind bist auf alles Vorbereitet :D Als Mühlviertler weiß man natürlich das man sowas braucht :mrgreen:
9mm Largo | 223 Rem | 6,5 Creedmoor | 6,5x55

Benutzeravatar
Steppenwolf
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 447
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: Wien

Re: Magazinhalter für AUG Pmag, AR15 LAncer Mags, AUG original Mags und 7,62 Pmags für den Tresor --> Selbstbau Projekt

Beitrag von Steppenwolf » Sa 14. Sep 2019, 14:30

Wow da hat sich wer gedanken gemacht. Sieht toll aus LTE :clap:
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Gen5 Glock 17 MOS FS- 9mm Para
Steyr AUG Z A3 417mm- 223Rem

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 845
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Magazinhalter für AUG Pmag, AR15 LAncer Mags, AUG original Mags und 7,62 Pmags für den Tresor --> Selbstbau Projekt

Beitrag von Alaskan454 » Sa 14. Sep 2019, 14:43

:clap: Nobel geht die Welt zu Grunde :clap:
Hast wirklich elegant gelöst.
22.lr, 9mm, 44.Magnum & 454.Casull

Benutzeravatar
HS911
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1173
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:29

Re: Magazinhalter für AUG Pmag, AR15 LAncer Mags, AUG original Mags und 7,62 Pmags für den Tresor --> Selbstbau Projekt

Beitrag von HS911 » Sa 14. Sep 2019, 16:23

quildor82 hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 10:18
HS911 hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 01:08
Ich könnte mir vorstellen mit einer zweiten Platte, die die Magazine nach unten stützt, während die vorhandene Platte die 'Seitenführung' übernimmt. Aber wie gesagt, keine Ahnung ob sich das auszahlt oder praktisch irgendwie relevant ist.
Du meinst also ein Art Platte unter der Fräsung wo die Mags quasi draufstehen.
Interessante Idee!
Genau. Die Platte in der gleichen Größe wie die schon vorhandene Platte, an den Ecken jeweils ein kleines Distanzstück rein, Schraube durch & hält. :)

Die Reduktion der Kraft auf die Magazinlippen wäre in der Größenordnung 20%.
If liberty means anything at all, it means the right to tell people what they do not want to hear.
George Orwell

LTE
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1190
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Re: Magazinhalter für AUG Pmag, AR15 LAncer Mags, AUG original Mags und 7,62 Pmags für den Tresor --> Selbstbau Projekt

Beitrag von LTE » Sa 14. Sep 2019, 21:37

wieselfried hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 10:59
schaut wirklich super aus. kannst du mir die Maße für die Mag Löcher sagen?
Ich hatte einen 24er Holzbohrer rumfliegen, der passt für die Pmags echt gut, die 7,62er brauchen 29mm und die Steyr mags brauchen 26mm. Mit ner Feile ist das kein ding.

LTE
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1190
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Re: Magazinhalter für AUG Pmag, AR15 LAncer Mags, AUG original Mags und 7,62 Pmags für den Tresor --> Selbstbau Projekt

Beitrag von LTE » Sa 14. Sep 2019, 21:38

voodoo-medic hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 12:49
Sehr fesch!
Sag, was für ein Waffenschrank ist das denn? :-)
https://www.waffenschrank24.de/Waffensc ... -KD21.html
Der hier in der Sonderausführung

Antworten