Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Waffe Kat.B in die Slowakei mitnehmen

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
dieterw
Beiträge: 2
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 10:12

Waffe Kat.B in die Slowakei mitnehmen

Beitragvon dieterw » Mi 28. Sep 2016, 10:57

Hallo!

Fahre zu einer Veranstaltung (Schießkurs) von Ö in die Slowakei.
Will meine Kat B Waffe gerne mitnehmen.
WBK, Europ. Feuerwaffenpass und Kursbestätigung habe ich.

Reicht das? Oder brauche ich eine vorherige Einwilligung der slowakischen Behörden?

Vielen Dank für eure Hilfe!

LG
Dieter

Benutzeravatar
DonPedro
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 37
Registriert: Do 28. Apr 2016, 10:19

Re: Waffe Kat.B in die Slowakei mitnehmen

Beitragvon DonPedro » Mi 28. Sep 2016, 11:30

Gehe davon aus daß du zur TCA fährst :
Dann solltest du den Veranstalter fragen.

Meines Wissen nach reicht WBK, Europ. Feuerwaffenpass und Kursbestätigung für Slowakei aus.
if your government says you don´t need an ar15
you need an ar15

dieterw
Beiträge: 2
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 10:12

Re: Waffe Kat.B in die Slowakei mitnehmen

Beitragvon dieterw » Mi 28. Sep 2016, 11:49

Danke DonPedro, ja stimmt!
Hab gerade nachgefragt, so wie du geschrieben hast, es reichen WBK, EU-FWP und Kursbestätigung.

:dance:

kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1740
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Re: Waffe Kat.B in die Slowakei mitnehmen

Beitragvon kuni » Mi 28. Sep 2016, 14:25

Nur der Vollständigkeit halber: Reisepass oder Personalausweis mitnehmen - und immer mitführen. Führerschein reicht als Dokument nicht aus.

viejo
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 52
Registriert: Mi 13. Mai 2015, 23:25

Re: Waffe Kat.B in die Slowakei mitnehmen

Beitragvon viejo » Mo 3. Okt 2016, 21:24

WBK, EU-FWP und Einladung bzw Kusrbestätigung sollten reichen. War schon 4-5 mal bei RDA und KSSK, bin allerdings noch nie kontrolliert worden.

Sicherheitshalber würde ich die Munition in einer verschliessbaren Extra-Tasche mitführen. Vielleicht stehen sie drauf. Muss das nächste mal einen slowakischen Schützen fragen.
DVC

Neurologe44
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 471
Registriert: Di 5. Nov 2013, 20:21

Re: Waffe Kat.B in die Slowakei mitnehmen

Beitragvon Neurologe44 » Di 17. Apr 2018, 08:07

Dokumente sind mir mittlerweile klar (auch die Onlineautobahnvignette; hätt ich fast vergessen), aber wie schaut das mit dem eigentlichen (kat.B) Waffen/Munitransport aus. hat da wer Infos?

Benutzeravatar
Armata
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 619
Registriert: So 5. Jul 2015, 22:36
Wohnort:

Re: Waffe Kat.B in die Slowakei mitnehmen

Beitragvon Armata » Di 17. Apr 2018, 09:34

Hallo,

war selber mal bei TCA und bei der Rückreise hatte ich eine Grenzkontrolle seitens österreichischer Polizei. Nach Durchsicht der Unterlagen (bereits oben alle erwähnt) wurde ich noch gefragt ob der Waffenkoffer versperrt ist (war er), wo der Schlüssel sei (bei mir in der Hosentasche) und ob die Muni in einem separaten Behältnis ist (war sie). Damit war die Sache erledigt, die Waffe selbst oder Munition wurde (in meinem Fall) nicht überprüft bzw angesehen.

MFG
"Siegen wird der, der weiß, wann er kämpfen muss und wann nicht."

Benutzeravatar
Balistix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1004
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 10:53
Wohnort: Wien

Re: Waffe Kat.B in die Slowakei mitnehmen

Beitragvon Balistix » Di 17. Apr 2018, 09:57

Hm, also alles Fragen, die zumindest auf österreichischem Boden rechtlich korrekt auch mit Nein beantwortet werden könnten. Seltsam.
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit

Aussagen zu rechtlichen Themen in meinen Beiträgen sind ausschließlich meine persönliche/private Einschätzung und keinesfalls als Rechtsberatung oder kundige Auskunft zu sehen.

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 20465
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Waffe Kat.B in die Slowakei mitnehmen

Beitragvon gewo » Di 17. Apr 2018, 13:48

Balistix hat geschrieben:Hm, also alles Fragen, die zumindest auf österreichischem Boden rechtlich korrekt auch mit Nein beantwortet werden könnten. Seltsam.


ganz normal in einem staat in dem selbst bezirkshauptleute vereinzelt der meinung sind das bundesgesetze nur lose verhaltensvorschlage sind (ad kaernten wo in einer BH die verwahrung der geladenen waffe fuer personen ohne waffenpass zuhause im tresor VERBOTEN ist laut dem dortigen bezirkshauptmann...)
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
GreaseMonkey
Supporter AR15
Supporter AR15
Beiträge: 1205
Registriert: Fr 26. Nov 2010, 14:29

Re: Waffe Kat.B in die Slowakei mitnehmen

Beitragvon GreaseMonkey » Di 17. Apr 2018, 13:52

Wie muss der Transport der Waffe in der Slowakei aussehen?
- GEschlossenes oder VERschlossenes Behältnis?
- Koffer oder Range Bag?
- Mun extra ge- bzw versperrt?
Making good people helpless won't make bad people harmless

Benutzeravatar
Armata
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 619
Registriert: So 5. Jul 2015, 22:36
Wohnort:

Re: Waffe Kat.B in die Slowakei mitnehmen

Beitragvon Armata » Di 17. Apr 2018, 15:14

GreaseMonkey hat geschrieben:Wie muss der Transport der Waffe in der Slowakei aussehen?
- GEschlossenes oder VERschlossenes Behältnis?
- Koffer oder Range Bag?
- Mun extra ge- bzw versperrt?


Wie es aussehen MUSS, weiß ich nicht. Bei mir war es ein Hartschalenkoffer versperrt mit 2 Vorhangschlössern. Die Munition war im Range Bag, nicht versperrt, aber eben Muni getrennt von der Waffe. Hat den Ö Beamten gepasst aber bei dieser Kontrolle merkte man schon, dass es eher eine persönliche Ansicht des Herren war und keine Vorgabe. Wirkte improvisiert, aber waren nett.

MFG
"Siegen wird der, der weiß, wann er kämpfen muss und wann nicht."

Benutzeravatar
schurl45
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 288
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 16:12
Wohnort: Wien

Re: Waffe Kat.B in die Slowakei mitnehmen

Beitragvon schurl45 » Di 17. Apr 2018, 17:01

Laut SK Waffen Händler ist das so wie bei uns, es muss nichts versperrt sein
.22 LR
9mm Para
.45 ACP
.223 Rem
.308 Win
cal.12
NFVÖ

Benutzeravatar
HS911
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 972
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:29

Re: Waffe Kat.B in die Slowakei mitnehmen

Beitragvon HS911 » Di 17. Apr 2018, 21:07

das Forumsmitglied d-s könnte hier höchstwahrscheinlich mompetente Auskunft geben
My girlfriend asked me last night why I carry my gun around the house; what am I afraid of? I looked her in the eye & said "The motherfuckin Decepticons." She laughed, I laughed, the toaster laughed. I shot the toaster; it was a good time.

Benutzeravatar
schurl45
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 288
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 16:12
Wohnort: Wien

Re: Waffe Kat.B in die Slowakei mitnehmen

Beitragvon schurl45 » Mi 18. Apr 2018, 07:33

HS911 hat geschrieben:das Forumsmitglied d-s könnte hier höchstwahrscheinlich mompetente Auskunft geben

wenn dir das genug Kompetent ist bitte schön:
https://www.minv.sk/?povinnosti-a-priestupky-na-useku-strelnych-zbrani-a-streliva bitte Punkt "m" beachten, da gehts um Transport, kannst je selber lesen, oder?
m: prepravovať zbraň do miest, kde je oprávnený túto zbraň používať, len v stave, pri ktorom nie je strelivo v hlavni, nábojovej komore hlavne, nábojovej komore valca revolvera, nábojovej schránke zbrane a v zásobníku zbrane, ak je zásobník v zbrani, uloženú v puzdre alebo v batožinovom priestore motorového vozidla; to sa nevzťahuje na držiteľa skupiny A zbrojného preukazu,

Wenn nicht dann bitte Google Übersetzung:
m: die Waffe an Orte transportieren, an denen sie nur in einem Zustand, in dem sich keine Munition in der Hauptkammer, der Patronenkammer des Revolverzylinders, der Munitionskiste der Waffe und des Waffenmagazins befindet, wenn die Patrone in der Waffe im Gehäuse gelagert ist oder darf im Gepäckraum eines Kraftfahrzeugs; dies gilt nicht für den Inhaber der Feuerwaffen-Lizenz der Gruppe A.

Edit: Link ist Slowakische Innenministerium
.22 LR
9mm Para
.45 ACP
.223 Rem
.308 Win
cal.12
NFVÖ

Benutzeravatar
HS911
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 972
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:29

Re: Waffe Kat.B in die Slowakei mitnehmen

Beitragvon HS911 » Mi 18. Apr 2018, 09:46

ich bin mir nicht sicher wie ich Deinen Beitrag verstehen darf. Ich wollte jedenfalls nur darauf hinweisen, dass wir einen Slowaken im Forum haben, der sich in Waffenrechtsthemen auszukennen scheint
My girlfriend asked me last night why I carry my gun around the house; what am I afraid of? I looked her in the eye & said "The motherfuckin Decepticons." She laughed, I laughed, the toaster laughed. I shot the toaster; it was a good time.


Zurück zu „Waffenrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast