Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

LabRadar

Erfahrungsberichte und Tests von Waffen, Zubehör und Ausrüstung. Achtung, Beiträge müssen nach der Erstellung erst freigegeben werden um eine gewisse Qualität sicherzustellen!
WüstenAdler
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1038
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 22:15
Wohnort: Vorarlberg

Re: LabRadar

Beitrag von WüstenAdler » So 7. Jul 2019, 10:33

Kann mir jemand bitte eine Frage beantworten? Ich muss bei uns am Stand, durch eine 1,5-2m lange Röhre schießen. Es handelt sich dabei um einen Kubus mit 40x40cm. Da wird der Lauf „hineingesteckt“. Sie ist wie beschrieben 1,5-2 m lang.... Den Labradar müsste ich etwas neben der Röhre und hinter der Mündung, Richtung des Schützen, aufstellen. Funktioniert er dann, oder wäre da der Magnetospeed die bessere Wahl?

Danke
Am Arsch, die Waldfee!

P220
Beiträge: 2
Registriert: Di 2. Apr 2013, 15:00

Re: LabRadar

Beitrag von P220 » So 7. Jul 2019, 11:07

Das klingt ja vielversprechend....
Dank euch
reload-smile

Benutzeravatar
DonPapa
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 426
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 18:54
Wohnort: Murtal

Re: LabRadar

Beitrag von DonPapa » Sa 21. Sep 2019, 16:26

@fireengineer

Betreffend V0 Messung - Ich hab den CED Millennium 2 ca. 60cm von der Wand aufgestellt und der funktioniert Indoor super. Wichtig ist es aber eine Infrarotbeleuchtung zu haben. Interessant wäre, neben dem CED M2 ein Labradar aufzustellen.

Kannst den CED M2 testen - kurze Info, kennst in der Nähe bist. Steirer hilft Steirer.
Gruß
DonPapa

Sämtliche Daten sind ohne Gewähr.
Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich !!

Übrigens Pistolen töten nicht, nur Männer, die früher nach Hause kommen :ironie:​​

Antworten