Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Ältere Baikal IJ27E

Alles für den Sammler - alte, ausgefallene und exotische Schiesseisen
Antworten
Benutzeravatar
Hane
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2136
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 17:13
Wohnort:

Ältere Baikal IJ27E

Beitrag von Hane » Di 29. Okt 2019, 11:19

Ich habe da eine ältere Baikal Bockflinte.
Von den neueren bin ich ja keine besondere Qualitätsarbeit gewöhnt, aber diese fällt mir ein wenig auf.
Schönes Schaftholz, Sonnenschliff, sehr guter Schlossgang...
Bild

Bild

Bild

Bild

Ist das bei den alten normal oder ist das eine bessere Ausführung?
Auch nur so ein 300,- Prügel oder kann man dafür mehr verlangen?

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17541
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Ältere Baikal IJ27E

Beitrag von BigBen » Di 29. Okt 2019, 11:24

Schlossgang deutet wohl nur darauf hin das mit der Flinte auch ein wenig geschossen wurde. Schaftholz ist bei Baikal normal reine Glückssache. Ob jetzt jemand aber für eine Baikal mehr zahlt weil sie etwas schöneres Holz und Sonnenschliff hat wage ich zu bezweifeln- und wenn doch, wird der Aufpreis marginal sein.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Antworten