Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

WBK Dauer

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese soweit möglich sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
Benutzeravatar
Kohlhauser
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 21
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 11:52

Re: WBK Dauer

Beitrag von Kohlhauser » Sa 28. Okt 2017, 08:21

Jo_Kux hat geschrieben:Ich dachte immer, wer in Ö geboren ist, ist automatisch österreichischer Staatsbürger.


Gott sei Dank ist das nicht so!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
0riginal_Tiroler
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 341
Registriert: Do 15. Jun 2017, 17:08
Wohnort: Im schönen Land Tirol :)

Re: WBK Dauer

Beitrag von 0riginal_Tiroler » Sa 28. Okt 2017, 10:41

Kohlhauser hat geschrieben:
Jo_Kux hat geschrieben:Ich dachte immer, wer in Ö geboren ist, ist automatisch österreichischer Staatsbürger.


Gott sei Dank ist das nicht so!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


NOCH nicht ! :D
CZ 75 SP01 Shadow Mamba
Alfa Proj 3863


Wer mit Halbautomaten schiesst ist zu faul zum repetieren !

WannaBeMember of the gehobenen Mittelstand

Benutzeravatar
Th3Z0ne
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 299
Registriert: Do 20. Jul 2017, 21:48

Re: WBK Dauer

Beitrag von Th3Z0ne » Sa 28. Okt 2017, 12:30

Die territoriale Staatsbürgerschaft haben vornehmlich Kolonialstaaten und deren ehem. Kolonien.
Everything █████████ is ████ fine ███████████ trust ██████████████ your ████████ government ████.

Benutzeravatar
Balistix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2835
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 10:53
Wohnort: Wien / Vorarlberg

Re: WBK Dauer

Beitrag von Balistix » Do 21. Dez 2017, 09:37

Aktuell hat die LPD Wien offenbar wenig zu tun - genau eine Woche zwischen Antrag und Anruf zwecks Einzahlung. Neuer Rekord?
Leidenschaftlicher Taubenschach-Spieler und Troll-Fütterer.

ASL - NFVÖ - SSC Stetten - PDSV

Aussagen zu rechtlichen Inhalten sind meine persönliche Einschätzung und damit weder Rechtsberatung noch kundige Auskunft.

SSG308
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 466
Registriert: Di 4. Apr 2017, 23:45
Wohnort: Wien

Re: WBK Dauer

Beitrag von SSG308 » Do 21. Dez 2017, 09:44

Nein, bei mir war Donnerstag Antrag, Dienstag Anruf.
2017 1230 Wien

Benutzeravatar
Chesta
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 17
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 22:30

Re: WBK Dauer

Beitrag von Chesta » Do 21. Dez 2017, 14:38

Ich möchte hier auch meine Erfahrung mit den Wiener Behörden teilen.

Antrag am 20.10.17 in Wien 1030 gestellt.
Am 21.11. habe ich einen Brief bekommen (warum auch immer :tipphead: ), dass ich überweisen soll, was ich auch am selben Tag erledigt habe.
Am 07.12. war die WBK dann im Postkasten.
Alles in allem ca. 7 Wochen.

Bei einem Freund, der den Antrag fast am selben Tag eingereicht hat, hat das Ganze bis zum Erhalt der WBK 3 Wochen gedauert. Ist also ziemlich willkürlich bei den Wiener Behörden.

Benutzeravatar
Balistix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2835
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 10:53
Wohnort: Wien / Vorarlberg

Re: WBK Dauer

Beitrag von Balistix » Do 21. Dez 2017, 14:42

Brief kriegst du wenn sie dich telefonisch nicht erreichen können (rufen unterdrückt an).
Leidenschaftlicher Taubenschach-Spieler und Troll-Fütterer.

ASL - NFVÖ - SSC Stetten - PDSV

Aussagen zu rechtlichen Inhalten sind meine persönliche Einschätzung und damit weder Rechtsberatung noch kundige Auskunft.

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1360
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: WBK Dauer

Beitrag von Lexman1 » Mi 27. Dez 2017, 08:54

War gerade den Antrag für eine neue WBK inkl Zubehör abgeben. Bin gespannt wie lange es dauert, dass ich meine neue WBK bzw den Bescheid fürs Zubehör bekomme. Sie wissen auch nicht ob ich die neue WBK zugestellt bekomme, oder im Waffenamt abholen muss, geschweige denn was es kostet.

Sie waren mit dem Zubehörantrag in Summe etwas überfordert. Beim Neuantrag der WBK hat's auch wieder verloren gewirkt... Na ich bin gespannt ;)
From My Cold, Dead Hands

Hellprayer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 529
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 00:18
Wohnort: Hinterm Mond gleich links

Re: WBK Dauer

Beitrag von Hellprayer » Mi 27. Dez 2017, 09:10

Lexman1 hat geschrieben:War gerade den Antrag für eine neue WBK inkl Zubehör abgeben. Bin gespannt wie lange es dauert, dass ich meine neue WBK bzw den Bescheid fürs Zubehör bekomme. Sie wissen auch nicht ob ich die neue WBK zugestellt bekomme, oder im Waffenamt abholen muss, geschweige denn was es kostet.

Sie waren mit dem Zubehörantrag in Summe etwas überfordert. Beim Neuantrag der WBK hat's auch wieder verloren gewirkt... Na ich bin gespannt ;)


War der gleiche zustand bei mir auf der Hohen warte. Keine der Damen wusste genau was zu tun ist.
Ich hab aber erfahren dass ich die Karte am Schottenring holen darf wenn die Druckerei fertig ist. Der Anruf zum zahlen hat genau 1 Woche gebraucht, jetzt warte ich noch auf die Karte :dance:

Ironischerweise wurde bei einem Kollegen in Korneuburg die Karte gleich eingezogen und er hat sie dann per Post bekommen. Also man sieht jedes Bundesland handhabt das unterschiedlich... :at2:
"Des No-Shoot is net von mir"
Member of Pulverdampf DODLSQUAD - Bande von Schützen ohne Gewinnabsicht

"Notorischer Antwortverfasser, Kopfschüttler und zwecks Sinnlosigkeit bleiben Lasser"

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1360
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: WBK Dauer

Beitrag von Lexman1 » Mi 27. Dez 2017, 09:25

Naja, dann musst ja noch auf den Bescheid warten... Hab ich schon mal gesagt, dass ich warten hasse ;)
From My Cold, Dead Hands

Chris_82
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 74
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 23:57
Wohnort: Wien

Re: WBK Dauer

Beitrag von Chris_82 » Do 4. Jan 2018, 23:58

WBK am 21.11. beantragt, am 04.01. war sie da.

Antragstellung in Wien 12 war eigentlich problemlos. Zu Beginn wollte die Dame allerdings einen Staatsbürgerschaftsnachweis von mir weil das so in der Liste benötigter Dokumente steht. Hab ich als Österreicher mit Österreichischen Vorfahren nicht, wollte auch noch nie wer von mir. Mein freundlicher Hinweis dass meine Nationalität ohnehin im Reisepass vermerkt ist wurde nach kurzem Telefonat mit der Vorgesetzten aber akzeptiert. Ansonsten sehr freundlich, war in nichtmal 5min. erledigt.

Brief mit der Zahlungsaufforderung kam am 13.12. datiert auf 07.12. Der Antrag war also in etwas mehr als 2 Wochen erledigt. Angerufen hat aber definitiv niemand, ich habe extra auf unterdrückte Nummern geachtet.
Karte war heute 04.01. im Postkasten, Ausstellungsdatum 27.12.

mspaetauf
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 142
Registriert: Sa 23. Sep 2017, 19:44

Re: WBK Dauer

Beitrag von mspaetauf » Fr 5. Jan 2018, 09:23

Chris_82 hat geschrieben:WBK am 21.11. beantragt, am 04.01. war sie da.

Antragstellung in Wien 12 war eigentlich problemlos. Zu Beginn wollte die Dame allerdings einen Staatsbürgerschaftsnachweis von mir weil das so in der Liste benötigter Dokumente steht. Hab ich als Österreicher mit Österreichischen Vorfahren nicht, wollte auch noch nie wer von mir. Mein freundlicher Hinweis dass meine Nationalität ohnehin im Reisepass vermerkt ist wurde nach kurzem Telefonat mit der Vorgesetzten aber akzeptiert. Ansonsten sehr freundlich, war in nichtmal 5min. erledigt.


da hast du aber Schwein gehabt, erfahrungsgemäß sind sie da ziemlich eisern mit dem Staatsbürgerschaftsnachweis. Wozu der Wisch gut sein soll hat mir auch noch nie jemand erklären können. Pass kann man fälschen aber so an A4 Zettel net? :tipphead:

Benutzeravatar
cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3150
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44
Wohnort: Wien

Re: WBK Dauer

Beitrag von cas81 » Fr 5. Jan 2018, 14:59

Der Wisch kostet etwas. Darin liegt der Sinn.

Ich hab damals auch diskutiert, hab mich aber darauf einstellen können, weil ich über das Verlangen des Nachweises informiert war.

Resultat:
"Sie haben Pass und Zivildienstbescheid obendrein. Gut, das kann sich ändern, aber der Pass sagt etwas Gegenteiliges. Woraus ergeben sich noch berechtigte Zweifel?"

Ich hab das eher "naiv" gefragt, die Dame sollte sich ja nicht angegriffen fühlen.

Sie hat alles kopiert und 3 oder 4 Tage später kam der Anruf zur Einzahlung, eine Woche darauf war die Karte im Postkastl.

War auch bei 3 Bekannten so. Alle wohnhaft in Wien (1190, 1180, 1200).

Lassts euch nicht für dumm verkaufen, die haben keinen Ermessensspielraum bei der WBK- Ausstellung, im schlimmsten Fall wird der Nachweis halt nachgereicht.

Wobei... zu spät, würd ich sagen, falscher Thread
:-D

Gesendet von meinem LG-K500n mit Tapatalk
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit
Beiträge zu rechtlichen Themen entsprechen meiner persönlichen Einschätzung und sind nicht als Rechtsberatung, verbindlicher Ratschlag, oder sachkundige Auskunft zu betrachten.

Benutzeravatar
Jamie Blake
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 559
Registriert: So 3. Mär 2013, 22:34
Wohnort: Im wilden Osten

Re: WBK Dauer

Beitrag von Jamie Blake » Fr 19. Jan 2018, 12:51

Antrag 12.01.
(Waffenführerschein+Gutachten+Passbild)

Bezahlt vor Ort 12.01.

WBK im Briefkasten 19.01.

BH Bruck/Leitha
1,4 R4 / 4,0 R6 / 5,0 V8

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1360
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: WBK Dauer

Beitrag von Lexman1 » Fr 26. Jan 2018, 07:58

Jetzt ist der Antrag für die neue WBK inkl Zubehör schon über 4 Wochen her und ich wurde immer noch nicht angerufen. OK dazwischen waren mit Silvester und hl. drei Könige ein paar Feiertage, da verstehe ich schon eine gewisse Verzögerung, aber so langsam wird's fad, bzw ich zu ungeduldig.

Bei einem Freund von mir hat es 3 Wochen bis zum Anruf gedauert und er hat am 18.12. beantragt... Aber mal abwarten und sich in Geduld üben.
From My Cold, Dead Hands

Antworten