Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Erlaubte halbautomatische Langwaffen

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese soweit möglich sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
Benutzeravatar
TheCursedBaron
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 117
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 11:51
Wohnort: Bezirk Scheibbs/NÖ

Re: Erlaubte halbautomatische Langwaffen

Beitrag von TheCursedBaron » Do 25. Jul 2019, 11:16

BigBen hat geschrieben:
Do 25. Jul 2019, 09:30
Männer ihr kennts euch ned aus, das ist ja eine LS8 und keine SL8 :-D
Aber... aber... das dritte Bild... :mrgreen:

euvassal
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 193
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 19:56

Re: Erlaubte halbautomatische Langwaffen

Beitrag von euvassal » Mi 15. Jan 2020, 16:37

Hi Leute!

Weiß jemand, ob die "Springfield M1A Socom 16" als HA in Ö eingestuft ist oder kann jemand mit einem link zu einer Liste aufwarten?

Danke Euch!

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3305
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: Erlaubte halbautomatische Langwaffen

Beitrag von bino71 » Mi 15. Jan 2020, 18:08

Es gibt keine Liste und erst wenn es Einer importiert (Großhändler) wird es auch zum Kaufen geben.
Beim Preis wird Dir die Lade runter fallen.

euvassal
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 193
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 19:56

Re: Erlaubte halbautomatische Langwaffen

Beitrag von euvassal » Mi 15. Jan 2020, 19:02

D.h. sie wurde noch nicht als Kat.B eingestuft!?

Benutzeravatar
Promo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1722
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 12:50

Re: Erlaubte halbautomatische Langwaffen

Beitrag von Promo » Do 16. Jan 2020, 15:47

euvassal hat geschrieben:
Mi 15. Jan 2020, 16:37
Hi Leute!

Weiß jemand, ob die "Springfield M1A Socom 16" als HA in Ö eingestuft ist oder kann jemand mit einem link zu einer Liste aufwarten?

Danke Euch!
Diese Waffe ist durch die Gesetzesänderung als Kat.B iSd WaffG anzusehen, wenn sie im Werk als HA gebaut wurde und das Magazin maximal 10 Schuss fasst. Die Waffe kann dennoch dem Kriegsmaterialgesetz unterliegen, wenn sie als KM iSd KM-Vo anzusehen ist (wovon auszugehen ist). Insofern wirst du die Waffe höchstwahrscheinlich als Kat.B in Österreich besitzen dürfen, für den Import sind allerdings die Regelungen des KMG anzuwenden.
"Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
(Adolf Hitler am 15.09.1935)

Benutzeravatar
Floody
Mod 7,62x39
Mod 7,62x39
Beiträge: 2005
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 10:15
Wohnort: Wien

Re: Erlaubte halbautomatische Langwaffen

Beitrag von Floody » Do 16. Jan 2020, 16:21

Man könnte diesen Thread mal ab-pinnen oder ändern oder ähnliches. Hat sich seit meinem initialen Posting doch so einiges getan...

euvassal
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 193
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 19:56

Re: Erlaubte halbautomatische Langwaffen

Beitrag von euvassal » Do 16. Jan 2020, 17:41

Danke, war mir neu! Und wo finde ich den entsprechenden Gesetzestext? Neues Waffg. hab ich überflogen, vielleicht bin ich ja "schasaugert".

Benutzeravatar
DerDunkc
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 6
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 20:57

Re: Erlaubte halbautomatische Langwaffen

Beitrag von DerDunkc » Di 21. Jan 2020, 12:25

§ 5 Abs 1 Z 1 WaffG: halbautomatische Karabiner und Gewehre sind kein Kriegsmaterial iSd WaffG mehr.
Für den Import gilt freilich weiter das KMG. Da hat sich nichts geändert, wie Promo schon richtig geschrieben hat.
Abgekürzt: wenns dir wer importieren kann, darfst es besitzen.

euvassal
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 193
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 19:56

Re: Erlaubte halbautomatische Langwaffen

Beitrag von euvassal » Fr 7. Feb 2020, 17:16

Danke....!

the_law
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2312
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 20:55
Wohnort: Im Herzen von Tirol

Re: Erlaubte halbautomatische Langwaffen

Beitrag von the_law » So 8. Mär 2020, 10:55

DerDunkc hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 12:25
§ 5 Abs 1 Z 1 WaffG: halbautomatische Karabiner und Gewehre sind kein Kriegsmaterial iSd WaffG mehr.
Für den Import gilt freilich weiter das KMG. Da hat sich nichts geändert, wie Promo schon richtig geschrieben hat.
Abgekürzt: wenns dir wer importieren kann, darfst es besitzen.
Benötigt ein berechtigte Händler noch weiter Dokumente für einen Import eines in Deutschland erwerbaren Selbstlader?
Im konkreten Fall ginge es um ein französisches MAS 49/56.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 26649
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Erlaubte halbautomatische Langwaffen

Beitrag von gewo » So 8. Mär 2020, 11:04

the_law hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 10:55
DerDunkc hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 12:25
§ 5 Abs 1 Z 1 WaffG: halbautomatische Karabiner und Gewehre sind kein Kriegsmaterial iSd WaffG mehr.
Für den Import gilt freilich weiter das KMG. Da hat sich nichts geändert, wie Promo schon richtig geschrieben hat.
Abgekürzt: wenns dir wer importieren kann, darfst es besitzen.
Benötigt ein berechtigte Händler noch weiter Dokumente für einen Import eines in Deutschland erwerbaren Selbstlader?
Im konkreten Fall ginge es um ein französisches MAS 49/56.
Er braucht für import und Überlassung eine militaerische handelslizenz ..
Termine ausserhalb unserer Öffnungszeiten die bereits reserviert sind
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke
Irrtum vorbehalten.

Antworten