Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Frust & Ärger Thread 6.0

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
mura
Supporter .308 Win. AMAX
Supporter .308 Win. AMAX
Beiträge: 1228
Registriert: So 27. Feb 2011, 11:26
Wohnort: Vorarlberg

Re: Frust & Ärger Thread 6.0

Beitrag von mura » Sa 15. Feb 2020, 18:32

Ares hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 10:17
Wenn der Staat überall seine Kameras aufhängt (was er tut) schreien die Leute Überwachungsstaat. Wegen eines g`schissen Kratzers wird er dann argumentativ noch gefüttert. Macht`s nur :clap:

Das solche "Kratzer" heutzutage teilweise mehrere tausend € kosten inkl. Lackierung usw. sollte man keine Kasko(vom Selbstbehalt reden wir mal nicht weil der ja so klein ist dass du den vom Kaffegeld zahlen würdest) haben ist dir anscheinend blunzn, schön für dich das du nen Monetenscheisser Zuhause hast aber lass dann wenigstens dieses abfällige Gehabe oder Aussagen über Leute die sich vor sowas irgendwie absichern wollen.
.308 Win / .223 Rem / 9mm / .357Mag

Benutzeravatar
m_a_d
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 664
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 01:10

Re: Frust & Ärger Thread 6.0

Beitrag von m_a_d » Sa 15. Feb 2020, 18:52

die neuen Winterreifen haben grad mal 1800km drauf und schon hat einer ein Loch :evil:
-----------
dvc & lg
:at1:

Online
Benutzeravatar
combatmiles
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 847
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Frust & Ärger Thread 6.0

Beitrag von combatmiles » Sa 15. Feb 2020, 19:04

kann man doch flicken..

tainnok
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 131
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 14:58
Wohnort: Steiermark

Re: Frust & Ärger Thread 6.0

Beitrag von tainnok » Sa 15. Feb 2020, 19:08

japp, ist je nach Schadensbild u.U. sehr einfach möglich (selbst schon mehrfach gemacht)
Glock 17 Gen4
ProArms PAR MK3

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1465
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Frust & Ärger Thread 6.0

Beitrag von AUG-andy » Sa 15. Feb 2020, 19:14

tainnok hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 19:08
japp, ist je nach Schadensbild u.U. sehr einfach möglich (selbst schon mehrfach gemacht)
Solange kein Schnitt oder Langloch im Gummi, ist das Routine für jeden Reifenschuster.

https://www.google.com/search?q=reifen+ ... d0PeJkM%3A
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1525
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Frust & Ärger Thread 6.0

Beitrag von Ares » Sa 15. Feb 2020, 19:50

mura hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 18:32
Ares hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 10:17
Wenn der Staat überall seine Kameras aufhängt (was er tut) schreien die Leute Überwachungsstaat. Wegen eines g`schissen Kratzers wird er dann argumentativ noch gefüttert. Macht`s nur :clap:

Das solche "Kratzer" heutzutage teilweise mehrere tausend € kosten inkl. Lackierung usw. sollte man keine Kasko(vom Selbstbehalt reden wir mal nicht weil der ja so klein ist dass du den vom Kaffegeld zahlen würdest) haben ist dir anscheinend blunzn, schön für dich das du nen Monetenscheisser Zuhause hast aber lass dann wenigstens dieses abfällige Gehabe oder Aussagen über Leute die sich vor sowas irgendwie absichern wollen.
Hätte ich abfällig geschrieben, hätte ich sie als Spanner und Voyeure bezeichnet.
---
Mein Ego ist groß genug, ich brauche kein Auto wo die Reparatur eines Kratzers mehrere tausend Euro kostet. Das was ich habe ist nicht viel, aber ich habe es mit meinen eigenen Händen erwirtschaftet. Ohne jemanden für mich arbeiten zu lassen, ohne zu hasardieren, ohne jemanden zu übervorteilen. Wenn mein Auto heute hin ist, kaufe ich mir Morgen ein anderes - um das was bei anderen ein Kratzer kostet. Ein Auto steht auf der Straße. Da ist es nun einmal dem Unbill von Einflüssen ausgesetzt die vorhersehbar sind. Eine Vollkasko sollte bei den Ängstlichen schon alleine deswegen beim Autoankauf miteinkalkuliert werden.
Wo steht geschrieben, dass die, die für Verbote zuständig sind, das nicht als super Idee finden:
combatmiles hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 14:52
wenn du Datenschutz meinst: die Aufnahmen werden nicht veröffentlich (ala Facebook usw), es ist eine reine Crashcam (Dashcam Blackvue) und ja, vor Gericht hat das gehalten ohne wenn und aber.. ;) Der Gerichtsgutachter und die Richterin haben sich das sehr interessiert angeschaut, der Unfallgegner eher zerknirscht weil seine, durch falsche Zeugenaussagen auch behauptete Version, so gar nicht gegangen wäre.. ;)
Die Rechtssprechung hat sich dahingehend geändert..
Ihr wollt es, ihr braucht es? Machen wir es doch gleich verpflichtend - für Alle. Es wird auch funktionieren. In Folge wird es dann vermutlich keine Parkhopalas usw. mehr geben, die Überwachung bleibt trotzdem bestehen und das alles wegen eines gschissenen Kratzers in der Stoßstange.
Dulce bellum inexpertis

Online
Benutzeravatar
quildor82
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3439
Registriert: Do 27. Mai 2010, 11:25

Re: Frust & Ärger Thread 6.0

Beitrag von quildor82 » Sa 15. Feb 2020, 20:30

Ares hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 19:50

---
Mein Ego ist groß genug, ich brauche kein Auto wo die Reparatur eines Kratzers mehrere tausend Euro kostet.

Und jetzt überlegen wir nochmal was wir da von uns gegeben haben......



Selbst wenn es egal ist was es kostet, ich muss in die Werkstatt.
MEINE Zeit geht drauf.
"mit einem netten wort und einer pistole erreicht man mehr, als mit einem netten wort allein .."
Al Capone *17.01.1899 - †25.01.1947


.22lr
.223 rem
9mm
.45 ACP
.300 WSM

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1525
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Frust & Ärger Thread 6.0

Beitrag von Ares » Sa 15. Feb 2020, 20:34

quildor82 hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 20:30
Ares hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 19:50

---
Mein Ego ist groß genug, ich brauche kein Auto wo die Reparatur eines Kratzers mehrere tausend Euro kostet.

Und jetzt überlegen wir nochmal was wir da von uns gegeben haben......



Selbst wenn es egal ist was es kostet, ich muss in die Werkstatt.
MEINE Zeit geht drauf.
Wird beim nächsten Pickerltermin miterledigt ;)
Dulce bellum inexpertis

Online
Benutzeravatar
combatmiles
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 847
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Frust & Ärger Thread 6.0

Beitrag von combatmiles » Sa 15. Feb 2020, 21:32

quildor82 hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 20:30
Ares hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 19:50

---
Mein Ego ist groß genug, ich brauche kein Auto wo die Reparatur eines Kratzers mehrere tausend Euro kostet.

Und jetzt überlegen wir nochmal was wir da von uns gegeben haben......



Selbst wenn es egal ist was es kostet, ich muss in die Werkstatt.
MEINE Zeit geht drauf.
lass es gut sein.. is halt genau einer derer die fremdes Eigentum net so schützenswert finden. .nur weils selber nix dafür aufbringen wollen/können...

Benutzeravatar
Burgenlandy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 703
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 08:49

Re: Frust & Ärger Thread 6.0

Beitrag von Burgenlandy » Sa 15. Feb 2020, 23:08

Die Autothemen hier sammeln sich ja.

Kratzer, Fahrerflucht, Reifen aufstechen alle schon erlebt ... bist als Opfer einfach ... versichern und ned ärgern hilft nix
je nach Art des Schadens gibts auch ev Kulanz wenn ein gewisses Interesse an der Behebung des Schadens bestehen kann. Zb Hakenkreuz am Auto.

Selbst wenns wem auffällt oft schwierig, hab schon den einen oder anderen live Parkschaden auf Einkaufscenter Parkplätzen erlebt. Die Bereitschaft und Durchführung von Fahrerflucht ist erschreckend, auch wenn die Verursacher den Schaden bemerkt haben oder von Passanten darauf hingewiesen werden. Hilft nur Zivilcourage, die entsrpechenden Stellen informieren und für Opfer aussagen.



Im Berufsleben aktuell was anderes ... Firmenwagen, Pickerl negativ, Bremsen runter ua, warte seit 2 Wochen auf Freigabe für Behebung aber es scheint man will auch hier sparen und in paar Wochen wird ev. ein anderer gebrauchter frei ...

Online
Benutzeravatar
ebner33
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 369
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 15:35
Wohnort: Kärnten

Re: Frust & Ärger Thread 6.0

Beitrag von ebner33 » Sa 15. Feb 2020, 23:48

@Ares: Ich finde es unfassbar dreist ,was du hier von dir gibst.
Nur weil du dein Fahrzeug als billigen Gebrauchsgegenstand,ohne großen Wert für dich ansiehst,sprichst du allen Anderen pauschal das Recht ab,ihr Eigentum schützen zu wollen?

Und nicht nur das,du bezeichnest diese Leute auch noch als Voyeure und Spanner?? :tipphead:

Zudem unterstellst du scheinbar auch noch pauschal Leuten ,die mehr als deiner Ansicht nach angemessen für den "Gebrauchsgegenstand" Auto ist ,ausgeben,dass sie das dafür aufgewendete Geld nicht redlich erwirtschaftet haben? :naughty:

Und als Kirsche auf der Torte,findest du es auch noch "vorhersehbar" ,dass ein an der Straße geparktes Fahrzeug früher oder später mutwillig und/oder ohne Meldung beschädigt wird?
Weil dafür is eh die Kasko da...

Sollte das nicht wieder nur die übliche Stänkerei sein,kannst du einem echt Leid tun..
♠ This home does not call 911 'till after we have called 1911 ♠

----------------------
Tangfolio Match Extreme 6' 9mm Para
Mauser M48a Sniper 8x57IS
CZ 455 Varmint in AICS Optik .17HMR
Mosin Nagant 91/30 Sniper 7,62x54R
Interordnance R94 Magpul 7.62x39

Benutzeravatar
Lindenwirt
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2372
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 09:14
Wohnort:

Re: Frust & Ärger Thread 6.0

Beitrag von Lindenwirt » So 16. Feb 2020, 07:38

Die Idee fremdverursachte Dellen und Kratzer einfach hinzunehmen, weil is halt so, finde ich auch ziemlich schräg. Ja, bei einer €500 Dose, bei einem neuen €50k Auto ists weniger lustig. Dashcam wäre mir trotzdem u zu aufwändig, die decken doch außerdem nur einen kleinen Winkel ab? Oder habt ihr in jeder Himmelsrichtung eine? :)
Edit: Da fällt mir ein, mein Auto hätte sogar serienmässig Rundumkameras verbaut (BirdView), allerdings natürlich keine Aufzeichnungen und auch der steile Winkel passt nicht.
I'm so sorry for the bird!

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1525
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Frust & Ärger Thread 6.0

Beitrag von Ares » So 16. Feb 2020, 08:44

ebner33 hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 23:48
@Ares: Ich finde es unfassbar dreist ,was du hier von dir gibst.
Nur weil du dein Fahrzeug als billigen Gebrauchsgegenstand,ohne großen Wert für dich ansiehst,sprichst du allen Anderen pauschal das Recht ab,ihr Eigentum schützen zu wollen?

Und nicht nur das,du bezeichnest diese Leute auch noch als Voyeure und Spanner?? :tipphead:

Zudem unterstellst du scheinbar auch noch pauschal Leuten ,die mehr als deiner Ansicht nach angemessen für den "Gebrauchsgegenstand" Auto ist ,ausgeben,dass sie das dafür aufgewendete Geld nicht redlich erwirtschaftet haben? :naughty:

Und als Kirsche auf der Torte,findest du es auch noch "vorhersehbar" ,dass ein an der Straße geparktes Fahrzeug früher oder später mutwillig und/oder ohne Meldung beschädigt wird?
Weil dafür is eh die Kasko da...

Sollte das nicht wieder nur die übliche Stänkerei sein,kannst du einem echt Leid tun..
Herr Ebner33 !
Sie und andere wollen/können nicht sinnerfassend lesen, verstehen.
Ich habe nun fast alles zum Thema Schrott und Rost geschrieben, was mir ein Anliegen war. Wer es persönlich nimmt, wird seine Gründe dafür haben.
Danke für eure Aufmerksamkeit.
lg
Ares
Dulce bellum inexpertis

Benutzeravatar
Steelman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2236
Registriert: Di 12. Okt 2010, 23:28
Wohnort: Wien

Re: Frust & Ärger Thread 6.0

Beitrag von Steelman » So 16. Feb 2020, 12:50

Ares hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 08:44


Herr Ebner33 !
Sie und andere wollen/können nicht sinnerfassend lesen, verstehen.
Ich habe nun fast alles zum Thema Schrott und Rost geschrieben, was mir ein Anliegen war. Wer es persönlich nimmt, wird seine Gründe dafür haben.
Danke für eure Aufmerksamkeit.
lg
Ares
Sollten diese Worte bedeuten das du dich vom Forum endgültig verabschiedest??????
Wünsche dir gute Reise!

Das würde aber in den Freude-thread gehören!
Mangelnde Vorbereitung ist die Vorbereitung auf das Versagen

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1525
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Frust & Ärger Thread 6.0

Beitrag von Ares » So 16. Feb 2020, 13:04

Steelman hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 12:50
Ares hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 08:44


Herr Ebner33 !
Sie und andere wollen/können nicht sinnerfassend lesen, verstehen.
Ich habe nun fast alles zum Thema Schrott und Rost geschrieben, was mir ein Anliegen war. Wer es persönlich nimmt, wird seine Gründe dafür haben.
Danke für eure Aufmerksamkeit.
lg
Ares
Sollten diese Worte bedeuten das du dich vom Forum endgültig verabschiedest??????
Wünsche dir gute Reise!

Das würde aber in den Freude-thread gehören!
So lange mich der Moderator nicht sperrt, oder ersucht nicht mehr zu schreiben, sehe ich keine Veranlassung dazu. Nur weil ich für den einen oder anderen bei Randthemen unbequeme Beiträge verfasse. :)

lg
Ares
Dulce bellum inexpertis

Gesperrt