Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Frust, Ärger Version 7.0 und Schlammschlacht...

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Mjoelnir
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 304
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 12:24

Re: Frust, Ärger Version 7.0 und Schlammschlacht...

Beitrag von Mjoelnir » Fr 18. Sep 2020, 18:02

Was ist denn hier passiert?

Benutzeravatar
Yukon
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1406
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 12:37
Wohnort: BN

Re: Frust, Ärger Version 7.0 und Schlammschlacht...

Beitrag von Yukon » Fr 18. Sep 2020, 18:35

Mjoelnir hat geschrieben:
Fr 18. Sep 2020, 18:02
Was ist denn hier passiert?
Unkontrollierte Emotionen haben sich ihren Weg gebahnt.
Gerne per PN.
Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers.

Grün = Mod

Benutzeravatar
Capulus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5211
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 02:21
Wohnort: Lale

Re: Frust, Ärger Version 7.0 und Schlammschlacht...

Beitrag von Capulus » Fr 18. Sep 2020, 18:40

Yukon hat geschrieben:
Fr 18. Sep 2020, 18:35
Mjoelnir hat geschrieben:
Fr 18. Sep 2020, 18:02
Was ist denn hier passiert?
Unkontrollierte Emotionen haben sich ihren Weg gebahnt.
Gerne per PN.
Sei vorsichtig, sonst bist auch gleich weg :naughty:
"der Gerät hat immer Schuld"
Member of Pulverdampf DODLSQUAD - Bande von Schützen ohne Gewinnabsicht

Benutzeravatar
Django
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1338
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 16:33
Wohnort: Scheiß EU

Re: Frust, Ärger Version 7.0 und Schlammschlacht...

Beitrag von Django » Sa 19. Sep 2020, 21:46

Da ist man mal ein paar Tage nicht online... 🤣
Stand your Ground!

Benutzeravatar
impact
#IamTheGunLobby
#IamTheGunLobby
Beiträge: 2851
Registriert: So 11. Jul 2010, 20:35
Wohnort: in the zone
Kontaktdaten:

Re: Frust, Ärger Version 7.0 und Schlammschlacht...

Beitrag von impact » Mo 21. Sep 2020, 12:00

Meine zukünftige, lange nicht lieferbare AR-15 Testoptik scheint sich auf wundersame weise nach Deutschland verirrt zu haben... jetzt muss die ganze Sache irgendwie geklärt werden... am besten noch bevor der angebliche, versehentliche Empfänger auf Urlaub fährt... wobei hier Corona vielleicht ausnahmsweise hilft :roll:
Bild
A year from now you will wish you had started TODAY!
Verband Mitglied - Verein Mitglied - Firearms United Supporter

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1621
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: Frust, Ärger Version 7.0 und Schlammschlacht...

Beitrag von Lexman1 » Mo 21. Sep 2020, 13:11

Klingt spannend, da ja auch die Ländernamen so oft vertauscht werden :doh:
From My Cold, Dead Hands

Benutzeravatar
impact
#IamTheGunLobby
#IamTheGunLobby
Beiträge: 2851
Registriert: So 11. Jul 2010, 20:35
Wohnort: in the zone
Kontaktdaten:

Re: Frust, Ärger Version 7.0 und Schlammschlacht...

Beitrag von impact » Mo 21. Sep 2020, 13:21

Lexman1 hat geschrieben:
Mo 21. Sep 2020, 13:11
Klingt spannend, da ja auch die Ländernamen so oft vertauscht werden :doh:
Zumindest ist es nicht in Australien gelandet :D
Bild
A year from now you will wish you had started TODAY!
Verband Mitglied - Verein Mitglied - Firearms United Supporter

Benutzeravatar
Saitzev
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 438
Registriert: Sa 18. Aug 2012, 03:07
Wohnort: Absurdistan

Re: Frust, Ärger Version 7.0 und Schlammschlacht...

Beitrag von Saitzev » Mi 23. Sep 2020, 12:04

Hab gestern meinen 686-3 detailzerlegt, u.A. um auf den Grund der kratzigen und etwas hakeligen Trommelentriegelung zu kommen.
Meine Vermutung waren Bearbeitungsspuren in der Schieber-Nut oder am Schieber selbst.
Nachdem ich alles heraußen hatte und gemerkt habe, dass ich sowieso kein Werkzeug habe, das in die Nut passt, alles ordentlich mit Keramikfett geschmiert und zusammengebaut: keine merkbare Verbesserung.
Erst ganz am Schluss hab ich dann am komplettierten Revo die Ausstoßerarretierung vorne im Underlug mit einem Tropfen Öl geschmiert und plötzlich flutscht die Verriegelung butterweich.
Fazit: Das hätte ich auch einfacher haben können... :headslap: :whistle:
IWÖ Fördermitglied
NFVÖ Gold-Mitglied
Firearms United Mitglied
NRA Lifetime-Member

Benutzeravatar
Django
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1338
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 16:33
Wohnort: Scheiß EU

Re: Frust, Ärger Version 7.0 und Schlammschlacht...

Beitrag von Django » Fr 2. Okt 2020, 20:31

Die Klimaidioten nerven schön langsam.
Stand your Ground!

Benutzeravatar
mighty
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 332
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 08:06

Re: Frust, Ärger Version 7.0 und Schlammschlacht...

Beitrag von mighty » Sa 3. Okt 2020, 11:04

Django hat geschrieben:
Fr 2. Okt 2020, 20:31
Die Klimaidioten nerven schön langsam.
Selbstkritik kann schmerzhaft und schwierig sein.

Benutzeravatar
Django
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1338
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 16:33
Wohnort: Scheiß EU

Re: Frust, Ärger Version 7.0 und Schlammschlacht...

Beitrag von Django » Sa 3. Okt 2020, 11:36

mighty hat geschrieben:
Sa 3. Okt 2020, 11:04
Selbstkritik kann schmerzhaft und schwierig sein.
:lol: :lol:
Da ist weder etwas schmerzhaft, noch schwierig. 8-)
Stand your Ground!

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 27609
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Frust, Ärger Version 7.0 und Schlammschlacht...

Beitrag von gewo » Mo 19. Okt 2020, 12:44

montag frueh und gleich mal aerger
und nicht zu knapp

was ist eigentlich so schwierig dran ein rettungsauto dorthin zu schicken wo man es braucht?

ein mitarbeiter eines externen dienstleisters hatte heute morgen kurz nach dienstbeginn ein - erhebliches - medizinisches problem direkt vor unserem laden

rettung 144 angerufen
bis dahin war es ja einfach

ich denke mal die in der rettungsleitstellen haben ja wohl eine frageliste die sie abarbeiten
das ist ja auch ok so
die menschen die am anderen ende der leitung sind sind ja oft panisch oder verwirrt
hat ja ned jeder taeglich mit nicht ansprechbaren blutueberstroemten menschen zu tun

ich bin kommunikationstechnisch durchaus affin
ich habe vor jahrzehnten die HTL nachrichtentechnik besucht
ich hatte zu der zeit natuerlich auch langjaehrig mit amateurfunk zu tun
ich habe bis heute regelmaessig mit schiffsfunk zu tun und auch mit anderen arten von nicht-behoerdlichen funkdiensten


aber entweder war da heute der lehrling am apparat oder die frageliste der wiener berufsrettung ist einfach schei**e

wennst als anrufer gleich zu beginn den genauen ort des vorfalls angibst
sie dich dann echt a minute oder zwei lang durch a frageliste durchziehen
- mit an haufen hinweisen - verstaendlich - die natuerlich dazu da sind um die anrufenden zu beruhigen
- mit an haufen wiederholungen - verstaendlich - die dazu da sind um sicher zu stellen ob die angaben nicht evt in der panik falsch gemacht worden sind
- dann die rettungsleitstelle noch die ausdrueckliche auskunft gibt das die rettungskette in gang gesetz wurde

und die am ende die adresse ned ordentlich notiert oder ned verstanden haben
dann fragst dich halt schon eigentlich oder?

wenns anstelle der mindestens dreimal wiederholten zusicherung dass ich mir keine sorgen machen soll weil die rettungskraefte schon unterwegs sind (wtf?) wenigstens EINMAL in den zwei minuten des telefonates die adresse wiederholt haetten dann hattens ned minutenlang zwei funkstreifen und an rettungswagen mit blaulicht die kreuzgasse auf und ab schicken muessen um den ort des vorfalls rauszufinden, denn da ich mit dem mobilteil von festnetztelefon draussen am gehsteig war ist natuerlich die verbindung dann irgendwann abgerissen ....

wie kann man einem am notruf anrufenden sagen dass "die rettungskette in gang gesetz wurde" wenn man die adresse ned hat?

ernst jetzt....?

edit:
und bei den kunden die gerade da waren moechte ich mich wegen der entstandene wartezeit entschuldigen, mein mitarbeiter hat zwar im laden die stellung gehalten und zug um zug im verkauf weiter getan, aber er es ist natuerlich trotzdem zu wartezeiten gekommen.
sorry
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

winnfield
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: So 8. Mär 2020, 14:58

Re: Frust, Ärger Version 7.0 und Schlammschlacht...

Beitrag von winnfield » Mo 19. Okt 2020, 17:51

gewo hat geschrieben:
Mo 19. Okt 2020, 12:44

ich habe bis heute regelmaessig mit schiffsfunk zu tun
charlie oskar oskar lima, wie dies, schifferlfahrer?

lg chris

sorry for ot

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 27609
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Frust, Ärger Version 7.0 und Schlammschlacht...

Beitrag von gewo » Mo 19. Okt 2020, 19:07

winnfield hat geschrieben:
Mo 19. Okt 2020, 17:51
gewo hat geschrieben:
Mo 19. Okt 2020, 12:44

ich habe bis heute regelmaessig mit schiffsfunk zu tun
charlie oskar oskar lima, wie dies, schifferlfahrer?

lg chris

sorry for ot
ja klar, auf der donau bei der schleuse anmelden und so

in CRO brauchst ja in wirklichkeit eh nix wennst am wasser bist
aber selbst dort bringen sie dir beim patent bei dass das allerwichtigste bei einer not oder dringlichkeitsmeldung die position ist.

" ...pfeiff auf den vorgeschriebenen ablauf der mayday meldung, wenn der funk in 20 sekunden nimmer geht weil die batterie im motorraum grad mit abbrennt dann ist die position das einzige wichtige was durchkommen muss ... " war zumindestens die belehrung die wir damals am hafenamt bei der pruefung bekommen haben als wir brav den vorgesehenen ablauf vom mayday vorgebetet haben ...
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

winnfield
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: So 8. Mär 2020, 14:58

Re: Frust, Ärger Version 7.0 und Schlammschlacht...

Beitrag von winnfield » Mo 19. Okt 2020, 19:11

im notfall kann man ja sowieso funken wie man will, ausserdem habens mit dem DSC knöpferl sowieso die genaue position.

hab so ein kleines 12 m segelbooterl in cro, vielleicht sieht man sich mal am wasser.

lg chris

Antworten