Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Der Freude-Thread Version 2.0

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
>Michael<
Supporter 8x57IS
Supporter 8x57IS
Beiträge: 10307
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:32
Wohnort: Fiorina ''Fury'' 161

Re: Der Freude-Thread Version 2.0

Beitrag von >Michael< » Mi 1. Jul 2020, 00:03

Freude: Ernähre mich schon seit 6 Wochen komplett gesund. Esse nix anderes als Fleisch, Fisch (nicht aus Zucht), Reis, Kartoffeln und Obst & Gemüse, trinke nix anderes als Wasser. Hab damit angefangen weil ich Getreide und Milch plötzlich ums verrecken nicht mehr vertrage.

Verbringe zwar viel Zeit in der Küche aber das ist es wert. Interessanterweise bin ich gleichzeitig etwas leichter (von 108 auf 103kg), stärker und belastbarer geworden. Im Kraftsport gehts mir jetzt deutlich besser, auch Verletzungen heilen locker 2x schneller ab.

Kanns Jedem empfehlen mal auszuprobieren. Wenn man halbwegs kochen kann und ein bisschen Disziplin hat haut das gut hin. Die ersten paar wochen sind anstrengend, aber dann gehts wie von alleine.

Benutzeravatar
Dobi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 553
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 09:13
Wohnort: Wien

Re: Der Freude-Thread Version 2.0

Beitrag von Dobi » Mi 1. Jul 2020, 00:27

>Michael< hat geschrieben:
Mi 1. Jul 2020, 00:03
Freude: Ernähre mich schon seit 6 Wochen komplett gesund. Esse nix anderes als Fleisch, Fisch (nicht aus Zucht), Reis, Kartoffeln und Obst & Gemüse, trinke nix anderes als Wasser. Hab damit angefangen weil ich Getreide und Milch plötzlich ums verrecken nicht mehr vertrage.

Verbringe zwar viel Zeit in der Küche aber das ist es wert. Interessanterweise bin ich gleichzeitig etwas leichter (von 108 auf 103kg), stärker und belastbarer geworden. Im Kraftsport gehts mir jetzt deutlich besser, auch Verletzungen heilen locker 2x schneller ab.

Kanns Jedem empfehlen mal auszuprobieren. Wenn man halbwegs kochen kann und ein bisschen Disziplin hat haut das gut hin. Die ersten paar wochen sind anstrengend, aber dann gehts wie von alleine.
Gratuliere! Da meine Frau diplomierte Ernährungsberaterin nach TCM ist, weiß ich, wieviel man positiv mit Ernährung beeinflussen bzw. ändern kann! Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg damit!
Steyr L9-A1, Manurhin MR 88 .38 Sp. & Ruger Mark IV 22/45 Lite
Anfänger & Mitglied im CSS & LSVNOE, PDSV & NFVÖ.
Ich glaube keine Verschwörungstheorien!
Die werden alle von einer geheimen Regierungsbehörde in Umlauf gebracht …

Benutzeravatar
>Michael<
Supporter 8x57IS
Supporter 8x57IS
Beiträge: 10307
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:32
Wohnort: Fiorina ''Fury'' 161

Re: Der Freude-Thread Version 2.0

Beitrag von >Michael< » Mi 1. Jul 2020, 00:40

Dobi hat geschrieben:
Mi 1. Jul 2020, 00:27
Gratuliere! Da meine Frau diplomierte Ernährungsberaterin nach TCM ist, weiß ich, wieviel man positiv mit Ernährung beeinflussen bzw. ändern kann! Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg damit!
Danke! :) Ja, mit Ernährung kann man sehr viel beeinflussen, Nahrung aufnehmen ist ja so ziemlich die grösste Interaktion mit der Umwelt die man hat, abgesehen von Sauerstoff & Wasser. Das muss zwangsläufig viel ausmachen.

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6008
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29

Re: Der Freude-Thread Version 2.0

Beitrag von gunlove » Do 2. Jul 2020, 21:32

Heute bin ich, nach knapp vier Monaten, endlich wieder im Schießkeller gewesen und habe natürlich auch geschossen! Ein Gefühl war das! Ich grinse noch immer! :dance: :dance:
Ihr nennt mich Menschenfeind, weil ich Gesellschaft meide, Ihr irret euch, ich liebe sie.
Doch um die Menschen nicht zu hassen, muss ich den Umgang unterlassen.
(Caspar David Friedrich 1774-1840)

Moderatorenbeiträge in blauer Schriftfarbe!

Antworten