Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Hornady Pulverfüller mit Aufweiter einstellen

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
Antworten
Benutzeravatar
bandit31
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 890
Registriert: Di 18. Mai 2010, 12:12
Wohnort: Bez. Hollabrunn

Hornady Pulverfüller mit Aufweiter einstellen

Beitrag von bandit31 » Mi 12. Feb 2020, 11:43

Hallo

Könnte mir bitte wer erklären, wie ich den Hornady Pulverfüller mit dem PTX Aufweiter richtig einstelle?

Ich habe die Beschreibung durchgelesen und mir schon einige Videos angesehen, aber leider wird es nirgends richtig erklärt.

Zum Problem:

Wenn der Rotor bis in die Endposition geht, wird zwar das Pulver gefüllt, aber nicht aufgeweitet,
oder es wird aufgeweitet, aber der Rotor geht nicht bis in Endposition und das Pulver wird nicht richtig gefüllt.

Irgendwas stimmt da nicht beim Timing. :think:

Danke im voraus
...every now and then, we see, the tree of liberty must be refreshed with the blood of patriots and tyrants...

Lieber in gefährlicher Freiheit leben, als in friedlicher Sklaverei. (Thomas Jefferson)

ASCO
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 103
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 12:52
Wohnort: Oberösterreich

Re: Hornady Pulverfüller mit Aufweiter einstellen

Beitrag von ASCO » Mi 12. Feb 2020, 13:10

Servus,
is ned schwierig.
Leere Hülse rein, Hebel runter und den gesamten Pulverfüller (wie eine Matrize) nach unten stellen bis der Rotor beinahe ansteht.
Dann den Measure-stop montieren und die Feder einhängen.
Mit den beiden Schrauben kannst du dann einstellen wie weit aufgeweitet wird.
Is a bissl fummelig.

--Micha--
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 15
Registriert: Di 24. Okt 2017, 20:47

Re: Hornady Pulverfüller mit Aufweiter einstellen

Beitrag von --Micha-- » Do 13. Feb 2020, 00:42

Hi,
Der Rotor des Hornady Pulverfüllers muss nicht ganz anschlagen. Wenn max 3mm über sind, macht dies in vielen Fällen nichts.

Lilli1
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 60
Registriert: Sa 14. Dez 2019, 01:23

Re: Hornady Pulverfüller mit Aufweiter einstellen

Beitrag von Lilli1 » Do 13. Feb 2020, 07:15

Moin liebe Wiederlader
Hier ein Tipp von mir.
Ich habe mir solche Messingschieber gemacht darin ein Loch an der genauen Position gebohrt was für das Pulver die exakte Menge ergibt. Ich muss dann nur den passenden Schieber mit dem gleichen Pulver für das gleiche Kaliber verladen das paßt immer.
https://www.directupload.net/file/d/572 ... cs_jpg.htm

Schöne Grüße aus Deutschland 🇩🇪
Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich ich übernehme keine Gewähr und keine Haftung.

Benutzeravatar
bandit31
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 890
Registriert: Di 18. Mai 2010, 12:12
Wohnort: Bez. Hollabrunn

Re: Hornady Pulverfüller mit Aufweiter einstellen

Beitrag von bandit31 » Do 13. Feb 2020, 11:13

ASCO hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 13:10
...Leere Hülse rein, Hebel runter und den gesamten Pulverfüller (wie eine Matrize) nach unten stellen bis der Rotor beinahe ansteht.
Dann den Measure-stop montieren und die Feder einhängen.
Mit den beiden Schrauben kannst du dann einstellen wie weit aufgeweitet wird...
Hab ich genau so gemacht, sogar mehrmals, bringe es aber nicht zusammen, das die Hülse ordentlich aufgeweitet wird und der Rotor bis auf 3mm vor dem Gehäuse raufgeht, er bleibt immer schon ca. 12mm davor stehen, somit ist die Pulvermenge unterschiedlich, da der Rotor nicht ordentlich entleert wird.

Bild
...every now and then, we see, the tree of liberty must be refreshed with the blood of patriots and tyrants...

Lieber in gefährlicher Freiheit leben, als in friedlicher Sklaverei. (Thomas Jefferson)

Lilli1
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 60
Registriert: Sa 14. Dez 2019, 01:23

Re: Hornady Pulverfüller mit Aufweiter einstellen

Beitrag von Lilli1 » Do 13. Feb 2020, 13:00

Dann leg eine Unterlegscheibe da rein oder zwei dann kommst du weiter rüber mit dem Schieber.
Du solltest zum Verständnis mal Bilder einstellen dann kann man es besser sehen und verstehen was du genau meinst.
Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich ich übernehme keine Gewähr und keine Haftung.

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2426
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: Hornady Pulverfüller mit Aufweiter einstellen

Beitrag von sauersigi » Do 13. Feb 2020, 13:33

Das gabs schon mal...
viewtopic.php?t=22385
Lösung inklusive.
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

Antworten