Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Coronavirus \ COVID 19

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
Dobi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 564
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 09:13
Wohnort: Wien

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Dobi » Mo 30. Mär 2020, 07:19

Interessanten Interview mit Angstforscher Borwin Bandelow – „Die Angst vor dem Coronavirus ist weit überzogen“ …
https://www.aerztezeitung.de/Politik/Di ... 08048.html
… und bevor jetzt (fast) alle wieder losschreien und so Vorschläge kommen, dass dem einer "über den Ziguri" gehört:
Er verharmlost nicht im Interview, sonder erklärt einfach, warum wir Menschen vor neuen Bedrohungen wie Corona einfach mehr Angst haben, als vor bekannten Bedrohungen …
Steyr L9-A1, Manurhin MR 88 .38 Sp. & Ruger Mark IV 22/45 Lite
Anfänger & Mitglied im CSS & LSVNOE, PDSV & NFVÖ.
Ich glaube keine Verschwörungstheorien!
Die werden alle von einer geheimen Regierungsbehörde in Umlauf gebracht …

Benutzeravatar
Dobi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 564
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 09:13
Wohnort: Wien

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Dobi » Mo 30. Mär 2020, 08:19

Steyr L9-A1, Manurhin MR 88 .38 Sp. & Ruger Mark IV 22/45 Lite
Anfänger & Mitglied im CSS & LSVNOE, PDSV & NFVÖ.
Ich glaube keine Verschwörungstheorien!
Die werden alle von einer geheimen Regierungsbehörde in Umlauf gebracht …

Trijikon
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 470
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 13:55
Wohnort: Riederberg

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Trijikon » Mo 30. Mär 2020, 08:21

Interessante Frage zum Thema Selbstschutz:
Da es manche meiner Kunden lustig finden mich demonstrativ anzuhusten (wahrscheinlich finden sie mein tragen einer Schutzmaske lächerlich) würde mich interessieren mit welchen Selbstschutzmaßnahmen ich reagieren darf.
Ist das ziehen und drohen mit der Waffe da bereits legal oder handelt man sich im Gegenzug eine Anklage ein?

LG Wolfgang
22 lr, 9mm Para, 38/357, 44 Remington Magnum, .500 S&W
31, 36, 44 VL
6,5x55SE, .223 Remington, .308 Win ,.243 Win,
12/70
reload-smile

Online
The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3829
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von The_Governor » Mo 30. Mär 2020, 08:27

Trijikon hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 08:21
Interessante Frage zum Thema Selbstschutz:
Da es manche meiner Kunden lustig finden mich demonstrativ anzuhusten (wahrscheinlich finden sie mein tragen einer Schutzmaske lächerlich) würde mich interessieren mit welchen Selbstschutzmaßnahmen ich reagieren darf.
Ist das ziehen und drohen mit der Waffe da bereits legal oder handelt man sich im Gegenzug eine Anklage ein?

LG Wolfgang
Ist das ernst gemeint? Willst eine Kronen-Schlagzeile? Ich bin mir sicher, die sind kreativ, ob legal oder nicht. :?

Pfefferspray ist keine Möglichkeit? Dann hat er wenigstens einen Grund zu husten. :tipphead:
Zu verkaufen: Holster-Set für CZ P-10 C, AUG Mündungsbremse, Aimpoint Montage
viewtopic.php?f=36&t=49915

Benutzeravatar
Fangschuss
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1508
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 12:23
Wohnort: Steiermark

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Fangschuss » Mo 30. Mär 2020, 08:58

fritzthemoose hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 23:59
Mal eine Stimme der Vernunft :clap:

Der Epidemie-Experte Gerard Krause hat davor gewarnt, mit extremen Abwehrmaßnahmen der Gesellschaft insgesamt zu schaden. „Man muss aufpassen, dass man aus Ohnmacht vor dieser Situation nicht überschießende Handlungen vornimmt, die möglicherweise mehr Schaden anrichten können als die Infektion selbst“, sagte der Abteilungsleiter Epidemiologie am Braunschweiger Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung dem ZDF.
„Wir wissen, dass zum Beispiel Arbeitslosigkeit Krankheit und sogar erhöhte Sterblichkeit erzeugt. Sie kann Menschen auch in den Suizid treiben. Einschränkung der Bewegungsfreiheit hat vermutlich auch weitere negative Auswirkung auf die Gesundheit der Bevölkerung“, erklärte Krause.
„Ich bin der Meinung, dass wir den Schwerpunkt unserer Aufmerksamkeit und auch unserer Ressourcen auf den Schutz des Risikogruppen richten sollten und dass wir versuchen sollten, möglichst schnell diese sehr generalisierten Ausgangsbeschränkungen und Geschäftsschließungen zu lockern, so früh es geht. Wir sollten uns darauf einstellen, das frühzeitig und zugleich vorsichtig zu tun“, sagte er.

https://www.morgenpost.de/vermischtes/a ... -York.html
Die Eindämmung der Epidemie schreibt der gesunde Menschenverstand vor. Wenn man jetzt nichts unternimmt und es so laufen lässt, dann erreichen die Opferzahlen wohl viele Millionen. Auch in Zeiten, in denen es keine derartigen Maßnahmen gegen Epidemien gegeben hat, gibt es so und so eine Wirkung auf den Weltmarkt. Es ist äußerst naiv, zu glauben, mit der Vogel-Strauss-Strategie kann man das Problem durchtauchen. Es wird nicht nur Alte und Schwache allein treffen, sondern auch Personen, von denen man das nicht vermutet hat. Das wiederum schwächt den Weltmarkt von sich selbst. Man könnte es mit der Antoninischen Pest unter dem römischen Kaiser Mark Aurel verstehen: Da gab es vermutlich keine Ausgangsbeschränkungen wie heute, aber die Leute sind geflohen! Das war ein Grund für den weitgehenden Niedergang des römischen Reichs. Ohne Beschränkungen der Wirtschaft!
So auch gesehen in der Ukraine, dort haben die Krankenschwestern reihenweise gekündigt und haben die Kranken verlassen. Das ist dann der nächste Schritt, der sich so und so auf die Wirtschaft auch ohne Maßnahmen wie bei uns auswirkt.

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Ares » Mo 30. Mär 2020, 09:08

Dobi hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 07:19
Interessanten Interview mit Angstforscher Borwin Bandelow – „Die Angst vor dem Coronavirus ist weit überzogen“ …
https://www.aerztezeitung.de/Politik/Di ... 08048.html
… und bevor jetzt (fast) alle wieder losschreien und so Vorschläge kommen, dass dem einer "über den Ziguri" gehört:
Er verharmlost nicht im Interview, sonder erklärt einfach, warum wir Menschen vor neuen Bedrohungen wie Corona einfach mehr Angst haben, als vor bekannten Bedrohungen …
Bild

...
Dulce bellum inexpertis

Benutzeravatar
Maddin
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2722
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 14:03
Wohnort: Graz

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Maddin » Mo 30. Mär 2020, 09:14

Heute wird wohl verkündet, dass die Maßnahmen noch mindestens ein Monat aufrecht erhalten werden sollen. Außerdem wird mit Maskenpflicht beim Einkaufen und ein paar weiteren kleineren Details nachgeschärft.

https://mobil.krone.at/2126713


Die Leute, insbesondere die Unternehmer und Arbeitnehmer, sind jetzt schon völlig verzweifelt und stehen vor dem Ruin. Das wird nicht mehr lange gut gehen...

Benutzeravatar
quildor82
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3472
Registriert: Do 27. Mai 2010, 11:25

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von quildor82 » Mo 30. Mär 2020, 09:14

Trijikon hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 08:21
Interessante Frage zum Thema Selbstschutz:
Da es manche meiner Kunden lustig finden mich demonstrativ anzuhusten (wahrscheinlich finden sie mein tragen einer Schutzmaske lächerlich) würde mich interessieren mit welchen Selbstschutzmaßnahmen ich reagieren darf.
Ist das ziehen und drohen mit der Waffe da bereits legal oder handelt man sich im Gegenzug eine Anklage ein?

LG Wolfgang
Spritzpistole mit Essigwasser !
Wegen der Desinfektion warats........ :angelic-green:


Dann stinkt er wenigstens ...


*Hausverbot wäre keine Option?*
"mit einem netten wort und einer pistole erreicht man mehr, als mit einem netten wort allein .."
Al Capone *17.01.1899 - †25.01.1947


.22lr
.223 rem
9mm
.45 ACP
.300 WSM

Benutzeravatar
Burgenlandy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 742
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 08:49

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Burgenlandy » Mo 30. Mär 2020, 09:44

Na mal gespannt was heute kommt in der PK

Berufliche Kontakte gehen von weiteren Einschränkungen aus (Einkaufen)

Zahlen Infektionen naja wer wenig getestet ... find a wenig

Trijikon
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 470
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 13:55
Wohnort: Riederberg

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Trijikon » Mo 30. Mär 2020, 09:55

The_Governor hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 08:27
Trijikon hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 08:21
Interessante Frage zum Thema Selbstschutz:
Da es manche meiner Kunden lustig finden mich demonstrativ anzuhusten (wahrscheinlich finden sie mein tragen einer Schutzmaske lächerlich) würde mich interessieren mit welchen Selbstschutzmaßnahmen ich reagieren darf.
Ist das ziehen und drohen mit der Waffe da bereits legal oder handelt man sich im Gegenzug eine Anklage ein?

LG Wolfgang
Ist das ernst gemeint? Willst eine Kronen-Schlagzeile? Ich bin mir sicher, die sind kreativ, ob legal oder nicht. :?

Pfefferspray ist keine Möglichkeit? Dann hat er wenigstens einen Grund zu husten. :tipphead:
Ähhhh.......l
Ich dachte immer Pfefferspray ist auch eine Waffe? Ich hab ja nicht Schusswaffe geschrieben (da müsste er mir schon die Maske herunterreißen (versuchen)

LG Wolfgang
22 lr, 9mm Para, 38/357, 44 Remington Magnum, .500 S&W
31, 36, 44 VL
6,5x55SE, .223 Remington, .308 Win ,.243 Win,
12/70
reload-smile

Online
Benutzeravatar
ebner33
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 394
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 15:35
Wohnort: Kärnten

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von ebner33 » Mo 30. Mär 2020, 10:01

@Trijikon: Bei aller Liebe,aber ich denke in gennanten Fällen würde ich erstmal schlagartig laut werden,bevor ich zu irgendwelchen anderen "Mitteln" greife...ich denke ,das würde bei den meisten Fällen schon ausreichen!
Und für die Unbelehrbaren ,gibts halt im Extremfall dann Hausverbot.

Aber ein zb Pfefferspray Einsatz weil dich jemand anhustet,damit landest unter Garantie in irgendeiner Schlagzeile...vorallem weil die Absicht ja im Nachhinein kaum nachweisbar sein dürfte..
♠ This home does not call 911 'till after we have called 1911 ♠

----------------------
Tangfolio Match Extreme 6' 9mm Para
Mauser M48a Sniper 8x57IS
CZ 455 Varmint in AICS Optik .17HMR
Mosin Nagant 91/30 Sniper 7,62x54R
Interordnance R94 Magpul 7.62x39

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 26439
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Mo 30. Mär 2020, 10:03

Maddin hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 09:14
Heute wird wohl verkündet, dass die Maßnahmen noch mindestens ein Monat aufrecht erhalten werden sollen. Außerdem wird mit Maskenpflicht beim Einkaufen und ein paar weiteren kleineren Details nachgeschärft.

https://mobil.krone.at/2126713


Die Leute, insbesondere die Unternehmer und Arbeitnehmer, sind jetzt schon völlig verzweifelt und stehen vor dem Ruin. Das wird nicht mehr lange gut gehen...
taschenrechner rausnehmen
nachrechnen

das ist wie statistik
die eckdaten sind fast alle fix

anzahl freier ECMO units (ca 1000)
anzahl gesamtbevoelkerung (ca 8.000.000)
anteil schwere verlaeufe (1 bis 4% )
dauer schwere verlaeufe (15 bis 25 tage )

wenn du ned 10.000ende tot in kauf nimmst:

vor herbst kann sich eine oeffung der schulen ned ausgehen
vor jahresende keine oeffnung des handels
vor sommer 2021 keine erlaubnis fuer tourismus und gastro

ausser
- man schafft deutlich mehr ECMO units und personal dazu, oder
- man findet eine impfung als prophylaxe, oder
- man findet medikament die die sterblichkeit reduzieren

egal ob es uns gelingt die infiziertenzahlen einzubremsen oder nicht ( das aendert nur die zahl der -trotzdem- versterbenden, nicht die dauer der massnahme), es aendert den zeitverlauf nicht

und ob die klopapier horter recht hatten oder nicht zeigt sich erst im sommer
wenn ueberhaupt dann brechen ungefaehr dann die versorgungswege zusammen
Zuletzt geändert von gewo am Mo 30. Mär 2020, 10:11, insgesamt 2-mal geändert.
Termine ausserhalb unserer Öffnungszeiten die bereits reserviert sind
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke
Irrtum vorbehalten.

Trijikon
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 470
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 13:55
Wohnort: Riederberg

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Trijikon » Mo 30. Mär 2020, 10:08

Burgenlandy hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 09:44
Na mal gespannt was heute kommt in der PK

Berufliche Kontakte gehen von weiteren Einschränkungen aus (Einkaufen)

Zahlen Infektionen naja wer wenig getestet ... find a wenig
Ich habe läuten gehört kürzere Öffnungszeiten (endlich)

LG Wolfgang
22 lr, 9mm Para, 38/357, 44 Remington Magnum, .500 S&W
31, 36, 44 VL
6,5x55SE, .223 Remington, .308 Win ,.243 Win,
12/70
reload-smile

Benutzeravatar
combatmiles
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von combatmiles » Mo 30. Mär 2020, 10:09

Ich erinnere nochmal an August....😎

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 26439
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Mo 30. Mär 2020, 10:12

Trijikon hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 10:08
Burgenlandy hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 09:44
Na mal gespannt was heute kommt in der PK

Berufliche Kontakte gehen von weiteren Einschränkungen aus (Einkaufen)

Zahlen Infektionen naja wer wenig getestet ... find a wenig
Ich habe läuten gehört kürzere Öffnungszeiten (endlich)

LG Wolfgang
ob das gscheit ist?
kuerzere oeffnungszeiten -> hoehere anzahl personen im geschaeft
Termine ausserhalb unserer Öffnungszeiten die bereits reserviert sind
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke
Irrtum vorbehalten.

Antworten