Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Doc's Diary Vol.5 - Am (letzten) Stand

Die Pulverdampf-Kolumne von doc steel
Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 7045
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Doc's Diary Vol.5 - Am (letzten) Stand

Beitragvon doc steel » Di 16. Aug 2011, 00:52

es gibt so tage da stellt man fest, dass sein leben wieder ein langer, ruhiger fluss geworden ist.
zu lang und zu ruhig.
man möcht sich dann wieder ein gebirgsbachl, wild und reißend wünschen.
aber wie bei allen sachen die man sich wünscht weil man sie nicht hat, is es so, dass es eigentlich eh besser is wenn man es dann nicht hat.
man nimmt dann wieder am ufer platz, schaut dass ma im schotter kan nassen hintern kriegt und gibt sich mit der position des beobachters zufrieden.
und wünscht si trotzdem a stromschnelle.
oder wenigstens a kehrwasser.
wo ned immer alles so is wies ghört.
in so a kehrwasser bin i letzten sonntag gekommen.

ich spaziere lässig durch die welt der elektronischen nachrichten und schau was es gibt das mein herz erfreun könnte.
in gramatneusiedl hats an dachdecker aus 10m höhe owegwixt. am beton. erledigt.
guat dass i ned dachdecker glernt hab denk i ma und gfrei mi. wieder amal a ma masn ghabt.
auf der a1 hat si a italienischer wohnwagen bei hundert ka-em-ha in a spreisslwerk verwandelt.
gozeidaung kane dodn.
ned nur deswegen gfrei i mi sonder a weil i kan wohnwagen hab.
irgendwo in tschebesien is a putsch gescheitert. gfreit mi aa, wäu bei uns wird ned geputscht. es wird afoch ned wählen gangen. ob des die bessere lösung is sei dahingestellt. auf jeden fall is es die nervenschonendere variante.
und auf da lifestyleseite erfahr ich noch, dass der baron bumsti von seiner gräfin bamsti verlassen worden is. und es beiden eigentlich eh wurscht is, bis auf die villa auf der isla eisbein, zu deutsch mallorca, um dies jetzt prozessieren.
des gfreit mi jetzt gar ned. erst später, nämlich dann wenn die zwa inzüchtler so lang streiten bis der palazzo prozzo an korrupten scheidungsanwalt ghört, ders dann um no viel mehr an anderen blaublütler vercheckt.

alldieweil diese nachrichten an mir vorbeizogen wie ein dreckiger fetzen im fluss - selbe wertigkeit, selber erinnerungswert - blieb ich dennoch bei einer speziellen nachricht hängen.
eine einladung zum preisschiessen auf einen kürzlich eröffneten, neuen schiesstand.
öha!
sollte etwa bewegung in einen ruhigen sonntag kommen?
schau mer mal, hätt der beckenbauer jetzt gsagt.
die nachricht ist schnell gelesen.
es handelt sich um mehrere bewerbe in einem.
man kann an allen teilnehmen, muss man aber nicht.
allen voran - und das reizt den alten doc besonders - wird eine steel power challenge angeboten.
geht scho oida! bam, bam, bam, bam und bam...stopplate zum schluß, wie sa si ghört...zeit: 4,9 sek...samma z'frieden, unter 5 sek., mehr is ohne training momentan ned drin.
reiss au die mühl', durt foar ma hi und zagn dena präzisionsfritzen wos schnöö is!

doch still....gemach, gemach junge knospe....die ganze weisheit erfährt nur der, der das buch zu ende liest.
jo geht scho...gemma..oiso wos steht do no?
revolver und pistole originalzustand.
na nonaned, dass i die oarmen blechmanderl ned mit der staaschleidern umpeck is eh kloar.
und zu so an kindergeburtstag wird kaum a wahnsinniger mit der open gun anrucken.
ort: 20km von daham...ok, auf die händ mecht i des ned geh' miassn, aber ma is ja motorisiert, oiso ka angelegenheit.
ablauf: 6 kegel sind umzuschiessen...ok, passt aa....mooooment, wos hasst do 6 kegel? fünfe, meine herren!!!
des mit die kegel statt stahlplatten sich i jo no hoibwegs ei....
schrammeln, mozart, johann strauss,
schnapsen, kegeln, bauernschmaus....ok, mir san do in österreich...owa 6 stück???
is des jetzt a bauernpartie oder a tippfehler?
ich beschliesse keine unnötigen stromschnellen zuzulassen - aa wenns ma manchmal a wengl abgehen, i hab eh mein horsti wanns is - und ruf dort ned an, sondern i lass mi überraschen.
ok, was steht da no...?

waffe 45° abgesenkt....hä? wos is?
steel challenge is immer in surrender position zu starten, oiso auffe mit die malheurpratzen, wie in der hochschaubahn, jawoll!...so machts erst richtig spass!
aber gut, wos was a fremder, vielleicht is des wäu ned a jeder an holster hod und wann er an hätt dann vielleicht beim ziagn mehr zeit ois min schiassn vertuan tät....soll ja für alle sein und ned nur für a bestimmte interessensgruppe, denk i ma und les weiter.
sicherheitsbestimmungen sa eh immer des gleiche bla, bla...allgemeine regeln nach IPSC...öha!
so, aus jetzt...wos hasst do nach IPSC-regeln wanns in rest nach lust und laune mochen?
schee langsam wirds a hetz, mit de kaspern durt.
und a protestgebühr gibts aa no? €30,-!
fia wosn?
aber egal, tamma ned raunzen, schau ma si des zerscht au.

eine serie sind zwei durchgänge.
ok, meinetwegen...niet ma die sechs blechplattln hoid zwa moi um.
nenngeld: 15€...passt, schreckt mi ned, mir ham scho mehr unnedich versoffen.
obwohl....i hab scho events gschossen, da war i mit 15€ an halben tag beschäftigt und 150 schuss leichter. 15€ für zwölf schuss san so gerechnet ned unteuer.
nachkauf möglich.
und? quanta costa? bagare? steht ned da, was der nachkauf kost....wurscht, wern kane häuser sein, wenn des nenngeld nur an fuffzehner ausmacht.
passt oiso, des hab i soweit behirnt und g'speichert.
was gibts dann no?
ah jo...an präzisionsbewerb homs aa.
pistole 20 schuss auf 15m, zeit 2 minuten der rest is ois gleich wie bei die blechmaxln nur des gstanzl mitn IPSC hams godzeidaung ned einegschrim.
i hätt sonst a bauchmuskelzerrung vur lauter lochn ghobt.
aber gut, samma ned so bes zu die oarmen leit. sie mochen des jo 's erschte moi.
und es gibt preise.
des is an sich nix neichs.
preise gibts iwaroi...sogor beim billa homs welche.
owa des san andere. schlechtere.
do gibts für die blechplattl-fraktion und für die präzisionisten armbanduhren.
jede nennung gilt als los.
wieder nix neichs.
de tan nur ohschaun vo die andern.
und uhr brauch i aa kane.
dann gaberts no die ordonnanzwaffen-fraktion. des is aa a eigener bewerb. sehr eigen.
wäu do schiassns mit hundert joahr oide militärspritzen und gfrein si iwa jeden krocha.
do kennt ma an nagantn gwinna....den i hechstns zum paradeiser auffebinden nehma tät.
kurz überleg i no ob i des in horsti derzähln soll oder ned....
i entscheid mi dann für ned.
er braucht ka uhr und kan nagantn.
i wüü mi des wochenend aa-foch neeed är-gern!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

sonntag
der tag des herrn

...und der des bewerbs

flirrend liegt die hitze eines augusttages über der strasse als doc lassiter aus dem haus tritt und die tür langsam knarrend hinter ihm zufällt. die absätze seiner cowboystiefel aus klapperschlangenleder knirschen am schotter durch die stille mittagshitze während der rangebag über der schulter baumelt und er sich auf den weg zu seinem alten ford pinto, der schon bessere tage gesehen hat macht. mit einer schwungvollen bewegung wirft er den rangebag auf den beifahrersitz und schnippt die halbgerauchte marlboro auf das dach eines lexus i400 der neben ihm steht, wo sie einen braunen fleck in den perlmuttweissen metalliclack brennt.
ein blondes mädchen in espandrillos, hot pants und einem viel zu engen top geht eilig an ihm vorbei ohne ihm allzuviel aufmerksamkeit zu schenken.
nicht so doc lassiter.
"geiler arsch" denkt er sich und "nicht jetzt, nicht heute...irgendwann....offensichtlich hast du keine ahnung von der sache zwischen deiner mutter und mir..." und blickt ihr sinnierend nach.
kurz noch fällt sein blick auf die zigarette am autodach, wo sie mittlerweile einen unübersehbaren dunkelbraunen fleck hinterlassen hat.
"unsere rechnung ist noch offen, professional asshole" flüstert er und lässt sich in den ausgebeulten fahrersitz fallen.
er dreht den startschlüssel um, der V8 des pinto röhrt auf während doc lassiter mit quietschenden reifen rücklings aus der parklücke schiesst und aprupt anhält. die reifen quietschen erneut blau rauchend auf und der pinto verschwindet am horizont.
""goodbye to my juan, goodbye rosalita, adiós, mis amigos, jesús y maría.." jammert willie nelson aus dem autoradio hinaus durch das offene fahrerfenster ins freie der autobahn.

nach kurzer anreise über die autobahn, behindert von touristenzeppelinen - die oidn leit hom zu sowos friacha reisebus gsogt - aus polen, rumänien, ukraine und sonst no a paar so gegenden wo i ned amal als toter über an zaun hängen mecht steh i jetzt seit 10 min vor an grünen tor.
"tor öffnet automatisch" steht auf an papierl des min tixo auffepickt ham.
offensichtlich is die automatik tschali oder no ned ei'baut - wäu es schaut no neich aus - und der pförtner der fürn handbetrieb zuständig is im schwimmbad. bei der hitz warats ka wunder.
wäu zum auläutn nix sichtbar is und kane kameras mi beobachten, lahn i mi amoi zärtlich auf die hupe.
die burschen vo unserer stammtisch-partie hamma zum letzten geburtstag so a lkw-hupe, so a doppelhorn mit kompressor wos mit 24 volt rennt gschenkt. die hab i unter der motorhauben ei'baut und im kofferraum is die zweite batterie.
do om auf den tor war vorher so a gelb's lamperl wos immer blinkt wann so a tor auf- und zuageht.
des is jetzt nimmer da.... und vo die vüün zetteln wos am tor pickt san fehlen jetzt aa a paar.
guat, es is do a bissl windig aa.
aber des mitn lamperl....i könnt schwören des hod eh scho an sprung ghabt.
auf amoi geht des tor auf!
na oisa, warum ned glei, denk i ma und foahr eine.
glei hintern tor is sowos gelb's g'legen...des oder der schotter, i waas ned, hod so komisch grammelt wie do einegfoahrn bin.
wurscht, do samma mit de grisbama!
und eine, in richtung anmeldung.

in an glaskobel sitzt an einem schreibtisch a menschlicher strich.
offensichtlich weiblich.
gschätzt ned vü schwerer ois 1000 schuss 9para.
mit gwand, versteht sich.
unser kotz daham frisst sicher mehr wie der strich....und gacken tut so jemand sicher nur wia a hendl....
i bin baff...sowos hob i aus da näh no ned gsegn.
sie sitzt min rucken zu mir.
oiso klopf i amoi zärtlich an die scheibm!
"bamm, bamm, bamm, grüssi, dere, 'n tag!!!!"
in strich reissts ummadum und schaut mi mit grosse augen au.
ok, weiblich, denk i ma wäu für a brustwarzenschwellung sans ums z'gross.
ausserdem is gschminkt wia a kokssackl und gschätzt kane 25 joahr.
wann a wirklich lebendiger mensch so schwoazz um die augen is...und ned binnen 3 minuten am op-tisch liegt, kaunst scho ins grobm aufaunga!
der strich macht des schiebefenster auf und fragt:
"ja bitte, was wollen sie?"
ehrlichgesagt, auf grund der örtlichkeit und der allgemeinen situation im besonderen könnt i mi von der frage jetzt irritieren lassen. nicht aber, weil i über die schnelldenkfähigkeit und der kombinationsgabe der heutigen jugend bescheid weiss.
"i hätt gern 6 semmeln, an liter müüch, a viertel butter und a foahrkoartn 2.klasse vo stixneusiedl nach istanbul hauptbahnhof!"
die schaut mi no grösser an, sagt nur "äh, moment!" draht si um und setzt si wieder an ihrn pc.
schei**, denk i ma, wos is wann ma de wirklich a foahrkoartn unter d' nosn reibt? mitn internet is des heit jo ka angelegenheit mehr. so vüü göd hob i owa ned eistecken...
i verwirf die ängste und zweifel an meiner eigenen bledheit, do draht si der strich wieder her, locht mi au und sogt:
"was wollens den schiessen?"
i drauf
"an hirsch, a reh, zwaa, drei hosn und a poar fasana waratn recht. sau brauch i kane, samma söwa!"
"aber nein", lacht der strich freundlich "an welchen bewerbe sie denn teilnehmen wollen, hab ich gemeint!"
"aso jo, na eh kloar. oiso amoi die blechpartie und amoi präzision wanns kane umständ mocht!"
"okee, das macht dann 30,-€ bitte"
"bestens. und wievü kost der nachkauf?"
"äh, der kostet auch jeweils 15,-€!"
"...ähem....fuffzehn? der nachkauf? äh..des hassert oiso rein theoretisch jetz nur, wann i 10 serien von der blechpartie und 10 serien präzision schiassn mechtn tätert...dann...dann knöpferts ihr ma dreihundert eier oh? is des richtig? hob i des richtig verstanden? ......sog, sads es denn deppert wurn? wöchana eierbär hod si denn des ausdenkt???"
"bitte...bitte..." der strich is scho ganz zittrich wurn...."bitte...das weiss ich nicht. da müssens den scheff fragen!"
"na sicher nicht!" plärr i in den kobel eine "mir reicht des ergebnis! do wüü i die rechnung ned aa no kenna lernen!
jetzt im guten, lady bulimia....glaum se in echt dass si irgend ana finden wird, der bei de preise tatsächlich 10 serien schiasst?"
"bitte das weiss ich nicht! da müssens in scheff fragen!"
"ka angst, slimline! i brauch dein scheff ned frogen....wäu i waas dass des kana der ned dringend a uhr braucht jemals blechen wird! owa eh wurscht....oisa gib her do amoi präzi und zwaa moi blech und guat is!"
"ja bitte..äh, danke...nein...das macht dann...äh..."
momentan hods mo jo fost a bissl lad tau....wäus in so an irrenhaus hackeln muass...und wanns ned so dürr warat und ned so an oasch wia a krampenspitz hätt, dann warats fost a bissl fesch...
"schau dirndl, jetz beruhig di, i reg mi hoid leicht auf wann ana so an bledsinn zammbaut. i zahl des jetzt und passt, gö? jo no wos...wo isn do eicha steel power shooting bewerb?"
"der ist da gleich um die ecke auf stand B3!"
"oke danke....äh, soll i hna vielleicht wos aus der kantin' bringen? zwaa, drei leberkassemmerl, a paarl käsekrainer oder a gscheide schnitten vom kümmelbraten?....weils goar so schlank san....se sollten a bissi mehr essen...weil wissens eh...wanns an hautauschlag oder knochenfrass kriagn is vurbei mit der wöd!"
"nein danke, das ist sehr nett aber ich brauche nichts!"
"na okee, dann....B3 hams gsogt..."
i geh ums eck wie beschrieben, do is nur B2. bevur i do ois ohhatsch und suach geh i noamoi in strich frogn.
"..äh, tschulligung, do ums eck is owa nur B2..."
"ja B3 ist gleich daneben, der ausgetretene weg in das wäldchen hinein..."
i geh oiso mit mein kramuri in des wäudl eine und siehe da: B3
owa irgendwie lustig sans do scho.
die wegweiser stööns durt erscht am end, am züü und ned an aufaung auf.
na mach ma halt a bissi auf erlebniswelt oder märchenwald, gell?

wennst durch des wäudl durch bist stehst vor ana hüttn und schaust auf a kleinere wiesen die im hintergrund von an erdwall begrenzt is.
tontaubenstand für anfänger quasi.
a bissl weider vorn auf der wiesen steht so a zeltdachl und weider draussd auf der wiesen a gstell mit sechs klane kegelplatten drauf. zwaa leut san grad mit eahnare taschen beschäftigt und unter den zeltdachl hupft no a klana bua ummadum. wird eahm die mama do ohgebm hom…san jo no ferien im kindergoartn….
ok passt, des san erscht am herräumen.
der klane kummt näher.
"grüss gott, sie wollen auch schiessen?"
der klane is ka bua mehr sondern nur kla...ohne bua...und offensichtlich die standaufsicht.
und i woit eahm scho fragen ob er an des kabel, des vo sein tollen spezialgehörschutz owahängt er in walkman mit der benjamin blümchen-cd auhängt wann eahm fad is.
"jo wenns dann mit herräumen fertig sads, warats ned schlecht!"
"wieso herräumen?"
"na jo, do soll jo a steel power bewerb stattfinden oder bin i do foisch?"
"nein, nein, das passt schon. dort auf die sechs kegel wird geschossen."
"...???....äh..jo...und des woars dann?"
"ja wieso?"
"na wäu die steel-gschichtln die i kenn a wengl erwachsener ausschaun ois des verhungerte gstöö durt....wie weit isn des genau?"
"zirka 20m."
"zirka genau...na bestens!"
"ja..also 25 grosse schritte...von mir!"
"oiso fuffzehn meta! comstock...eh kloar, oder?"
"wie bitte?"
"na comstock...draufhazn bis olle liegen!"
"nein nur sechs schuss!"
"und wann i a miese schiass derf i ned nochschiassn?"
"nein, es wird nur die zeit von sechs schuss gewertet gemeinsam mit der anzahl der treffer."
"na sehr super! von ana steel challenge hobts es owa no nix ghert, was san denn des für regeln? wer hod si denn den bledsinn ausdenkt?"
"da müssens den scheff fragen!"
"na danke, des angebot hob i heit scho zwaa moi ausgschlogn! i bin sicha do entgeht ma nix!"
"wollen sie jetzt schiessen?"
"wann i ned scho zoit hätt....gemmas au in goz naum!"
"sind sie bereit?......piiiep!"
bamm, bamm, bamm, bamm, bamm, bamm.....
"fümfe liegen...kunnt besser sein...wos homma für a zeit?"
"sechs komma null zwei!"
"mist! des geht besser!"
"wollens den zweiten durchgang auch gleich schiessen?"
"glaums es wurdert besser wann i zwischendurch auf a klans gulasch und a seidl geh?"
"ich weiss nicht..."
"jo, do muass i woahrscheinlich aa in scheff frogn...danke...gemma...zweite partie!"
"sind sie bereit?......piiiep!"
bamm, bamm, bamm, bamm, bamm, bamm.....
"sechse liegen...passt...wos homma für a zeit?"
"sechs komma vierundsiebzig!"
"danke, ma derf ned unzfrieden sein!"
i hab dann die zweite serie so oder so ähnlich absolviert und mi dann an den zahlreichen schützen und zuschauermassen - oiso bei olle drei - vorbeigedrängt, hab mei klumpert zammgramt und bin zum präzi-schiassn gangen.

na jo, wann i ma statt dessen an rostigen nagel eintreten hätt oder gengan türstock grenn war, hätt i jedenfalls länger damit z'tun ghabt und irgendwie interessanter wärs aa gwesen obwohl i ka masochist bin.
i komm auf den ffw-stand....leer!
ok, deng i ma, schauma ob des greibl vielleicht hin und daher ausser betrieb is....njet, maschinist nix chaput, maschin geht.
auf einmal schlüpfen drei leut vom hintersten stand hervor und tun als wär ich nicht da.
ok, sag i zu die drei, vastecken spüün is aus, i hab euch gfunden, fürs leo warts z'langsam, dafür sagts ma wer vo euch da die standaufsicht macht.
alle drei wehren si, nana mir sans ned, des mocht da scheff.
scho wieder hab i min phantom z'tuan!
danke für die mitarbeit, i geh 's phantom suachn von dem i ned waas wie's ausschaut, wie's hasst usw.
owa i wer eahm scho finden, den haubentaucher!
schliesslich woar i ois kind in tschems bond-spüün immer guat, denk i ma und besuch den strich in sein glaskobel.
wiei durt hinkumm und der strich mi sicht, lochts mi scho au.
hoffentlich woarts jetzt ned auf a leberkassemmel, denk i ma.
"hallo ladybone, i suach a phantom, in scheff....wo isn der zum finden?"
auf amoi löst si ana aus der schreibtischumgebung gegenüber vom strich auf und kummt näher.
den hob i komplett übersehen!!!
komplett in tarnfarben!!!
des hasst 's hemd und hosen in der gleichen foarb wie die tischplottn und aa die hoarfoarb! des muass haupberuflich a beamter sein!
"grüssi, bitte was kann ich für sie tun?" sogt der unsichtbare.
"joo, standaufsicht warat gfrogt...für die präzisionsgschicht."
"ja da müssens erst bei der dame bezahlen, dann bekommens die scheib..."
"herns, des is scho passiert. i brauch a standaufsicht...i bin durt mit drei versteckspieler allanich!"
"asoo, sie ham die scheiben scho..! na dann gehns nach hinten montierens es und i bin in einer minute bei ihnen."
erschtens schlof i ned in der pendeluhr und zweitens...wann der, der wos woahrscheinlich a beamter is, sogt dass er in ana minuten do is.... i hätt ma doch die zwaa gwehr, wos i zum eischiassn daham hob mitnehma soin.
i montier oiso die scheiben und wie i mi umdrah steht der unsichtbare hinter mir.
oiso do ka beamter. der kann die uhr scho.
wenn der grosse zeiger oben ist und der kleine zeiger unten.... dürft oiso do wos brocht ham.
er gibt ma dann no a paar unnediche kommandos, die ma nur braucht wamma ned waas wies geht.
"waffe laden."
"is scho."
"...absenken und fertigmachen."
"is scho."
ist der schütze bereit?"
"seit heit sechse in da fruah!"
"piiiep......."
es folgen dann 20 schüsse zu je fünf stück auf je eine scheibe innerhalb der amtlich verordneten zwei minuten auf 15m entfernung.
digital ei'gstööt und ohgmessen.
ned abgeschritten von an sitzriesen.
wie i fertig bin sagt der unsichtbare mit an eigenartigen grinser plötzlich: "eine minute!"
so quasi dass i vüü z' schnöö woar und deshalb a paar fahrkarten gschossen hab.
wos hätt i drauf sagen sollen? was i eh? is ma wurscht? oder in der geschwindigkeit liegt die kraft?
i hob in unsichtbaren nix erklären woin. es woar ma schlicht blunzen.
i hob zum zweiten und letzten mal mei zeug eipockt, no kurz beim strich vurbeigschaut, mir ein lächeln abgeholt und noamoi gfrogt ob sa si ned doch zu ana burenhaxen hinreissen lassen könnt.
sie hat wieder freundlich abgelehnt. und i hab damit grechnt.
ehrlichgesagt des anziche mit dem i heut grechnt hab. der rest war voll von überraschungen.
aber i bin ka kind mehr des si ständig überraschungen wünscht.
und scho goar ned solche wie heut.
dieser schiesstand wirs oiso ana von die wenichen bleim, die i ned periodisch sondern nur auf einladung besuchen werd.

i wüü mi des wochenend aa-foch nii-mmaa är-gern!!!
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
Sidekix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1130
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 02:55
Wohnort: östlich von Wien
Kontaktdaten:

Re: Doc's Diary Vol.5 - Am (letzten) Stand

Beitragvon Sidekix » Di 16. Aug 2011, 02:35

:laughing-rolling:
gut geschrieben und mir den Nachtdienst gerettet :handgestures-thumbup:

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17118
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Doc's Diary Vol.5 - Am (letzten) Stand

Beitragvon BigBen » Di 16. Aug 2011, 08:03

Höchst amüsant...mit vielen Wahrheiten aber aus meiner Sicht auch ein paar kleinen Ungerechtigkeiten, aber so bildet sich halt jeder eine eigenen Meinung.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
Roman69
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 10
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 20:05

Re: Doc's Diary Vol.5 - Am (letzten) Stand

Beitragvon Roman69 » Di 16. Aug 2011, 11:48

Hi Doc
Wieviel Wahrheit und Fiktion enthält dein Beitrag?
Kann dein Ergebnis 11 Treffer mit einer Zeit unter 13 Sekunden
nicht in der Ergebnisliste finden ?!
Lg roman

Benutzeravatar
franky111
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 780
Registriert: Di 26. Apr 2011, 16:17

Re: Doc's Diary Vol.5 - Am (letzten) Stand

Beitragvon franky111 » Di 16. Aug 2011, 15:37

Roman69 hat geschrieben:Hi Doc
Wieviel Wahrheit und Fiktion enthält dein Beitrag?
Kann dein Ergebnis 11 Treffer mit einer Zeit unter 13 Sekunden
nicht in der Ergebnisliste finden ?!
Lg roman



Hab ich mir auch grad gedacht :lol: :lol: :lol: :lol:
Warum mit einem Six Pack zufrieden geben wenn man ein ganzes Fass haben kann.....

Benutzeravatar
kemira
Supporter .45 ACP Black Talon
Supporter .45 ACP Black Talon
Beiträge: 5853
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 10:43
Wohnort: Los Karawancos

Re: Doc's Diary Vol.5 - Am (letzten) Stand

Beitragvon kemira » Di 16. Aug 2011, 15:59

Wurscht geil gschrieben is trotzdem! :mrgreen:
illegitimi non carborundum
...the Brotherhood of Blackpowder...

Benutzeravatar
Charles
Supporter Mr. Blackpowder
Supporter Mr. Blackpowder
Beiträge: 6788
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:24
Wohnort: Hoch droben in den Bergen

Re: Doc's Diary Vol.5 - Am (letzten) Stand

Beitragvon Charles » Di 16. Aug 2011, 16:12

Hearst, Doc, wo nimmst Du die Inspiration her zum Schreiben? :)

Super geschrieben vor allem die Szene mit dem Ford Pinto :mrgreen:

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 7045
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: Doc's Diary Vol.5 - Am (letzten) Stand

Beitragvon doc steel » Di 16. Aug 2011, 16:53

Roman69 hat geschrieben:Hi Doc
Wieviel Wahrheit und Fiktion enthält dein Beitrag?
Kann dein Ergebnis 11 Treffer mit einer Zeit unter 13 Sekunden
nicht in der Ergebnisliste finden ?!
Lg roman


sag das des jetzt ned stimmt und nur a schmäh is...bitte sags...
du glaubst owa ned in echt dass den doc wirklich gibt, gö naa? des glaubst du ned!
du wüüst uns jetz nur häkerln...

"papa gibts in rübezahl auf video?"
"naa philip, den gibts nur auf sage!"


Legal Mumbo Jumbo:
alle handlungen und darin vorkommenden personen sind frei erfunden.
sollten ähnlichkeiten vorhanden sein, so ist dies ungewollt und rein zufällig.
Zuletzt geändert von doc steel am Di 16. Aug 2011, 17:09, insgesamt 1-mal geändert.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 7045
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: Doc's Diary Vol.5 - Am (letzten) Stand

Beitragvon doc steel » Di 16. Aug 2011, 17:02

Charles hat geschrieben:Super geschrieben vor allem die Szene mit dem Ford Pinto :mrgreen:


i hab mi halt schon in früher jugend ordentlich gebildet!
des räch....äh...zahlt si dann halt auch aus.
später. irgendwann. vielleicht.

Bild
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Coolhand
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1015
Registriert: Sa 15. Mai 2010, 22:08

Re: Doc's Diary Vol.5 - Am (letzten) Stand

Beitragvon Coolhand » Di 16. Aug 2011, 17:19

Einatmen-Ausatmen...so jetzt gehts wieder. Ich bekomme wieder Luft.
Herrliche Ausdrücke! Allein der Touristenzeppelin. Ich krieg schon wieder keine Luft mehr!
So richtig lustig sind ja erst diese zufälligen Beschreibungen...
Vorzüglich getroffen!

DVC+WH
Coolhand

Benutzeravatar
Stickhead
Moderator
Moderator
Beiträge: 4774
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 17:47
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Doc's Diary Vol.5 - Am (letzten) Stand

Beitragvon Stickhead » Fr 2. Sep 2011, 16:39

Dera hängt jo da Busn aus, docerl!

Super gschicht.. hab glei an an speziellen Verein denken miassn :mrgreen:
Bild

Ausführlicher Bericht zum neuen Waffengesetz (Entwurf):
https://waffg.info/nachrichten/Das_steht_im_Entwurf_zum_Waffengesetz

Benutzeravatar
Salem
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2273
Registriert: Di 11. Mai 2010, 20:11
Wohnort: Im Schatten der Karawancos

Re: Doc's Diary Vol.5 - Am (letzten) Stand

Beitragvon Salem » Fr 2. Sep 2011, 18:33

Noch einer der sich in seiner Jugend per Fachliteratur weitergebildet hat,
fürs lateinische war "Asterix" zuständig, taktisches kommt von "Papis Sturmtruppen"
und die Weltsicht ist grundsätzlich jener der Protagonisten auf Pratchetts Scheibenwelt
nicht unähnlich... :lol:
Fehlt nur noch ein Walker... :mrgreen:
Wer suchet, der findet - wer draufsteigt verschwindet.

(Leitspruch der Minensucher)

Glock 1965
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 52
Registriert: Fr 18. Mär 2011, 13:03

Re: Doc's Diary Vol.5 - Am (letzten) Stand

Beitragvon Glock 1965 » Mo 5. Sep 2011, 14:15

.... und das schöne an der G´schicht ist wennst einmal auf diesen Schiessstand warst dann weisst sofort um welchen es sich handelt, so genau beschrieben ist es :-))))


Zurück zu „doc's diary“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste