Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Ladedaten / Setztiefe Armaforce 356 FP

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
Antworten
Benutzeravatar
scarpa
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 13
Registriert: Do 17. Nov 2016, 20:43
Wohnort: Mödling

Ladedaten / Setztiefe Armaforce 356 FP

Beitrag von scarpa » Do 26. Mär 2020, 21:02

Schönen Tag allerseits,

Bin gerade beim Auffüllen meines 9mm Vorrates.
Kann mir jemand mit Ladedaten aushelfen.
Üblicherweise lade ich Armaforce 123 oder 145 RN mit 3,9 – 4,1 gr VV N320
Bei einer OAL von 28,5 für eine Glock 17 Gen4.

Jetzt hab ich heute das nächste Schachterl aufgemacht. AF 123 FP. Diese sind jetzt aber um rund 0,6mm kürzer ( 123 RN meist L 14,8 123 FP meist L 14,2 )

Meine Frage daher:
Setze ich die Geschosse wie bisher OAL 28,5
Oder um 0,6 mm tiefer OAL 27,5

Oder alles Wurscht
Wo hat sich mein Hirn verknotet.

Danke für die Hilfe

Benutzeravatar
scarpa
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 13
Registriert: Do 17. Nov 2016, 20:43
Wohnort: Mödling

Re: Ladedaten / Setztiefe Armaforce 356 FP

Beitrag von scarpa » Do 26. Mär 2020, 21:08

Schönen Tag allerseits,

Bin gerade beim Auffüllen meines 9mm Vorrates.
Kann mir jemand mit Ladedaten aushelfen.
Üblicherweise lade ich Armaforce 123 oder 145 RN mit 3,9 – 4,1 gr VV N320
Bei einer OAL von 28,5 für eine Glock 17 Gen4.

Jetzt hab ich heute das nächste Schachterl aufgemacht. AF 123 FP. Diese sind jetzt aber um rund 0,6mm kürzer ( 123 RN meist L 14,8 123 FP meist L 14,2 )

Meine Frage daher:
Setze ich die Geschosse wie bisher OAL 28,5
Oder um 0,6 mm tiefer OAL 27,5

Oder alles Wurscht
Wo hat sich mein Hirn verknotet.

Danke für die Hilfe

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 8580
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: far from Corona

Re: Ladedaten / Setztiefe Armaforce 356 FP

Beitrag von doc steel » Fr 27. Mär 2020, 09:25

1. FP sind meistens kürzer als RN
2. deswegen haben FP meist eine steilere Ogive als RN
3. daher kann es durchaus sein, dass man FP länger setzen (den Setzstempel rausdrehen) muss als die RN bisher

verwirrend, gell? weil eigentlich das gegenteil von dem was du angenommen hast der fall sein könnte.

i sich grad du bist aus mödling, hast PN
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5425
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Ladedaten / Setztiefe Armaforce 356 FP

Beitrag von gunlove » Fr 27. Mär 2020, 14:50

:mrgreen: Könnte es sein, dass der Doc jetzt einen neuen Privatpatient hat?
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”
(Johann Wolfgang von Goethe)
Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche rumänischen Mosin Nagant M44

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 8580
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: far from Corona

Re: Ladedaten / Setztiefe Armaforce 356 FP

Beitrag von doc steel » Fr 27. Mär 2020, 16:18

i hab eahm scho geheilt entlassen!
das hab ich aber als kassenarzt gmacht!
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Antworten