Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Kornschieber

Alles für den Sammler - alte, ausgefallene und exotische Schiesseisen
Antworten
Benutzeravatar
Odysseus
8X57IS RWS
8X57IS RWS
Beiträge: 255
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 17:18
Wohnort: NÖ - Bez. KO

Kornschieber

Beitrag von Odysseus » Sa 9. Nov 2019, 20:34

Hallo Leute :),
habe vor einiger Zeit ein kleines Konvolut an Ladestreifen usw gekauft und es war unter anderem auch dieser Kornschieber dabei...

Bild
Bild
Bild

Er sieht sehr neu aus, hat jedoch einen Abnahmestempel der Wehrmacht drauf. Weiß vielleicht jemand von euch für welche Waffe er gedacht war oder kann mir etwas zu diesem Teil erzählen?

Besten Dank schon mal im Voraus!
LG Michael
Mit Waffen verhält es sich wie mit Kondomen. Besser eines haben und keines brauchen als eines brauchen und keines haben...

Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz.

Benutzeravatar
Promo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1477
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 12:50

Re: Kornschieber

Beitrag von Promo » Di 12. Nov 2019, 09:32

Welche Zahl steht unter dem Adler? Vermutlich eine Repro.
"Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
(Adolf Hitler am 15.09.1935)

Benutzeravatar
JollyJumper
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 190
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 11:48
Wohnort: Tirol

Re: Kornschieber

Beitrag von JollyJumper » Di 12. Nov 2019, 10:21

Ich habe auch noch nicht von gestempelten Korntreiber gehört... Hat vermutlich jemand gemacht um ihn teuer zu verkaufen. Die Schlagstempel kann man ja im Internet kaufen.

Benutzeravatar
Odysseus
8X57IS RWS
8X57IS RWS
Beiträge: 255
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 17:18
Wohnort: NÖ - Bez. KO

Re: Kornschieber

Beitrag von Odysseus » Mi 13. Nov 2019, 14:58

Promo hat geschrieben:
Di 12. Nov 2019, 09:32
Welche Zahl steht unter dem Adler? Vermutlich eine Repro.
Ist recht schwer zu erkennen und Lupe habe ich leider gerade keine... Es könnte 165 oder auch 185 sein.
Mit Waffen verhält es sich wie mit Kondomen. Besser eines haben und keines brauchen als eines brauchen und keines haben...

Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz.

Benutzeravatar
Odysseus
8X57IS RWS
8X57IS RWS
Beiträge: 255
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 17:18
Wohnort: NÖ - Bez. KO

Re: Kornschieber

Beitrag von Odysseus » Mi 13. Nov 2019, 15:12

JollyJumper hat geschrieben:
Di 12. Nov 2019, 10:21
Ich habe auch noch nicht von gestempelten Korntreiber gehört... Hat vermutlich jemand gemacht um ihn teuer zu verkaufen. Die Schlagstempel kann man ja im Internet kaufen.
War wie gesagt bei einem Konvolut von gut 200 Ladestreifen usw dabei.
Naja mich hätte es eher gewundert wenn sie den Kornschieber nicht gestempelt hätten, haben ja sogar die Ladestreifen und einzelne Schrauben Stempel und Nummern :headslap: ...
Mit Waffen verhält es sich wie mit Kondomen. Besser eines haben und keines brauchen als eines brauchen und keines haben...

Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz.

Benutzeravatar
Promo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1477
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 12:50

Re: Kornschieber

Beitrag von Promo » Mi 13. Nov 2019, 18:53

Die WaA165 gibt es mW nicht, die WaA185 (steht für Karl Böcker Waldbröhl, Rhld. 1940) finde ich nur auf Lederprodukten. Passt also auch nicht.
"Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
(Adolf Hitler am 15.09.1935)

Benutzeravatar
Odysseus
8X57IS RWS
8X57IS RWS
Beiträge: 255
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 17:18
Wohnort: NÖ - Bez. KO

Re: Kornschieber

Beitrag von Odysseus » Mi 13. Nov 2019, 19:09

Promo hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 18:53
Die WaA165 gibt es mW nicht, die WaA185 (steht für Karl Böcker Waldbröhl, Rhld. 1940) finde ich nur auf Lederprodukten. Passt also auch nicht.
Ok, alles klar! Danke für die Info.

Vielleicht weiß ja trotzdem noch jemand, für welche Waffe dieser Kornschieber nach gebaut wurde...
Mit Waffen verhält es sich wie mit Kondomen. Besser eines haben und keines brauchen als eines brauchen und keines haben...

Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz.

Benutzeravatar
Promo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1477
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 12:50

Re: Kornschieber

Beitrag von Promo » Do 14. Nov 2019, 09:54

Diese Art von Kornschieber kenne ich von eGun Auktionen, ich weiß aber nicht mehr für welche Waffe es angeboten wurde und finde auch diese nicht mehr ... würde aber die Augen offen halten, sowas wird schon wieder auftauchen.
"Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
(Adolf Hitler am 15.09.1935)

Benutzeravatar
Odysseus
8X57IS RWS
8X57IS RWS
Beiträge: 255
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 17:18
Wohnort: NÖ - Bez. KO

Re: Kornschieber

Beitrag von Odysseus » Do 14. Nov 2019, 16:17

Ok, Danke.
Vielleicht entdecke ich ja wieder mal wo einen und dann bin ich hoffentlich schlauer:).
Mit Waffen verhält es sich wie mit Kondomen. Besser eines haben und keines brauchen als eines brauchen und keines haben...

Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz.

Antworten