Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese soweit möglich sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
Benutzeravatar
Martin_Q
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 471
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 16:51

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von Martin_Q » Di 31. Dez 2019, 06:15

Crys_79 hat geschrieben:
Mo 30. Dez 2019, 21:32

Aber um zum eigentlichen Thema zurückzukommen, hast du aus dem Urlaub noch nie ein kleines souvenir mitgenommen das billiger war als 22 Euro? ;)
Hast du dann dafür in Österreich die Steuer nachbezahlt? ;)
Wieso sollte er? Da sind die Freimengen mit 300 Euro pro Reisenden und 430 Euro pro Flugreisenden sogar deutlich höher. Und ich glaube, diese Freigrenzen bleiben sogar. Die wollen "nur" die Bestellungen unterbinden.

Benutzeravatar
thermite
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 36
Registriert: Mi 20. Mär 2019, 15:04

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von thermite » Mi 1. Jan 2020, 23:49

Habe hier nun endlich mal konkrete Quellenangaben zur Änderung der Einfuhrumsatzsteuer gefunden und wie es aussieht bleiben wir doch noch ein Jahr verschont :)

Antworten