Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Coronavirus \ COVID 19

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
gynta
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 832
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 19:47
Wohnort: AT

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gynta » Di 7. Apr 2020, 12:33

Nordi hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 09:18
silverstar hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 08:37
Es tut sich was bei der IWÖ !
mit diesem Text hat die IWÖ mich jetzt als neues Mitglied gewonnen!
Nordi hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 09:28
...eine flammende Rede...
Flammende Reden und Geschwafel liegen oft nah beisammen.
Die Tatsache, daß der ganze elendslange Text noch einmal 1:1 zitiert wurde, hat mich emotional dann doch mehr berührt.
...und unabhängige Experten meinten, mit hoher Wahrscheinlichkeit ist es denkbar, daß...

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2783
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Alaskan454 » Di 7. Apr 2020, 12:44

Maddin hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 12:29

In den USA haben sie genau das gleiche Thema diskutiert und sogar schon Klagen vor dem Obersten Gerichtshof eingebracht (zumindest ist das mein Stand der Dinge). Besser aufheulen und kämpfen, als alles widerspruchslos hinnehmen (siehe die deutsche "Waffenlobby").
Dort fallen die Leute wie die Fliegen um und denen fällt nichts besseres ein als beim OGH zu klagen weil's 3 Wochen keine Waffe kaufen dürfen? :tipphead:

Ja es ist ein Hobby und es ist momentan eingeschränkt aber so schwer das auch zu verstehen sein mag für manche,man kann auch ohne Waffen 3-4 Wochen überleben und das haben 99% der LWB auch bis zu ihrem 21ten Geburtstag müssen.
Rugerianer und stolz darauf

Benutzeravatar
gynta
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 832
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 19:47
Wohnort: AT

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gynta » Di 7. Apr 2020, 12:49

Alaskan454 hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 12:44
Maddin hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 12:29
In den USA
Dort fallen die Leute wie die Fliegen um
Bezogen auf die Toten pro 1 Million Einwohner liegen sie immer noch hinter Schweden, die das ganz super machen
Da ist sogar Schweiz noch weit vorne.
Also alles Gut bei denen - ist nicht schlimmer als eine Grippe...
295 Spain
273 Italy
176 Belgium
137 France
109 Netherlands
91 Switzerland
79 UK
65 Luxembourg
47 Sweden
46 Iran
35 Ireland
33 USA
32 Denmark
31 Portugal
27 Austria
26 Liechtenstein
25 Monaco
22 Germany
...
Zuletzt geändert von gynta am Di 7. Apr 2020, 12:53, insgesamt 1-mal geändert.
...und unabhängige Experten meinten, mit hoher Wahrscheinlichkeit ist es denkbar, daß...

Benutzeravatar
Hane
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2652
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 17:13
Wohnort:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Hane » Di 7. Apr 2020, 12:50

Für mich hat sich die IWÖ wieder einmal disqualifiziert.

silverstar
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 288
Registriert: So 17. Dez 2017, 06:59

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von silverstar » Di 7. Apr 2020, 13:01

Ja es ist ein Hobby und es ist momentan eingeschränkt aber so schwer das auch zu verstehen sein mag für manche,man kann auch ohne Waffen 3-4 Wochen überleben und das haben 99% der LWB auch bis zu ihrem 21ten Geburtstag müssen.
Meinst das ernst ?
ich hatte mit 14j mein erstes Luftdruckgewehr !
Und wie viele hier "kuschen" und den Schwanz einziehen ist mehr als bedenklich!
[/quote]
Mauser C96 Cal. 7,63mm Mauser C96 9mmPara Star Model D Cal .32 Mauser Jagdkarabiner Cal . 7,63x25mm/9mm Para Colt 1911 Cal.45 ACP
Star Model D Cal .32 Pieta 1851 Confederate Colt Navy .44 caliber revolver
Norinco JW 25 .22

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3829
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von The_Governor » Di 7. Apr 2020, 13:04

silverstar hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 13:01
Ja es ist ein Hobby und es ist momentan eingeschränkt aber so schwer das auch zu verstehen sein mag für manche,man kann auch ohne Waffen 3-4 Wochen überleben und das haben 99% der LWB auch bis zu ihrem 21ten Geburtstag müssen.
Meinst das ernst ?
ich hatte mit 14j mein erstes Luftdruckgewehr !
Und wie viele hier "kuschen" und den Schwanz einziehen ist mehr als bedenklich!
Hast du etwa den Sicherheitsabstand unterschritten und warst ohne Maske im Supermarkt?! :naughty:
Zu verkaufen: Holster-Set für CZ P-10 C, AUG Mündungsbremse, Aimpoint Montage
viewtopic.php?f=36&t=49915

Benutzeravatar
gynta
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 832
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 19:47
Wohnort: AT

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gynta » Di 7. Apr 2020, 13:06

silverstar hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 13:01
Und wie viele hier "kuschen" und den Schwanz einziehen ist mehr als bedenklich!
Hirn einschalten ≠ Schwanz einziehen
...und unabhängige Experten meinten, mit hoher Wahrscheinlichkeit ist es denkbar, daß...

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3829
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von The_Governor » Di 7. Apr 2020, 13:08

gynta hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 13:06
silverstar hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 13:01
Und wie viele hier "kuschen" und den Schwanz einziehen ist mehr als bedenklich!
Hirn einschalten ≠ Schwanz einziehen
Ich glaube das wird dem Boris auch gerade bewusst... :whistle:
Zu verkaufen: Holster-Set für CZ P-10 C, AUG Mündungsbremse, Aimpoint Montage
viewtopic.php?f=36&t=49915

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2783
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Alaskan454 » Di 7. Apr 2020, 13:10

gynta hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 13:06
silverstar hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 13:01
Und wie viele hier "kuschen" und den Schwanz einziehen ist mehr als bedenklich!
Hirn einschalten ≠ Schwanz einziehen
:clap: :text-+1: :clap:
Rugerianer und stolz darauf

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2783
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Alaskan454 » Di 7. Apr 2020, 13:13

silverstar hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 13:01

ich hatte mit 14j mein erstes Luftdruckgewehr !
Und wie viele hier "kuschen" und den Schwanz einziehen ist mehr als bedenklich!
Ich hatte die wenigen Ausnahmen gemeint die eine WBK/WP aufgrund ihres Bedarfs(Beruf zb) mit 18 Jahren bekommen.
Rugerianer und stolz darauf

Parallaxe
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 532
Registriert: Fr 1. Nov 2019, 12:16

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Parallaxe » Di 7. Apr 2020, 13:16

@diver99 Der Matzka ist ein altgedienter Roter, das muss man mitbedenken. Dass er sich gegen eine Tendenz erhebt, die ihre Wurzeln im Austrofaschismus hat und nicht zufällig in der gegenwärtigen Situation einige auffällige Parallelen aufweist, ist logisch.

Aber die Mehrheit jener Österreicher, die wählen durften und auch gewählt haben, wusste, wen und was sie wählen. Das ist zu akzeptieren, und solange sich nicht eine Mehrheit gegen Aktionen einer gewählten Regierung stellt, ist davon auszugehen, dass die Leute es gutheißen. So ist auch die paradoxe Situation zu erklären, dass immer mehr Leute auf die Regierung schimpfen, dass die Beliebtheitswerte speziell der ÖVP-Fraktion aber zugleich zunehmen und zunehmen.

Man muss es bei den Wählern lassen, das heißt: Jeder muss für sich selbst entscheiden, wie er auf die Situation und das Verhalten der Regierung reagiert. Was sind die legalen Möglichkeiten und wie schöpft man sie aus, nur darauf kommts an. Und da sehe ich Aufholbedarf, wir haben einfach kein bürgerrechtliches Bewusstsein, und meine Prognose ist, dass es erst einmal so richtig beschissen werden muss, ehe sich eine Gegentendenz abzeichnet. Vielleicht geschieht das erst unter Verhältnissen, die schon gar nicht mehr demokratisch sind, was weiß man schon über die Zukunft.

Dazu eine sehr erleuchtende und viel zu oft vergessene Schrift:

Alexis de Tocqueville, Über die Demokratie in Amerika (1835/1840).

Gegen ihn war Marx ein Waisenknabe. Aber er ist beim Teutates kein "besserer Marx" ;)

Benutzeravatar
Maddin
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2722
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 14:03
Wohnort: Graz

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Maddin » Di 7. Apr 2020, 13:57

Alaskan454 hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 12:44
Maddin hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 12:29

In den USA haben sie genau das gleiche Thema diskutiert und sogar schon Klagen vor dem Obersten Gerichtshof eingebracht (zumindest ist das mein Stand der Dinge). Besser aufheulen und kämpfen, als alles widerspruchslos hinnehmen (siehe die deutsche "Waffenlobby").
Dort fallen die Leute wie die Fliegen um und denen fällt nichts besseres ein als beim OGH zu klagen weil's 3 Wochen keine Waffe kaufen dürfen? :tipphead:
In den USA wurden im März mit 2,5 Millionen Waffen so viele wie noch nie in einem Monat verkauft.

In den USA wird damit argumentiert, dass der Bürger sich im Falle von Unruhen selbst schützen darf und muss und deswegen der Zugang zu Waffenläden auch in einer Krise gewährleistet werden muss.

Und das ist ein todernstes Thema dort.


https://www.nralegalfacts.org/newyorklawsuit

Benutzeravatar
v0s
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 230
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 23:32

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von v0s » Di 7. Apr 2020, 14:14

Maddin hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 13:57
Alaskan454 hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 12:44
Maddin hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 12:29

In den USA haben sie genau das gleiche Thema diskutiert und sogar schon Klagen vor dem Obersten Gerichtshof eingebracht (zumindest ist das mein Stand der Dinge). Besser aufheulen und kämpfen, als alles widerspruchslos hinnehmen (siehe die deutsche "Waffenlobby").
Dort fallen die Leute wie die Fliegen um und denen fällt nichts besseres ein als beim OGH zu klagen weil's 3 Wochen keine Waffe kaufen dürfen? :tipphead:
In den USA wurden im März mit 2,5 Millionen Waffen so viele wie noch nie in einem Monat verkauft.

In den USA wird damit argumentiert, dass der Bürger sich im Falle von Unruhen selbst schützen darf und muss und deswegen der Zugang zu Waffenläden auch in einer Krise gewährleistet werden muss.

Und das ist ein todernstes Thema dort.


https://www.nralegalfacts.org/newyorklawsuit
TGC News nimmt gerne die Zahlen der Background Checks her um die Waffe Verkäufe zu ermitteln. Da wären es sogar 3,7 Millionen im März. Heuer wurde jedes Monat ein neuer Rekord bei den NICS anfragen erzielt.
Bild

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2783
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Alaskan454 » Di 7. Apr 2020, 14:16

Maddin hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 13:57

In den USA wurden im März mit 2,5 Millionen Waffen so viele wie noch nie in einem Monat verkauft.

In den USA wird damit argumentiert, dass der Bürger sich im Falle von Unruhen selbst schützen darf und muss und deswegen der Zugang zu Waffenläden auch in einer Krise gewährleistet werden muss.

Und das ist ein todernstes Thema dort.
Ja was erwartet man sich von einem Land wo man mit 16 Auto fahren darf,mit in den Krieg ziehen kann und mit 21 sein erstes Bier trinken darf?

Gehen wir vom Worst Case aus okay.
Gegen wie viele potentielle Angreifer verteidigt sich der? Einen ,Zehn,hundert oder vielleicht gar Tausend? :think:

Geht sich das mit der Lebensdauer einer Glock nicht aus? Brauch ich da 40.000 Schuss dazu?
Oder warum muss ich genau in dem Zeitpunkt der Krise jede Woche 2 neue Waffen kaufen und Munition Hamstern das die Nationalgarde neidisch wird? Hier kommt der Hausverstand ins Spiel und gerade der fehlt den Amis bekanntlich schon lange und vielleicht wäre es mal nicht schlecht wenn diesen Spinnern wer erklärt das Rambo nur ein Film ist.

Da geht's um Weltuntergangsfantasien,Zombieapokalypseoder sonstige kranke Ideen und das ist auch genau der Grund warum die deutschen jetzt so durchleuchtet werden,wegen genau solchen Spinnern.

Selbstverteidigung und vorbereitet zu sein ist eine ganz andere Baustelle und anderer Zugang zu dem Thema ,als das was diese Waffennarren, radikalen Prepper, Reichsbuerger & Verschwörungstheoretiker und andere Spinner da abziehen.
Rugerianer und stolz darauf

Benutzeravatar
Maddin
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2722
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 14:03
Wohnort: Graz

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Maddin » Di 7. Apr 2020, 14:17

v0s hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 14:14
Maddin hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 13:57
Alaskan454 hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 12:44


Dort fallen die Leute wie die Fliegen um und denen fällt nichts besseres ein als beim OGH zu klagen weil's 3 Wochen keine Waffe kaufen dürfen? :tipphead:
In den USA wurden im März mit 2,5 Millionen Waffen so viele wie noch nie in einem Monat verkauft.

In den USA wird damit argumentiert, dass der Bürger sich im Falle von Unruhen selbst schützen darf und muss und deswegen der Zugang zu Waffenläden auch in einer Krise gewährleistet werden muss.

Und das ist ein todernstes Thema dort.


https://www.nralegalfacts.org/newyorklawsuit
TGC News nimmt gerne die Zahlen der Background Checks her um die Waffe Verkäufe zu ermitteln. Da wären es sogar 3,7 Millionen im März. Heuer wurde jedes Monat ein neuer Rekord bei den NICS anfragen erzielt.
Ok sehr interessant. Die NRA hat nämlich 2,5 Millionen verkündet. Darunter auch außergewöhnlich viele Leute die sich ihre erste Waffe überhaupt gekauft haben.

Antworten