Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

GK - Schiessstände Österreichs

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
mastercrash
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 234
Registriert: Do 28. Apr 2016, 17:27

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon mastercrash » Sa 11. Aug 2018, 21:54

burggraben hat geschrieben:
Robiwan hat geschrieben:Transponder gehen morgen zur Post => kommen im Laufe der Woche an.

Transponder erhalten. Die Webseite wurde inzwischen nochmal upgedated. Die beiden Stände die früher für HA-Langwaffen (wenn ich mich richtig erinnere) ausgewiesen waren werden jetzt als "IPSC Bahnen" bezeichnet.

Hmmm... Interessant... Das wäre ja schon nett, nur sehen die IPSC Bahnen auf der Abbildung so kurz aus. Verglichen mit den 10 Meter Pistole sind es da wahrscheinlich 7 Meter um den Dreh rum...
Wie toll die dann sind hängt sicher nicht zuletzt von der Breite und dem Aufbau und den zugelassenen Kalibern ab. Bahnen bei denen man in einem Durchgang auf mehr als ein Ziel schießen darf wären jedenfalls echt cool.

Einerseits find ichs toll hier was zu haben, wo man etwas dynamisch unterwegs sein kann, andererseits haben wir dann ja praktisch nur noch die Zuganlage 85m für Langwaffen, aber mal abwarten.

Vielleicht bekommen wir ja auch bald die E-Mail mit dem obligatorischen Einweisungstermin, dort wird sich dann sicher das eine oder andere klären. Theoretisch ists ab Mittwoch eh soweit. Ich nehms dem Stefan sicher nicht übel, wenn er noch etwas länger für die Arbeiten braucht. Weiß selbst wie sich leicht alles verzögert, wenn nur ein Glied in der Kette wie ein Lieferant nicht ganz genau mitspielt.

Bin auch sicher, dass der Stefan der erste ist, der am meisten aus dem Stollen rauskitzeln will und sich genau überlegt wo er welche Bahnen am sinnvollsten platzieren kann. Wenn ich mir die Abbildung so ansehe sehe ich insgesamt auch keine Möglichkeiten da was besser einzuteilen, als es eh schon ist. Jedenfalls rennt mal niemand, auch nicht hinter Wänden durch die Schussrichtung der anderen Stände.
Natürlich könnte man drei dicke Stahlplatten mit Kugelfang davor bei den Enden der schrägen Tunneln zum 85m Stand aufstellen und dann statt der 25m Bahn drei kürzere machen und die 25m Bahn links oben ins letzte Eck in dieses dünne Tunnelchen verschieben :D So ohne zu wissen wie die Lage vor Ort ist habe ich natürlich leicht reden :D Außerdem, wer geht schon gerne hinter einer (wenn auch dicken) Stahlplatte entlang (besonders solange die Zuganlage 85m noch nicht verbaut ist), während auf der anderen Seite mit .45 ACP geschossen wird :D
Glock 19 Gen 4 @ 9x19
AR-15 M4 @ 5.56x45

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 840
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon burggraben » Sa 11. Aug 2018, 22:43

Ja, die 3 parallelen Tunnel laden das Auge geradezu ein da Stände draus zu machen. Er hätte dann aber vermutlich den 85m Tunnel auf 50m (oder so) kürzen müssen, so dass der erst nach den 3 kurzen Pistolenständen anfängt und die 3 Pistolenstände in die andere Richtung schießen lassen, so hätte sich nix gekreuzt.

Meiner Meinung nach hat er richtig entschieden. Für den einzelnen Schützen deckt die Anlage so wie sie jetzt geplant ist ein größeres Spektrum ab. Es sind ja so auch schon drei kurze Pistolenstände da.

Platz bei den IPSC Bahnen ist natürlich begrenzt - ist klar. Aber trotzdem interessant.

mastercrash
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 234
Registriert: Do 28. Apr 2016, 17:27

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon mastercrash » Sa 11. Aug 2018, 22:59

burggraben hat geschrieben:Platz bei den IPSC Bahnen ist natürlich begrenzt - ist klar. Aber trotzdem interessant.

Wenn IPSC Bahn allein schon bedeuten sollte, dass man sich 2 oder 3 Ziele in gleichen oder diversen Distanzen hinstellen darf und dann dynamisch Ziel wechseln darf, dann wäre es schon sehr interessant.
Bei statischem Schießen hat man ja praktisch immer nur eine Zielscheibe, deshalb heißt es ja statisch und IPSC ist ja nicht statisch also ist es ja vielleicht so.
Wäre auf den Einweisungs-Termin gespannt. Gehe mal davon aus, dass diesbezüglich von euch bis dato auch noch keiner was gehört hat?
Ist wie zu Silvester, die letzte Stunde bis Mitternacht dauert am längsten. Denn im Prinzip habe ich es gar nicht eilig ;) und im Prinzip ist der Stollen schon auf (falls wer die Kuchenblech-Mafia kennt) :D
Glock 19 Gen 4 @ 9x19
AR-15 M4 @ 5.56x45

Benutzeravatar
Robiwan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1479
Registriert: Di 27. Sep 2016, 19:42
Wohnort: IBK

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon Robiwan » So 12. Aug 2018, 06:46

Cool wärs auch, wenn man Fallplatten im IPSC-Bereich aufstellen dürfte (bzw. schon welche da sind ;))

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 840
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon burggraben » So 12. Aug 2018, 10:26

Robiwan hat geschrieben:Cool wärs auch, wenn man Fallplatten im IPSC-Bereich aufstellen dürfte (bzw. schon welche da sind ;))

Stahlplatten eher nicht wegen der kurzen Distanz, aber es gibt ja auch diese Gummidinger wo die Kugel durchgeht und sich das Loch dann wieder verschließt. Ein paar tausend Schuss halten die aus. zB Newbold

mastercrash
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 234
Registriert: Do 28. Apr 2016, 17:27

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon mastercrash » So 12. Aug 2018, 10:45

burggraben hat geschrieben:
Robiwan hat geschrieben:Cool wärs auch, wenn man Fallplatten im IPSC-Bereich aufstellen dürfte (bzw. schon welche da sind ;))

Stahlplatten eher nicht wegen der kurzen Distanz, aber es gibt ja auch diese Gummidinger wo die Kugel durchgeht und sich das Loch dann wieder verschließt. Ein paar tausend Schuss halten die aus. zB Newbold

Habe schon Leute gesehen die in IPSC Parcours auf Stahlplatten bei einer Distanz von unter 2 Meter (eher 1m) geschossen haben. Passiert ist nichts aber mir hats schon beim Zusehen weh getan. Ich würds nicht tun, früher oder später fängt sich so einer einen Querschläger.
Klappziele kann man ja aus allem möglichen machen, da muss man ja auch nicht gleich auf Stahl oder Eisen gehen. Muss man dann halt öfters tauschen.
Glock 19 Gen 4 @ 9x19
AR-15 M4 @ 5.56x45

m_a_d
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 249
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 01:10

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon m_a_d » So 12. Aug 2018, 15:54

mastercrash hat geschrieben:Habe schon Leute gesehen die in IPSC Parcours auf Stahlplatten bei einer Distanz von unter 2 Meter (eher 1m) geschossen haben.


IPSC: International sind es 7m Mindestdistanz auf Stahl, in Österreich 10m. Darunter ist es ein DQ! (10.4.7)
-----------
dvc & lg
:at1:

mastercrash
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 234
Registriert: Do 28. Apr 2016, 17:27

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon mastercrash » So 12. Aug 2018, 15:57

m_a_d hat geschrieben:
mastercrash hat geschrieben:Habe schon Leute gesehen die in IPSC Parcours auf Stahlplatten bei einer Distanz von unter 2 Meter (eher 1m) geschossen haben.


IPSC: International sind es 7m Mindestdistanz auf Stahl, in Österreich 10m. Darunter ist es ein DQ! (10.4.7)

War auch nicht bei einem Bewerb sondern als sie so privat auf Stahlhirsche, Stahlenten und co geschossen haben, die sie da selbst hingestellt haben. Habe mir da nur gedacht, aua, das könnte auch schief gehen.
Glock 19 Gen 4 @ 9x19
AR-15 M4 @ 5.56x45

Benutzeravatar
Robiwan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1479
Registriert: Di 27. Sep 2016, 19:42
Wohnort: IBK

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon Robiwan » Mo 17. Sep 2018, 12:14

Hab gerade die neuen Schießstand in IBK besucht: :o :o :o :o ist sehr gut geworden (der Teil der bis jetzt fertig ist).

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 840
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon burggraben » Mo 17. Sep 2018, 12:17

Robiwan hat geschrieben:Hab gerade die neuen Schießstand in IBK besucht: :o :o :o :o ist sehr gut geworden (der Teil der bis jetzt fertig ist).

Wie lang dauert die Einweisung? Einfach zu irgendeiner Zeit heute hingehen so wie ichs verstanden hab?

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 840
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon burggraben » Mo 17. Sep 2018, 15:51

burggraben hat geschrieben:Wie lang dauert die Einweisung? Einfach zu irgendeiner Zeit heute hingehen so wie ichs verstanden hab?

Einweisung: 15min

Das wichtigste: Die Lüftung ist ordentlich gemacht worden. Der Rest auch.

Benutzeravatar
kapfe
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 84
Registriert: Di 18. Sep 2012, 17:35
Wohnort: Salzburg

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon kapfe » Di 18. Sep 2018, 06:22

Typisch AUT
https://www.nachrichten.at/oberoesterre ... 70,2985302
Die Kommentare sind auch "interessant"
I sogs glei, i wors ned

Benutzeravatar
Robiwan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1479
Registriert: Di 27. Sep 2016, 19:42
Wohnort: IBK

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon Robiwan » Sa 22. Sep 2018, 22:10

Hab heut mal den neuen Schießstand in Innsbruck ausprobiert. Genauer gesagt den 15m-KW-Stand, der eigentlich ein 10- und 15m-Stand zugleich ist.

Bild


Ich hab dann gleich die Gelegenheit genutzt und spontan für NFVÖ Open Speed Steel geübt :).

Bild

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 840
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon burggraben » So 23. Sep 2018, 09:29

Robiwan hat geschrieben:15m-KW-Stand, der eigentlich ein 10- und 15m-Stand zugleich ist.

Der zweite Arm von dem Stand ist gegenüber dem Plan auf der Webseite dazugekommen. Buchen tut man aber immer beide Arme zugleich wenn ichs richtig verstanden hab, weil das im Buchungsystem ja nur 1 Stand ist?

Die drei parallelen Seitenstollen werden auch nutzbar für IPSC so wies ausschaut. Damit wär der Stollen dann echt ziemlich gut und maximal ausgenützt.

Benutzeravatar
Robiwan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1479
Registriert: Di 27. Sep 2016, 19:42
Wohnort: IBK

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon Robiwan » So 23. Sep 2018, 10:52

burggraben hat geschrieben:Buchen tut man aber immer beide Arme zugleich wenn ichs richtig verstanden hab, weil das im Buchungsystem ja nur 1 Stand ist?


Genau :)


Zurück zu „Sportschiessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste