Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

EU-Feuerwaffenpass und Wohnsitz im Ausland

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese soweit möglich sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
Antworten
Senf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1661
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 11:26
Wohnort: Klagenfurt, Leoben, Wien

EU-Feuerwaffenpass und Wohnsitz im Ausland

Beitrag von Senf » Fr 8. Nov 2019, 01:16

Mir wurde vor kurzem die Frage gestellt, welche Möglichkeiten es für einen Jäger gibt, seine, in Österreich erworbene Flinte inkl. Munition in ein anderes EU-Land zu transportieren um dort auf seinem Grundstück zu jagen.

Mir ist dazu nur 2 Möglichkeiten eingefallen. a) Die Jagdberechtigung aus dem anderen Land als Grund für einen EU-Feuerwaffenpass heranzuziehen und so Flinte und Munition legal mitzunehmen. b) Flinte und Munition im anderen Land zu kaufen.

Hat wer einen guten (fundierten) Rat? Ich hab mich mit der Thematik Eu-Feuerwaffenpass noch nie beschäftigt und daher ist das für mich ein spanisches Dorf... :think:
Hier könnte Ihre Signatur stehen!!

Benutzeravatar
Wilhelmshoehe
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 14
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 18:55

Re: EU-Feuerwaffenpass und Wohnsitz im Ausland

Beitrag von Wilhelmshoehe » Fr 8. Nov 2019, 15:06

Viele Fragen:
Welche Länder?
Welche Staatsbürgerschaften?
Welche Wohnsitze?
Zuletzt geändert von Wilhelmshoehe am Fr 8. Nov 2019, 15:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Outdoor
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 159
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 14:20

Re: EU-Feuerwaffenpass und Wohnsitz im Ausland

Beitrag von Outdoor » Fr 8. Nov 2019, 15:12

Den EU Fwp kannst du sowieso bei deiner BH/Magistrat beantragen. Dazu brauchst du keinen Grund. Jage öfters im Ausland. Mit Jagdeinladung ist dann die Mitnahme deiner EINGETRAGENEN Langwaffen kein Problem
.22lr, 7,65mm, .38spcl., 9mm Para, .44mag, .45ACP, .222rem, .270win, 8x57IS, cal.12

Senf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1661
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 11:26
Wohnort: Klagenfurt, Leoben, Wien

Re: EU-Feuerwaffenpass und Wohnsitz im Ausland

Beitrag von Senf » Di 19. Nov 2019, 01:26

Outdoor hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 15:12
Den EU Fwp kannst du sowieso bei deiner BH/Magistrat beantragen. Dazu brauchst du keinen Grund. Jage öfters im Ausland. Mit Jagdeinladung ist dann die Mitnahme deiner EINGETRAGENEN Langwaffen kein Problem
Der springende Punkt ist die Einladung. Gilt es als Einladung wenn du eine Jagderlaubnis für dein Grundstück hast? Oder reicht das nicht. Ausserdem stellt sich die Frage, braucht man eine österreichische Jagdkarte, oder reicht eine Jagderlaubnis in dem Land in welches man reist?
Hier könnte Ihre Signatur stehen!!

Antworten