Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3970
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)

Beitrag von The_Governor » Do 10. Sep 2020, 09:56

HS911 hat geschrieben:
Mi 9. Sep 2020, 22:22
Nur so aus Neugierde:

Seids ihr alle mitm Fritsch verwandt, seids ihr auf so eine Bauernfänderei hineingefallen und redets euch das jetzt selber schön, oder hoffts ihr, dass ihr irgendwo einen Rabatt kriegst, wenn ihr hier laut genug die Händlermärchen nachplapperts? :D

Naja, ich drück Euch die Daumen, dass sich Eure mühen auszahlen und ihr ein 20er Packerl S&B Match zur 20 000 EUR Büchse "gratis" dazu. reload-smile reload-smile
Auch von dir außer Häme noch kein Vorschlag, was du dagegen zu tun gedenkst, außer nicht zu kaufen, so wie alle anderen hier? Sollen wir die Planwirtschaft wieder einführen? :naughty:

Badeindi
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 207
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 06:16

Re: Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)

Beitrag von Badeindi » Do 10. Sep 2020, 09:57

Ich find den Thread und die Kommentare hier tw. unterirdisch... "Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)" Na was denn? Preise sind verhandelbar, vielleicht in manchen Fällen sogar angemessen. Ich hab beim AA bisher nix gekauft, aber das Kundenservice scheint ja zu passen was man so liest (darum geht es) und die beiden Burschen präsentieren auf ihre Art ihre Ware, aber leben dabei auch ihr Hobby.

Die beiden sind die neue Generation an Waffen-Enthusiasten und sie bringen ihren Stil und frischen Wind ins Business (das spricht auch wieder jüngere, gleichgesinnte Waffen-Enthusiasten an) -> ich kann mit denen ehrlich besser leben, als mit dieser neidigen Suderei hier... :evil:

Benutzeravatar
Dobi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 723
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 09:13
Wohnort: Wien

Re: Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)

Beitrag von Dobi » Do 10. Sep 2020, 10:05

Badeindi hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 09:57
Ich find den Thread und die Kommentare hier tw. unterirdisch... "Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)" Na was denn? Preise sind verhandelbar, vielleicht in manchen Fällen sogar angemessen. Ich hab beim AA bisher nix gekauft, aber das Kundenservice scheint ja zu passen was man so liest (darum geht es) und die beiden Burschen präsentieren auf ihre Art ihre Ware, aber leben dabei auch ihr Hobby.

Die beiden sind die neue Generation an Waffen-Enthusiasten und sie bringen ihren Stil und frischen Wind ins Business (das spricht auch wieder jüngere, gleichgesinnte Waffen-Enthusiasten an) -> ich kann mit denen ehrlich besser leben, als mit dieser neidigen Suderei hier... :evil:
:text-goodpost:
Steyr L9-A1, Manurhin MR 88 .38 Sp. & Ruger Mark IV 22/45 Lite
Anfänger & Mitglied im Verein, Verein & LSVNOE, PDSV & Verein.
Ich glaube keine Verschwörungstheorien!
Die werden alle von einer geheimen Regierungsbehörde in Umlauf gebracht …

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3970
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)

Beitrag von The_Governor » Do 10. Sep 2020, 10:24

Badeindi hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 09:57
Ich find den Thread und die Kommentare hier tw. unterirdisch... "Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)" Na was denn? Preise sind verhandelbar, vielleicht in manchen Fällen sogar angemessen. Ich hab beim AA bisher nix gekauft, aber das Kundenservice scheint ja zu passen was man so liest (darum geht es) und die beiden Burschen präsentieren auf ihre Art ihre Ware, aber leben dabei auch ihr Hobby.

Die beiden sind die neue Generation an Waffen-Enthusiasten und sie bringen ihren Stil und frischen Wind ins Business (das spricht auch wieder jüngere, gleichgesinnte Waffen-Enthusiasten an) -> ich kann mit denen ehrlich besser leben, als mit dieser neidigen Suderei hier... :evil:
100% Zustimmung!

Nichts weiter als eine typisch österreichische Neiddebatte, à la "Wieso hat der Nachbar hat ein größeres Auto als ich?!".

Benutzeravatar
ebner33
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 420
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 15:35
Wohnort: Kärnten

Re: Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)

Beitrag von ebner33 » Do 10. Sep 2020, 12:32

@fritzthemoose:

Wenn du Äpfel mit Birnen vergleichst ,ists klar dass hier nichts rauskommt...bei deinem.Screenshot ist nirgends ersichtlich von wann dieses Angebot in der Schweiz ist...
Gerade bei solchen Sammlerobjekten ändern sich die Preise in 1-2 Jahren oft massivst!

Dieser Post stellt eine Diffamierung des Händlers da,vorallem mit den Ausdrücken mit den du hier wieder mal um dich wirfst... :headslap:
Zudem noch potentielle Käufer direkt als "Idioten" zu beschimpfen,ist einfach nur beschämend!
♠ This home does not call 911 'till after we have called 1911 ♠

----------------------
Tangfolio Match Extreme 6' 9mm Para
Mauser M48a Sniper 8x57IS
CZ 455 Varmint in AICS Optik .17HMR
Mosin Nagant 91/30 Sniper 7,62x54R
Interordnance R94 Magpul 7.62x39

Benutzeravatar
tiberius
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1220
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:42

Re: Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)

Beitrag von tiberius » Do 10. Sep 2020, 15:28

Hi,

man kanns auch so abkürzen, generell für den Ordonnanzbereich:

Generell werden bei den hohen Sammler Preisen und dem heutigen verarmten Angebot nur mehr wenige finden die neu eine Sammlung anlegen, bzw. das überhaupt können, sowohl monetär als auch nach Verfügbarkeit.
Wer kaufts also? Ältere, finanziell entsprechend ausgerüstete Sammler denen das eine Stück noch in ihrem "Lebenswerk" fehlt.
Spätestens wenn die dann in der Inkontinenzwindel/Sachwalterschaft verschwinden wars das. Dann platzt die Tulpenzwiebelblase, weils keinen mehr gibt ders will.
Was gibts denn noch auf wg und egun oder bei den Händlen? Nix oder Schrott. Kann sich noch wer an die Zeiten erinnern, die gar nicht so lang zurückliegen als es beim Lagerhaus k98 mit Bayonett ng um umgerechnet 200-300 gab, in solcher Auswahl dass man noch nach Buchstabencodes sammeln konnte? Wer soll da heute noch anfangen zu sammeln mit ein paar verrosteten k98 oder 08/15 nagants für 500 aufwärts. za wos?
Die melken halt die letzten Jäger des Adrenalinkicks beim Sammeln. Wer jetzt noch keine Sammlung hat wird auch keine mehr haben weils nix mehr gibt.

Es war schön solangs ausreichend Surplus gab, jetzt läuft die Resteverwertung im Sekundärmarkt und in ein paar Jahren ist schluss.
Die Freigabe der Kat. B HA hat etwas frischen Wind reingebracht, aber wenn die Anfangsfreuphorie verraucht ist... fängt man an Preise zu vergleichen. Brauchts nur schaun wie die m1 und sks preise vom 12.2019 bis jetzt gepurzelt sind, warn mal 4stellig. Kauft halt doch nicht jeder alles zu jedem Preis.

mfg tiberius
suche:
M94 Schwedenkarabiner
Mauser 1895 / M93 Kavalleriekarabiner für Spanien
Finnischen M28 Nagant
Lebel
Carcano
90-60-90 allzeit bereit

Benutzeravatar
Norander
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1230
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 17:19

Re: Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)

Beitrag von Norander » Do 10. Sep 2020, 20:11

Irgendwann kommen die ganzen Ordonanzler über die Nachlassverwertung wieder auf den freien Markt. Ob die Preise in Zukunft so hoch bleiben kann niemand sagen. Wenn die Wirtschaft schlecht läuft gibt's vielleicht kein Interesse an den alten Prügeln, da man andere Sorgen hat. Und trotz der positiven Preisentwicklung der letzten Jahre sehe ich Ordonanzgewehre nicht als gute Wertanlage an. Als Hauptgrund dafür sehe ich den großen Platzbedarf sowie regional fehlende Schießmöglichkeiten an.
If the freedom of speech is taken away then dumb and silent we may be led, like sheep to the slaughter.

George Washington :flags-waveusa:

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3970
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)

Beitrag von The_Governor » Do 10. Sep 2020, 21:08

Norander hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 20:11
Irgendwann kommen die ganzen Ordonanzler über die Nachlassverwertung wieder auf den freien Markt. Ob die Preise in Zukunft so hoch bleiben kann niemand sagen. Wenn die Wirtschaft schlecht läuft gibt's vielleicht kein Interesse an den alten Prügeln, da man andere Sorgen hat. Und trotz der positiven Preisentwicklung der letzten Jahre sehe ich Ordonanzgewehre nicht als gute Wertanlage an. Als Hauptgrund dafür sehe ich den großen Platzbedarf sowie regional fehlende Schießmöglichkeiten an.
Wie viele "Junge" (<30) kennt ihr, die sich wirklich für Ordonnanzwaffen interessieren? Ich selbst finde es schade, dass man sich lieber ein tacticooles Roni für die ranzige Glock kauft und allen möglichen taktischen Mist dranklemmt, als etwas mit Geschichte zu kaufen, aber jeder wie er meint. Mir kommt vor ich bin einer der wenigen in meiner Altersklasse, der sich für die alten Prügel überhaupt interessiert.

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3208
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)

Beitrag von Alaskan454 » Do 10. Sep 2020, 21:35

The_Governor hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 21:08
Mir kommt vor ich bin einer der wenigen in meiner Altersklasse, der sich für die alten Prügel überhaupt interessiert.

Das ist leider der Trend der Zeit, in unserer Wegwerf Gesellschaft .
Rugerianer und stolz darauf

Benutzeravatar
combatmiles
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1301
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)

Beitrag von combatmiles » Do 10. Sep 2020, 22:15

Ich hab nen FR8...
Auf der will haben Liste steht ein M1 Carbine, eine MP5 (ja bin schon so alt das damals der SAS cool war) usw...

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 27657
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)

Beitrag von gewo » Do 10. Sep 2020, 22:26

combatmiles hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 22:15
Auf der will haben Liste steht ein M1 Carbine...
kein problem
freitag naechster woche ....

soll ich ihn dir weihnachtlich verpacken?
;-)
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3970
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)

Beitrag von The_Governor » Do 10. Sep 2020, 22:31

gewo hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 22:26
combatmiles hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 22:15
Auf der will haben Liste steht ein M1 Carbine...
kein problem
freitag naechster woche ....

soll ich ihn dir weihnachtlich verpacken?
;-)
Originale .30-06 oder umgebaute .308 Spaghettis?

Benutzeravatar
Steelman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2764
Registriert: Di 12. Okt 2010, 23:28
Wohnort: Wien

Re: Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)

Beitrag von Steelman » Do 10. Sep 2020, 22:32

The_Governor hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 21:08


Wie viele "Junge" (<30) kennt ihr, die sich wirklich für Ordonnanzwaffen interessieren? Ich selbst finde es schade, dass man sich lieber ein tacticooles Roni für die ranzige Glock kauft und allen möglichen taktischen Mist dranklemmt, als etwas mit Geschichte zu kaufen, aber jeder wie er meint. Mir kommt vor ich bin einer der wenigen in meiner Altersklasse, der sich für die alten Prügel überhaupt interessiert.
Erstaunlich, wir sind einer Meinung!
Mangelnde Vorbereitung ist die Vorbereitung auf das Versagen

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 7052
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)

Beitrag von rupi » Do 10. Sep 2020, 22:36

The_Governor hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 22:31
gewo hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 22:26
combatmiles hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 22:15
Auf der will haben Liste steht ein M1 Carbine...
kein problem
freitag naechster woche ....

soll ich ihn dir weihnachtlich verpacken?
;-)
Originale .30-06 oder umgebaute .308 Spaghettis?
Carbine, ned Garand
member the old PD design ? oh I member

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3970
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Der Großhändler schlägt wieder mal zu :)

Beitrag von The_Governor » Do 10. Sep 2020, 22:51

rupi hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 22:36
The_Governor hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 22:31
gewo hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 22:26


kein problem
freitag naechster woche ....

soll ich ihn dir weihnachtlich verpacken?
;-)
Originale .30-06 oder umgebaute .308 Spaghettis?
Carbine, ned Garand
Ah, überlesen. :doh:
Wie sieht's trotzdem mit .30-06 Garands aus?

Gesperrt