Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Coronavirus \ COVID 19

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
diver99
Supporter 7,5x55
Supporter 7,5x55
Beiträge: 2108
Registriert: Do 19. Jan 2012, 18:17
Wohnort: südl. NÖ

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von diver99 » Do 23. Jul 2020, 22:58

Unterförster hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 22:22
>Michael< hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 21:32
Hab heute mit einem Kollegen gesprochen, der hatte vor 5 Monaten Covid19 mittlerer Schwere. Fühlt sich normal, aber Radfahren kann er immer noch nicht, ihm geht sofort die Luft aus, keine Lungenleistung. Er hofft dass das besser wird, allerdings nach 20 Wochen....
Kenne 4 Leute (einer davon ehemals topfitter Fussballer mit 18a), von denen 3 einen milden Covid- Verlauf hatten, eine eine Lungenentzündung.
Diese 4 haben nach Monaten noch Probleme mit der Luft bei etwas stärkerer Anstrengung. Und leider ists unwahrscheinlich, dass das je wieder so wird wie vorher. Für den Fussballer natürlich eine Katastrophe.
Du musst ja in einem wahren Corona-Hotspot wohnen.
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!

Benjamin Franklin (1706 - 1790)

SwissShot
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 789
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 19:52
Wohnort: Schweiz

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von SwissShot » Do 23. Jul 2020, 23:09

sauersigi hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 09:56
Ich bin nun den 2. Tag in Quarantäne, besser bezeichnet in Absonderung (mittels Bescheid übermittelt.)
Warum?
Weil ich meinen Hausartzt angerufen hatte und gesagt ich habe Husten und bräuchte ein Rezept. Bin Fieberfrei und habe bis auf den lästigen Husten keine Probleme.
Dankenswerterweise hat er mich, ohne michbgesehen oder sonst wie untersucht zu haben, bei der Behörde " verpetzt" und die haben das CoronaKrusell angestossen.
Notartzt fährt vor, nimmt einen Rachenabstrich, füllt meine Daten aus und verschwindet wieder. Am Abend folgt der Anruf der Behörde mit einer am Telefon übermittelten Absonderung. Danach folgt eine Email mit dem Bescheid.

Bis ich nun ein Ergebnis habe sitze ich immer noch unbehandelt, hustend herum...und es wird mich auch keiner behandeln. Mein Hausartzt nicht, ins Krankenhaus darf ich nicht, bin ja abgesondert. Was wenn ich nun wirklich Covid Patient wäre? Dann hätte man auf jeden Fall mal 4 Tage verstreichen lassen, unbehandelt....
Kann mir mal wer erklären was eigentlich hier abgeht?
Wegen Husten?
Ich würd mir einen neuen Hausarzt suchen.
RcL hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 12:17
Husten hab ich auch seit Monaten verstärkt... Aber ich bin Raucher, da variiert der halt bzw. würds nicht auffallen...
Geht mir auch so, ist halt normal, bei dem ungesundem Zeug. ;)
fast12 hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 18:55
Genau. Deswegen sind auch die aktuellen Maßnahmen auch nur "a Schas im Woid".

Hoffen wir das es so bleibt und wir möglichst lange mit minimalsten Maßnahmen (wie das Tragen von Alltagsmasken in ausgewählten Bereichen) auskommen...
Nennt man dies jetzt schon so?
Ah ja, heisst ja auch "neue Normalität"


Apropos Contact-Tracing:
Swiss-Covid-App - Der Funke will nicht springen https://www.weltwoche.ch/ausgaben/2020- ... uRtFvHa1ps

Gruss SwissShot.

Schuttwegraeumer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 715
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 23:01

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Schuttwegraeumer » Fr 24. Jul 2020, 05:51

rhodium hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 22:09
Es wurde schon geschrieben: die Maske ist nur ein Reminder ... ""wir sind nicht im Normalzustand"

und den braucht es dringend ... geht mal in den Hornbach, Interspar, HuM ...
Die Masken wirken aber nicht als Schutz für den Träge sondern als Schutz für die Umstehenden.
Genau aus diesem Grund tragen Chirurgen sowas.

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1499
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: AT

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Steppenwolf » Fr 24. Jul 2020, 07:07

Schuttwegraeumer hat geschrieben:
Fr 24. Jul 2020, 05:51
rhodium hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 22:09
Es wurde schon geschrieben: die Maske ist nur ein Reminder ... ""wir sind nicht im Normalzustand"

und den braucht es dringend ... geht mal in den Hornbach, Interspar, HuM ...
Die Masken wirken aber nicht als Schutz für den Träge sondern als Schutz für die Umstehenden.
Genau aus diesem Grund tragen Chirurgen sowas.
Diese pauschale Aussage ist so nicht richtig und daher falsch. Es kommt drauf an welche Maske man trägt von MNS bis FFP1/2/3.
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5410
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von yoda » Fr 24. Jul 2020, 07:10

Unterförster hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 22:22
>Michael< hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 21:32
Hab heute mit einem Kollegen gesprochen, der hatte vor 5 Monaten Covid19 mittlerer Schwere. Fühlt sich normal, aber Radfahren kann er immer noch nicht, ihm geht sofort die Luft aus, keine Lungenleistung. Er hofft dass das besser wird, allerdings nach 20 Wochen....
Kenne 4 Leute (einer davon ehemals topfitter Fussballer mit 18a), von denen 3 einen milden Covid- Verlauf hatten, eine eine Lungenentzündung.
Diese 4 haben nach Monaten noch Probleme mit der Luft bei etwas stärkerer Anstrengung. Und leider ists unwahrscheinlich, dass das je wieder so wird wie vorher. Für den Fussballer natürlich eine Katastrophe.
Ich kenne/kannte zwei Personen dies hatten, eine Person ist nun tot. In meinem ganzen Leben habe ich niemanden gekannt der an Grippe gestorben ist. Dieses Virus ist sehr gefährlich, da kann man sagen was man will, die Langzeitfolgen werden auch noch interessant. Wenn man nach zig Monaten noch sehr geringe Leistungsfähigkeit hat wäre das alleine schon schlimm, wenn die Lunge dann ein Leben lang beschädigt ist, ist es eigentlich der Supergau.

Benutzeravatar
Nuss_95
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1154
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 01:13
Wohnort: Wien / Kärnten

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Nuss_95 » Fr 24. Jul 2020, 07:26

diver99 hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 22:58
Unterförster hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 22:22
>Michael< hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 21:32
Hab heute mit einem Kollegen gesprochen, der hatte vor 5 Monaten Covid19 mittlerer Schwere. Fühlt sich normal, aber Radfahren kann er immer noch nicht, ihm geht sofort die Luft aus, keine Lungenleistung. Er hofft dass das besser wird, allerdings nach 20 Wochen....
Kenne 4 Leute (einer davon ehemals topfitter Fussballer mit 18a), von denen 3 einen milden Covid- Verlauf hatten, eine eine Lungenentzündung.
Diese 4 haben nach Monaten noch Probleme mit der Luft bei etwas stärkerer Anstrengung. Und leider ists unwahrscheinlich, dass das je wieder so wird wie vorher. Für den Fussballer natürlich eine Katastrophe.
Du musst ja in einem wahren Corona-Hotspot wohnen.
Wieso? Wenns einer hat, habens wahrscheinlich meistens gleich ein paar.

In meinem Bekanntenkreis hats auch eine ganze Familie erwischt.

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3483
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von bino71 » Fr 24. Jul 2020, 08:08

diver99 hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 22:11
rhodium hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 22:09
Es wurde schon geschrieben: die Maske ist nur ein Reminder ... ""wir sind nicht im Normalzustand"
und den braucht es dringend ... geht mal in den Hornbach, Interspar, HuM ...
Nur musst beim Hornbach, H&M, Obi etc keine Maske tragen.
Keiner hindert Dich daran die Maske auch bei Baumärkten oder Bekleidungsgeschäften zu tragen oder brauchst unbedingt Vorgaben vom Staat, damit Du Dich wieder darüber ärgern und aufregen kannst?

Benutzeravatar
diver99
Supporter 7,5x55
Supporter 7,5x55
Beiträge: 2108
Registriert: Do 19. Jan 2012, 18:17
Wohnort: südl. NÖ

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von diver99 » Fr 24. Jul 2020, 08:32

bino71 hat geschrieben:
Fr 24. Jul 2020, 08:08
diver99 hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 22:11
rhodium hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 22:09
Es wurde schon geschrieben: die Maske ist nur ein Reminder ... ""wir sind nicht im Normalzustand"
und den braucht es dringend ... geht mal in den Hornbach, Interspar, HuM ...
Nur musst beim Hornbach, H&M, Obi etc keine Maske tragen.
Keiner hindert Dich daran die Maske auch bei Baumärkten oder Bekleidungsgeschäften zu tragen oder brauchst unbedingt Vorgaben vom Staat, damit Du Dich wieder darüber ärgern und aufregen kannst?
Ich brauch keine Vorgaben vom Staat, ich kann auf mich selber aufpassen. Außerdem war das nur eine Feststellung. Wenns dir nicht passt, musst du dich an den Anschober wenden. Vielleicht kann er dir erklären, warum du in der Billa Maske tragen musst, im daneben liegenden DM aber nicht.
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!

Benjamin Franklin (1706 - 1790)

Unterförster
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 801
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 19:42

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Unterförster » Fr 24. Jul 2020, 08:54

Schuttwegraeumer hat geschrieben:
Fr 24. Jul 2020, 05:51
rhodium hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 22:09
Es wurde schon geschrieben: die Maske ist nur ein Reminder ... ""wir sind nicht im Normalzustand"

und den braucht es dringend ... geht mal in den Hornbach, Interspar, HuM ...
Die Masken wirken aber nicht als Schutz für den Träge sondern als Schutz für die Umstehenden.
Genau aus diesem Grund tragen Chirurgen sowas.
Wie ich schon weiter oben den Link zur Studie gepostet habe: Überraschenderweise wirkt ein MNS überraschend gut als Selbstschutz- 67% Reduktion des Covid- Ansteckungsrisikos. War bisher niemandem klar, weil das nie jemand untersucht hat.
Dass eine FFP2/3- Maske deutlich mehr schützt, ist wenig überraschend.
Zuletzt geändert von Unterförster am Fr 24. Jul 2020, 09:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Musashi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1692
Registriert: Di 13. Jul 2010, 14:51
Wohnort: 3rd rock from the sun

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Musashi » Fr 24. Jul 2020, 09:03

Aerosole rücken immer mehr ins Zentrum des wissenschaftliches Interesses- leider ohne dass Politik davon Notiz nimmt:

"Denn Viren wie Sars-CoV-2, noch einmal etwa hundertmal kleiner als die winzigen Aerosole, docken an diese Kleinstpartikel in den Atemwegen an und nutzen sie als Transportmittel, um zu einem neuen Wirt zu gelangen. Sobald also ein mit Sars-CoV-2 Infizierter einen Raum betritt, gibt er kontinuierlich Aerosole samt Viren. Und die sind innerhalb von Minuten überall, wie Martin Kriegel sagt. Daher sieht er auch die Rückkehr zum Normalbetrieb der Schulen nach den Sommerferien mit vollen Klassenzimmern und geschlossenen Fenstern mit Unbehagen."
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 71981.html

"Übertragung durch Aerosole über mehr als acht Meter nachgewiesen – Wohnsituation der Arbeiter scheint nachrangig"
https://www.helmholtz-hzi.de/de/aktuell ... -distanze/
Infos u.a. zum neuen WaffG http://waffg.info" onclick="window.open(this.href);return false;

hobbycaptain
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 816
Registriert: Do 26. Nov 2015, 13:25

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von hobbycaptain » Fr 24. Jul 2020, 09:10

diver99 hat geschrieben:
Fr 24. Jul 2020, 08:32
......................................
Ich brauch keine Vorgaben vom Staat, ich kann auf mich selber aufpassen. Außerdem war das nur eine Feststellung. Wenns dir nicht passt, musst du dich an den Anschober wenden. Vielleicht kann er dir erklären, warum du in der Billa Maske tragen musst, im daneben liegenden DM aber nicht.
der Anschober hats schon erklärt - hauptsächlich dient die Maskenpficht als Schutz der besonders gefährdeten Bevölkerung und wurde dort verhängt, wo man hingehen muß - also Arzt, Apotheke, Lebensmittelgeschäft, Bank, Post ....
Wer Angst vor Ansteckung hat bzw. besonders vorsichtig ist, der muß nicht unbedingt zum H&M oder in den Baumarkt gehen, das sind keine lebensnotwendigen Geschäfte. Also schützen wir die, die unbedingte Besorgungen erledigen wollen/müssen. So hat ers erklärt, und ich verstehs.
Was ich nicht versteh, warum man nicht gleich überall Maskenpflicht einführt, ausser im Freien. Tun die Masken wirklich so weh ?
Vorige Woche im Interspar bin ich mir mit Maske wie ein AUsserirdischer vorgekommen, heute habens wieder alle auf. Imi Baumarkt nicht.
Trotz Erklärung des Hintetgrunds warum, versteh ich trotzdem nicht, warum man nicht überalll eine Maske verordnet.

Unterförster
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 801
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 19:42

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Unterförster » Fr 24. Jul 2020, 09:23

diver99 hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 22:58
Du musst ja in einem wahren Corona-Hotspot wohnen.
Du wirst es kaum glauben, aber alleine schon berufsbedingt kenn ich sogar noch wesentlich mehr Leute, die Covid hatten oder (nicht nur in Ö) Covid- Pat. behandeln.

Und mit diesem Wissen „kumman mia die Kabeln ausse“ wenn ich diesen ganzen Sch..... mit „ist nur eine leichte Grippe“ und „riesige Verschwörung“ etc. von Leuten höre, deren virolologisches Wissen aus dubiosen Youtube- Videos und Webseiten stammt.
Diese coolen Leute werden es noch schaffen, dass wir ev. einen 2. Lockdown kriegen (wie wohl bald in Israel!)
Warum es keine generelle Maskenpflicht gibt: weils in OÖ so ist, dass die Umsätze nach Wiedereinführung der Maskenpflicht in allen Geschäften ausser Lebensmittelhandel wieder runtergepurzelt ist. Das ist der wahre Grund, weil medizinisch würds überall Sinn machen.
Zuletzt geändert von Unterförster am Fr 24. Jul 2020, 09:30, insgesamt 1-mal geändert.

the_kole
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 5
Registriert: Do 11. Apr 2019, 09:50

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von the_kole » Fr 24. Jul 2020, 09:25

hobbycaptain hat geschrieben:
Fr 24. Jul 2020, 09:10
Trotz Erklärung des Hintetgrunds warum, versteh ich trotzdem nicht, warum man nicht überalll eine Maske verordnet.
Wäre meiner Meinung nach eigentlich schon sinnvoll, nur weil jemand vorsichtig sein will, heißt dass ja noch lange nicht, dass z.B. sein WC nicht eingeht und er halt zum Baumarkt muss weil er ein neues braucht.

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4400
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Incite » Fr 24. Jul 2020, 09:32

Unterförster hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 19:38
AUG-andy hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 18:20
Incite hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 18:00

Bezüglich Maskenpflicht: 170 Neuinfektionen heute.
Und?
Bei 8,859 Millionen quasi "a Schas im Woid" . :think:
Faszinierend, dass manche Leute den Begriff „exponentielles Wachstum“ noch immer nicht verstanden haben.
Bei R=2 hätten wir zB. am 14. Tag 1,4 Millionen (!) Neuinfektionen.
Einfach mit einem beliebigen R- Faktor>1 nachrechnen (sofern natürlich die Grundrechenarten beherrscht werden!)
Ich glaube das können einige nicht. Das habe ich schon vorher in dem Thread geschrieben von einem "Coronaverharmloser". Der hatte keinen blassen Dunst wie man ein exponentielles Wachstum berechnet. Nachdem ich ihm dann gezeigt habe wies geht kam noch der letzte Verteidigungsschlag: "er hat trotzdem ka Angst vorm Corona" :mrgreen:

ps: ich glaube in Ö. war der R Wert sogar deutlich über 2 - bei 3.5 oder so :think:
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1499
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: AT

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Steppenwolf » Fr 24. Jul 2020, 09:41

Ironie on

Vielleicht ist es ja wirklich nur eine weltweite Verschwörung

https://www.facebook.com/josefhaderoffi ... 337919637/

Ironie off
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Antworten